Druck-Icon

Testbericht: Bernafon Viron 5 MNR T R

Bernafon: zwei akkubetriebene Hörgeräte nebeneinander
2,6 Note befriedigend

Das Bernafon Viron 5 MNR T R im Test

Bernafon stellt mit Viron 5 MNR T R ein Modell aus der gehobenen Mittelklasse vor. Man kann damit nahezu jeden Hörbedarf ausgleichen. Es ist ein kleines Hörgerät, das durch die Auslagerung des Lautsprechers in den Gehörgang einen guten Klang liefert. Getragen wird es hinter dem Ohr.

Hörkomfort

Der Hörkomfort entscheidet darüber, ob jemand seine Hörgeräte gerne trägt oder nicht. Deshalb haben wir zuerst geschaut, wie das Hörgerät mit Nebengeräuschen umgeht. Bei diesem Modell, das Bernafon uns vorstellt, haben wir nur wenig Möglichkeiten zur Komfort-Beeinflussung gefunden. Natürlich ist eine Lärmunterdrückung integriert, die anstrengende Hintergrundgeräusche abmildern soll. Im Viron 5 MNR T R haben wir etwas mehr Regeltiefe erhofft, aber – nun ja. Im Viron 5 MNR T R haben wir zwar eine Windreduzierung, aber sie bringt draußen nicht wirklich was.

Immerhin, im Viron 5 MNR T R ist ein sogenannter Knallfilter enhalten. Aber ob der immer ausreicht? Das Gerät erkennt, ob die Mikrofone alles übertragen oder sich nach vorn ausrichten sollen. Das kann in Gesprächssituationen helfen, ersetzt aber kein echtes räumliches Hören. So richtig viele einstellbare Equalizer-Bänder hat das Viron 5 MNR T R zwar nicht, aber die 12 dürften für ein gutes Hörergebnis ausreichen.

Note Hörkomfort: 4,0

Bedienung & Konnektivität

Fast jeder von uns besitzt ein Smartphone, da liegt die Frage nahe, ob man das auch mit dem neuen Hörgerät verbinden kann. Lassen Sie  uns mal schauen, wie es beim Viron 5 MNR T R um die Konnektivität und Bedienbarkeit steht. Meist gibt es einen Taster am Hörgerät, und beim Viron 5 haben wir den auch gefunden. Er ist als Lautstärkesteller oder Programmwahltaster konfigurierbar und lässt sich auf Wunsch auch deaktivieren. Wir mögen ja gerne die kleinen Fernbedienungen, und für dieses Modell haben wir eine gefunden. So kann man diskret kleine Veränderungen an der Lautstärke oder am Klang vornehmen.

Eine ganz typische Bedienmöglichkeit sind heutzutage Apps für das Smartphone. Auch das Viron 5 MNR T R hat eine App bekommen. Damit lässt sich intuitiv die Lautstärke anpassen oder das Programm wechseln. Viel falsch machen kann man damit nicht, denn sehr viel mehr steckt auch gar nicht drin. Das Viron 5 kommt mit einer 2,4 Ghz-Antenne und bringt uns in den Genuss des beidohrigen Telefonierens. Das verschafft uns sogar einen Vorteil gegenüber Normalhörenden. Das finden wir gut und vergeben gerne Punkte.

Note Bedienung & Konnektivität: 1,8

Bernafon: Tischmikrofon

Bernafon Viron 5 MNR T R: Der Soundclip-A, welcher zusätzlich erworben werden kann, ermöglicht Ihnen u.a., in Kombination mit dem Smartphone, die Hörgeräte als Stereo-Kopfhörer zu verwenden.


