Druck-Icon

Testbericht: Oticon More 1 mini R

Oticon: Oticon More Hörgeräte, dunkles Gehäuse, eingeschaltete LED
1,7 Note gut

Das Oticon More 1 mini R im Test

Welchen Hörkomfort bietet das More 1 mini R? Wie lässt es sich bedienen? Lohnt sich die Anschaffung? Anworten auf diese Fragen finden Sie in unserem Testbericht über dieses Hörgerät aus dem Hause Oticon. Zunächst die Basics: Man trägt es hinter dem Ohr, und durch die Positionierung des Lautsprechers im Gehörgang kann der Schall problemlos in Richtung Trommelfell wandern. Das ist wichtig, denn nur so kann ein richtig guter, breitbandiger Klang erzeugt werden.

Das More 1 mini R ist ein Hörgerät von geringer Größe auf der besten Qualitätsstufe, das moderate, stärkere und sich verändernde Hörverluste abdecken kann. Lesen Sie weitere Details:

Hörkomfort

Zunächst haben wir uns die Komfortausstattung angeschaut. Je besser diese ist, desto leichter und angenehmer gestaltet sich der Höreindruck. Bei diesem Hörgerät stellt der Hersteller dem Kunden ein umfassendes Geräuschmanagement zur Verfügung. Die traditionelle Störlärmunterdrückung sorgt dafür, dass gleichförmige, unwichtige Geräusche ein wenig abgesenkt werden. Im More 1 mini R ist eine beachtliche, gut funktionierende Lärmabsenkung enthalten. Ein ganz ordentliches Windmanagement hilft dabei, die kleinen Turbulenzen an den Hörgerätemikrofonen zu unterdrücken. Für alle Outdoor-Liebhaber ist diese Funktion unverzichtbar.

Schnell auftretende, klappernde Geräusche werden spürbar und ausreichend gedämpft, das empfinden wir als angenehm. Mit den räumlichen Funktionen sind wir zufrieden. Das Hörgerät hat adaptive Mikrofone, die beim räumlichen Hören sehr gut unterstützen. Eines der wichtigsten Bewertungskriterien im Hörgerät ist die Anzahl der Frequenzbänder. Die entscheiden nämlich über die Finetuning-Möglichkeiten. Das More 1 mini R verfügt mit 24 Bändern über die allerbesten Voraussetzungen, ein präzises Klangergebnis zu bekommen. Auch in den folgenden Jahren kann man hier immer wieder differenzierte Einstellungen vornehmen lassen.

Note Hörkomfort: 2,0

Oticon: Cafetisch Hörgeräte und Handyapp

Oticon More 1 mini R: Das Hörgerät kann mit einer Auswahl von kabellosem Zubehör erweitert werden. Die Hör- und Kommunikationsfähigkeit des Hörgerätenutzers lässt sich dadurch in vielen Alltagssituationen spürbar verbessern. Die dazugehörige App ermöglicht die Steuerung des Hörgerätes per Mobiltelefon oder Tablet (iPhone, iPad, iPod touch und Android-Geräte). Ob das Handy kompatibel für diese Funktionen ist kann auf der Oticon Website nachgelesen werden.

Bedienung & Konnektivität

„Kann ich an meinem Hörgerät selber etwas verstellen?“ „Gibt es vielleicht eine App?“ Diese und ähnliche Fragen werden bei der Auswahl eines Hörgeräts immer wichtiger, deshalb schauen wir uns mal die Bedien- und Verbindungsmöglichkeiten an. Eine sehr schnelle Art, die Lautstärke zu korrigieren, ist der kleine Taster am Gerät. Der ist gut zu fühlen, und man kann in mehreren Stufen lauter oder leiser stellen. Auch zusätzliche Pogramme für spezielle Hörsituationen lassen sich damit aktivieren. Wer auf den Taster verichten möchte, der lässt ihn einfach deaktivieren. Auf Wunsch gibt es eine Fernbedienung für das Hörgerät. Damit lässt sich die Lautstärke mühelos dosieren. Die Handhabung ist nicht nur kinderleicht, es wird auch niemand bemerken, dass Sie gerade Ihre Hörgeräte einstellen.

Es gibt von Oticon eine passende App zur leichteren Bedienung. Die ist allerdings nicht besonders üppig ausgestattet und geht über die Grundfunktionen wie laut/leise und Hörprogramme kaum hinaus. Eines der besten Features im Hörgerät ist die direkte Streaming-Funktion. Damit wird das Hörgerät zum TrueWireless-Kopfhörer und empfängt Telefonate und andere Sounds direkt im Ohr. Voraussetzung ist ein passendes Smartphone, das die 2,4 GHz-Technologie enthält. Der größte Vorteil liegt darin, dass man Telefonate nicht nur in einem Ohr, sondern in beiden hört. Außerdem kann der Klang auf die persönlichen Bedürfnisse abgestimmt werden.

