Frau im Wald

Wenn das Zwitschern der Vögel verschwindet

vom 04.08.2020

„Amsel, Drossel, Fink und Star, sind heute nur noch selten da.“ Im Frühjahr nimmt das Ganze seinen Lauf: Die Anzahl der Singvögel im heimischen Garten wird jedes Jahr kleiner. Sie singen nur noch in geringer Zahl und es scheint auch so, als zwitscherten sie in größerer Entfernung.

Auf die Frage, welcher Vogel denn da so schön singe, wird lediglich erwidert: „Vogel? Ich höre keinen Vogel!“ Die Erkenntnis trifft einen dann wie der Schlag: Alle Vögel sind da und geben ein Ständchen, nur das eigene Ohr lässt die Töne nicht mehr richtig durch.

Wenn das Goldkehlchen stetig leiser wird

Grund für die Hörprobleme sind die feinen Haarsinneszellen, die im Innenohr den Schall registrieren. Sie gehen nach und nach verloren. Zunächst betrifft das nur diejenigen Sinneszellen, die hohe Töne wahrnehmen. Die Hörleistung lässt Jahr für Jahr immer mehr nach. Bald sind lediglich die Bässe noch gut hörbar, die kristallklaren Höhen hingegen werden leiser und dumpfer. Man hört zwar eigentlich noch ganz gut, versteht jedoch allmählich immer weniger. Letztendlich führt der Verlust der Fähigkeit, hohe Töne wahrzunehmen, dazu, dass Vogelstimmen immer leiser werden und schließlich ganz verstummen.

Die Vögel zwitschern wieder – und dieses Mal klarer als je zuvor

Doch es gibt eine gute Nachricht: In den meisten Fällen lässt sich die Hörschwäche beheben. Viele Hörakustiker sind auf Hochton-Hörverluste spezialisiert. Bei einem Hörtest überprüfen sie die aktuelle Hörfähigkeit im Bereich der hohen Töne und stellen fest, wie viel Leistung Ihr Gehör in diesem Bereich derzeit besitzt.

Moderne Hörgeräte können Töne in Frequenzen bis zu 10 kHz wiederherstellen – damit können Sie den Gesang der meisten Singvögel wieder vollständig genießen. Wenn Sie schon länger den Eindruck haben, dass Sie die Vögel im Wald nicht mehr ausreichend gut hören, besuchen Sie den Akustiker Ihres Vertrauens.

Als kleiner Tipp: Falls Sie auch Grillen schon länger kaum noch zirpen hören – diese Geräusche spielen sich ebenfalls im Hochtonbereich ab.

Bitte erlauben Sie uns die Nutzung von Cookies. OK