Service 4.0 – Neuer Ferneinstellungsservice für Hörgeräte

vom 30.06.2020

Das Internet ist zu einem festen Bestandteil des menschlichen Alltags geworden. So gibt es kaum noch Bereiche, auf die es keinen Einfluss ausübt. Zum Beispiel lassen sich in aller Ruhe von der Couch aus Ferienreisen buchen und Tickets für die S-Bahn können bei einem Kauf via Smartphone günstiger erworben werden. Ein neues Konto bei der Bank wird einfach rasch während der Mittagspause eröffnet, ohne dabei den Arbeitsplatz zu verlassen.

Anders sieht es allerdings aus, wenn eine neue Einstellung für Hörgeräte benötigt wird. Dann ist ein Termin bei einem Hörakustiker notwendig. Dazu muss telefonisch ein Termin vereinbart, im Kalender entsprechender Platz geschaffen und der Arbeitsplatz früher verlassen werden. Außerdem gilt es, die Suche nach einem Parkplatz zu berücksichtigen. Weil der Akustiker ein Profi ist, dauert die Prozedur bei ihm nicht lange. So befasst er sich umgehend mit dem Problem und braucht nur wenige Minuten, bis er die Hörgeräte entsprechend programmiert hat. Bedarf es dafür jedoch des beschriebenen Aufwands?

Neue Leistung: Programmieren von Hörgeräten aus der Ferne

Von zahlreichen Akustikern wird dieses Problem beim Service mittlerweile ausgeglichen. Moderne Hörgeräte verfügen über Internetmöglichkeiten, wodurch sie sich auch aus der Ferne programmieren lassen. Während sich der Akustiker mit der neuen Einstellung der Hörgeräte befasst, können Sie Ihre Zeit für andere Dinge nutzen. Die Hörgeräte-Programmierung aus der Ferne bietet einige Vorteile wie:

  • Zeitliche Unabhängigkeit
    Zum Beispiel können Sie dem Akustiker ihre Wünsche mitteilen, sobald Sie an sie denken.
  • Örtliche Unabhängigkeit
    Sie brauchen nicht mehr einen größeren Umweg zu machen, nur wegen einer kurzen Einstellung.
  • Verbesserung der Hörerlebnisse
    Unternehmen Sie eine Geschäftsreise, bei der es zu einer speziellen Situation mit Veränderungen der akustischen Umgebung kommt, erhalten Sie die Gelegenheit, kleinere Anpassungen vorzunehmen.
  • Situationsnah
    Hörprobleme lassen sich exakt in den Situationen beschreiben, in denen sie vorkommen.

Ist das der Service, nach dem Sie schon seit langem suchen? In diesem Fall wird es Zeit, sich modernere Hörgeräte zuzulegen.

Wie es funktioniert

Die Unterstützung des Akustikers lässt sich mit einer App anfordern. Ob das auftretende Problem mithilfe der Fernprogrammierung lösbar ist, kann durch einen automatisierten, kurzen Dialog abgeklärt werden. Dabei werden einige Infos abgefragt, die für den Akustiker von Bedeutung sind. Falls erwünscht, können zudem persönliche Anmerkungen verfasst werden. Nach dem Absenden der Abfrage erhält der Akustiker eine Nachricht.

Im Anschluss an die Fertigstellung der neuen Einstellungen schickt er sie in Form eines Datenpaketes in eine Cloud. Von Ihrer App werden Sie entsprechend benachrichtigt. Die Daten können Sie zu jedem beliebigen Zeitpunkt herunterladen, den Sie wünschen. Von Ihrer App werden Sie durch den Installationsprozess geleitet. Nach der Installation können die Einstellungen in den Hörgeräten aktiv werden.

Für wen eignen sich die neuen Leistungen?

Die neuen Serviceleistungen eignen sich für Kunden:

  • die größere Strecken zurücklegen müssen, weil sie weiter weg wohnen
  • die berufstätig sind und selbst arbeiten müssen, wenn der Akustiker geöffnet hat
  • von denen eine rasche und problemlose Lösung für ihre Hörprobleme gewünscht wird
  • bei denen nur kleine Veränderungen erforderlich sind
  • die sich zeitweise in einer anderen Umgebung aufhalten und dort andere Einstellungen für ihre Hörgeräte brauchen

Wann gelangt die Ferneinstellung an ihre Grenzen?

Die Ferneinstellung hat allerdings auch ihre Grenzen.

  • So lassen sich individuelle Kalibrierungen und Hörmessungen aus der Ferne nicht durchführen.
  • Veränderungen an der Otoplastik oder am Hörgerät mechanischer Natur sind ebenfalls nicht aus der Ferne möglich.
  • Auch das Feststellen und Ermitteln von Technikdefekten lässt sich nicht vornehmen.
  • Darüber hinaus entfallen die beratenden Gespräche.

Optimale Kombination: Ergänzung der professionellen Beratung an Ort und Stelle durch Online-Service

Die Dienstleistungen, die direkt beim Akustiker stattfinden, sind durch den Fernoptimierungsservice nicht zu ersetzen. So müssen die Hörgeräte mitunter unmittelbar am Ohr des Trägers eingeschätzt werden. Dennoch bedeutet der Fernservice eine ausgezeichnete Ergänzung zu den Leistungen vor Ort. Klären Sie bei Ihrem Akustiker ab, ob auch er eine solche Service-Kombination für Sie bereithält.

Bitte erlauben Sie uns die Nutzung von Cookies. OK