Die LED am Hörgerät hat noch eine weitere Funktion. Befindet sich der Hörgeräteträger auf dem Weg ins Flugzeug, kann er das Hörgerät über den Wippschalter in den Flugmodus versetzen. Das Bluetooth schaltet sich ab und somit sind alle Zubehörverbindungen unterbrochen. Durch einen Knopfdruck von 7 Sekunden leuchtet die LED einmal lange ORANGE auf. Gefolgt von 1x grün und 2x orange, die Abfolge erscheint dreimal hintereinander, ist der Flugmodus aktiviert. Bei Deaktivierung zeigt die LED ein langes orange und 2x langes grün an. Hat der Nutzer seine Bluetoothkonfiguration(abhängig von der Kompatibilität des Handys) so eingestellt, dass sich das Zubehör automatisch wieder mit Bluetooth verbindet, sind alle Verbindungen wieder hergestellt.

Note Bedienung & Konnektivität: 1,7

Oticon: Geschäftsmann telefoniert unterwegs

Oticon More 1 mini R: Der ConnectClip hat mehrere Einsatzmöglichkeiten. Das kleine Gerät kann als Ansteckmikrofon befestigt werden und als Freisprech-Headset fungieren. Alternativ kann es in Meetings sehr nützlich als Tischmikrofon eingesetzt werden, um alle Gesprächspartner direkt im Hörgerät wahrzunehmen und besser zu verstehen.


Wie schlägt sich das More 1 mini R von Oticon gegenüber anderen Hörgeräten? Vergleichen Sie jetzt online:

Zum Hörgeräte-Vergleich


Einfachheit & Sicherheit

Weiter geht es im Test: Wie steht es um die Benutzerfreundlichkeit? Ist es einfach oder kompliziert, mit dem Hörgerät umzugehen? Im More 1 mini R erlebten wir eine wirkungsvolle Situationsautomatik, die unser Gehör gut unterstützt. Damit ist schonmal gewährleistet, dass wir nicht ständig am Hörgerät etwas nachregeln müssen. Die Gewöhnung an das neue Hörgefühl unterstützt dieses Gerät mit einem vollautomatischen Eingewöhnungsmanager. Der passt in kaum spürbaren Schritten die Verstärkung so lange an, bis mein Hörverlust komplett ausgeglichen ist. Ich muss nichts weiter machen als regelmäßig meine Hörgeräte tragen.

Das More 1 mini R ist aufladbar und benötigt keine Batterien mehr. Das ist nicht nur umweltfreundlich, sondern auch in der Handhabung sehr bequem und befreit mich von der Last, ständig an Batterienachschub zu denken.

Das Hörgerät wurde in die IP-Schutzklasse 68 eingestuft. Das garantiert einen umfassenden Schutz gegen das Eindringen von Staub. Auch Wasser kann dem Hörgerät nicht so leicht etwas anhaben. Damit ist es bestens gewappnet für Outdoor-Aktivitäten, wo es schon einmal nass und schmutzig werden kann. Gehen Sie trotzdem nicht unbedingt baden oder schwimmen mit den Hörgeräten. Badezusätze oder auch der Salzgehalt im Meerwasser verändern die Zusammensetzung und können letztendlich doch schaden.

Note Einfachheit & Sicherheit: 1,3

Extras

Bevor wir zum Ende kommen, werfen wir noch einen Blick auf die Extras: Ein spezielles Tinnitusprogramm ist im More 1 mini R auf Wunsch programmierbar. Damit können stimulierende, angenehme Geräusche generiert werden, die vom Tinnitus ablenken, wenn er mal wieder besonders stark ist. Das finden wir sehr nützlich und vergeben gerne Extrapunkte.

Oticon geht mit der Zeit und stellt mit dem Remote-Einstellungsservice ein zukunftsorientiertes Feature zur Verfügung. Berufstätige Menschen mit wenig Zeit können online mit ihrem Akustiker Kontakt aufnehmen und ihre Hörgeräte umprogrammieren lassen. Auch Hörgeräteträger, die einen längeren Anfahrtsweg zum Fachgeschäft haben, profitieren von diesem besonderen Service.

Note Extras: 1,0

Fazit: Oticon More 1 mini R

Abschließend lässt sich sagen, dass es sich bei diesem Gerät um einen echten Allrounder handelt, der uns mit seiner Komfortausstattung überzeugt und mit der Note 1,65 ein gutes Gesamtergebnis erzielt. Wer auf Spitzentechnik verzichten möchte, aber trotzdem einen bequemen Höralltag wünscht, der ist hier an der richtigen Stelle.