Wie schlägt sich das Viron 5 MNR T R von Bernafon gegenüber anderen Hörgeräten? Vergleichen Sie jetzt online:

Zum Hörgeräte-Vergleich


Einfachheit & Sicherheit

Die Nutzerfreundlichkeit ist der nächste Aspekt, dem wir uns widmen wollen. Hier geht es um Alltagstauglichkeit und die Frage, wie einfach und sicher man mit dem Hörgerät durchs Leben kommt. Das Viron 5 MNR T R greift auf die wichtigsten Höreinstellungen automatisch zu und erleichtert damit die tägliche Nutzung. Wer jedoch häufig wechselnde akustische Umgebungen erlebt, sollte sich die manuellen Zusatzprogramme konfigurieren lassen. Über den integrierten Eingewöhnungsmanager freuen wir uns sehr. Er hebt im Hintergrund die Lautstärke des Hörgerätes in winzig kleinen Schritten an, bis unsere Zielverstärkung irgendann erreicht ist. Wir können uns entspannt und ganz allmählich an die neuen Höreindrücke gewöhnen.

Das Viron 5 MNR T R ist aufladbar und benötigt keine Batterien mehr. Das ist nicht nur umweltfreundlich, sondern auch in der Handhabung sehr bequem und befreit mich von der Last, ständig an Batterienachschub zu denken.

Mit IP 68-Zertifizierung kann das Hörgerät allerhand widrigen Einflüssen widerstehen. Staub kann nicht eindringen, auch einem längeren Untertauchen in Wasser hält es stand, und gegen Berührungen ist es ebenfalls geschützt.

Note Einfachheit & Sicherheit: 1,5

Bernafon: Ladestation von oben und zugehöriges Kabel

Bernafon Viron 5 MNR T R: Durch die praktische Aussparung, abgestimmt auf die Größe des Hörgerätegehäuses, lässt sich die akkubetriebene Technik ganz einfach in die Ladestation stecken. Dadurch muss man nicht befürchten, dass diese umherfallen oder gar herausrutschen. Im Lieferumfang enthalten ist auch das Kabel. Über die Steckdose oder per USB-Stecker kann die Akkuladestation in Betrieb genommen werden.

Extras

Zum Schluss schauen wir kurz, ob es noch irgendwelche Extras gibt: Bernafon hat einen Geräuschgenerator integriert, der für Tinnitus-Geplagte ein paar lindernde Klänge abspielt. Das kann vom Tinnitus ablenken und für etwas mehr Entspannung sorgen.

Eine Möglichkeit zur Ferneinstellung gibt es leider nicht. Wer also Optimierungsbedarf hat und seine Hörgeräteinstellung verändern lassen will, kommt um einen Besuch beim Akustik-Profi nicht umhin.

Note Extras: 2,5

Fazit: Bernafon Viron 5 MNR T R

Mit der Endnote 2,6 behauptet sich dieses Modell im mittleren Bereich. Es hat eine ganz passable Komfortausstattung mit an Bord, die für die typischen Alltagsmomente reicht und ein zufriedenstellendes Hörerlebnis schafft.

 

Unser Bernafon Viron 5 MNR T R Testbericht wurde am 10.08.2020 erstellt und zuletzt am 21.11.2020 aktualisiert. Die Gesamtnote 2,6 setzt sich zusammen aus »Hörkomfort (40% Gewichtung): Note 4 | »Bedienung & Konnektivität (28% Gewichtung): Note 1,8 | »Einfachheit & Sicherheit (26% Gewichtung): Note 1,5 | »Extras (6% Gewichtung): Note 2,5 | Wie wir testen, erfahren Sie in unseren Beurteilungskriterien und Teststandards.

 

 

Hörgeräte vergleichen: Jetzt alle weiteren aktuellen Testberichte entdecken

Finden und sortieren Sie jetzt alle aktuell erfassten Hörgeräte. Dabei haben Sie uneingeschränkten Zugriff auf alle Filter, mit denen Sie die Top-Hörgeräte schnell auf einen Blick sehen können.

Jetzt Hörgeräte vergleichen

Animation eines Hörgeräte-Suchportals
Bitte erlauben Sie uns die Nutzung von Cookies. OK