Dieses Modell gehört zu den hochwertigen Hörgeräten. Obwohl die Komfortausstattung sehr gut ist, zögern manche Menschen beim Preis. Es ist auch schwierig, den tatsächlichen Wert eines Hörgerätes einzuschätzen. Deshalb haben wir Ihnen ein paar Denkanstöße zusammengestellt.

 

Unser Oticon More 1 mini R Testbericht wurde am 07.01.2021 erstellt und zuletzt am 14.01.2021 aktualisiert. Die Gesamtnote 1,65 setzt sich zusammen aus »Hörkomfort (40% Gewichtung): Note 2,0 | »Bedienung & Konnektivität (28% Gewichtung): Note 1,7 | »Einfachheit & Sicherheit (26% Gewichtung): Note 1,3 | »Extras (6% Gewichtung): Note 1,0 | Wie wir testen, erfahren Sie in unseren Beurteilungskriterien und Teststandards.

 

 

Passendes Zubehör:

Schirmchen bzw. Domes für Oticon Hörgeräte

Schirmchen für Oticon Hörgeräte

Jetzt lieferbar: Die passenden Schirmchen (auch Domes genannt) für Ihre Oticon Hörgeräte finden Sie im Zubehör-Shop. Schirmchen sorgen für einen zuverlässigen Sitz im Ohr.

ProWax miniFit Cerumenfilter

Cerumenfilter ProWax miniFit

ProWax miniFit sind die passenden Cerumenfilter für die meisten aktuellen Hörgeräte von Oticon und Bernafon.

Hörgeräte vergleichen: Jetzt alle weiteren aktuellen Testberichte entdecken

Finden und sortieren Sie jetzt alle aktuell erfassten Hörgeräte. Dabei haben Sie uneingeschränkten Zugriff auf alle Filter, mit denen Sie die Top-Hörgeräte schnell auf einen Blick sehen können.

Jetzt Hörgeräte vergleichen

Animation eines Hörgeräte-Suchportals

 

 

 

FAQ

Wie gut ist das Oticon More 1 mini R im Vergleich zu anderen Hörgeräten?

Das Oticon More 1 mini R bekommt im Testbericht das Gesamturteil "gut" (Note 1,7). Dieses Ergebnis sollte man in Relations zum Preis des Hörgerätes betrachten.

Wie gut hört man mit dem Oticon More 1 mini R im Störlärm?

Im Test bekommt das More 1 mini R im Bereich Hörkomfort die Note 2,0.

Zunächst haben wir uns die Komfortausstattung angeschaut. Je besser diese ist, desto leichter und angenehmer gestaltet sich der Höreindruck. Bei diesem Hörgerät stellt der Hersteller dem Kunden ein umfassendes Geräuschmanagement zur Verfügung. Die traditionelle Störlärmunterdrückung sorgt dafür, dass gleichförmige, unwichtige Geräusche ein wenig abgesenkt werden. Im More 1 mini R ist eine beachtliche, gut funktionierende Lärmabsenkung enthalten. Ein ganz ordentliches Windmanagement hilft dabei, die kleinen Turbulenzen an den Hörgerätemikrofonen zu unterdrücken. Für alle Outdoor-Liebhaber ist diese Funktion unverzichtbar.

Schnell auftretende, klappernde Geräusche werden spürbar und ausreichend gedämpft, das empfinden wir als angenehm. Mit den räumlichen Funktionen sind wir zufrieden. Das Hörgerät hat adaptive Mikrofone, die beim räumlichen Hören sehr gut unterstützen. Eines der wichtigsten Bewertungskriterien im Hörgerät ist die Anzahl der Frequenzbänder. Die entscheiden nämlich über die Finetuning-Möglichkeiten. Das More 1 mini R verfügt mit 24 Bändern über die allerbesten Voraussetzungen, ein präzises Klangergebnis zu bekommen. Auch in den folgenden Jahren kann man hier immer wieder differenzierte Einstellungen vornehmen lassen.

Seit wann ist das More 1 mini R von Oticon auf dem Markt?

Dieses Hörgerät hatte im Dezember 2020 in Deutschland Markteinführung. Erhältlich ist es bei Hörgeräteakustikern. Weitere Infos zu Preisen finden Sie im Testbericht.

Was kostet das More 1 mini R von Oticon?

Für eine bessere Einordnung unterteilen wir den Hörgerätemarkt in sechs Preisgruppen, symbolisiert durch Eurozeichen (€). Viele Eurozeichen bedeuten: Teures Hörgerät. Das Oticon More 1 mini R haben wir mit €€€€€€ von insgesamt €€€€€€ eingeordnet. Konkretere Angaben zum Preisrahmen finden Sie in der großen Hörgeräte-Suche.

 

 

Bitte erlauben Sie uns die Nutzung von Cookies. OK