Testbericht: Philips HearLink 5040 MNB T

Testbericht: Philips HearLink 5040 MNB T

Philips: Batteriebetriebenes Hörgerät
2,0 Note gut

Das Philips HearLink 5040 MNB T im Test

Wir schauen uns mal wieder ein früher weit verbreitetes Hörgerät für leichte bis hochgradige Hörverluste an: Dieses Modell heißt HearLink 5040 MNB T und kommt von der Firma Philips. Getragen wird es hinter dem Ohr, und es ist ein kleines Hörgerät. Das HearLink 5040 MNB T ist ein Modell zu einem angemessenen Preis aus der oberen Mittelklasse. Mal sehen, ob die Preiseinstufung gerechtfertigt ist.

Seit 2018 besteht die Partnerschaft zwischen Philips Hearing Solutions und der dänischen Demant Holding AG, zu der bereits Oticon, Bernafon und der amerikanische Hersteller Sonic Inovations gehören.

Hörkomfort

Ein gutes Sprachverstehen ist in zeitgemäßen Hörgeräten selbstverständlich. Mindestens genauso wichtig ist der Hörkomfort. Nur wenn das Verhältnis der Sprachübertragung zum Pegel des Umgebungslärms stimmt, wird das Hören auch als angenehm empfunden. Deshalb werfen wir einen Blick auf die Komfortausstattung: Beim HearLink 5040 MNB T stellt der Hersteller dem Kunden ein umfassendes Geräuschmanagement zur Verfügung. Normale Umgebungsgeräusche wie Straßenlärm, das Staubsaugergeräusch oder das vom Lüfter sollen von einer klassischen Störlärmunterdrückung gedämpft werden. In diesem Philips-Hörgerät würden wir die Lärmabsenkung als mittelmäßig einstufen. Sie reicht aus, wenn Sie nicht gerade in einer sehr geräuschvollen Umgebung leben.

Der Knallfilter in diesem Hörgerät ist recht solide und alltagstauglich. Das HearLink 5040 MNB T überzeugt uns mit seiner Windabsenkung und bietet in dem Punkt eine gute Performance. Die einstellbaren Mikrofone helfen dabei, bestimmte Richtungen zu erkennen und können auch bei der Geräuschausblendung helfen, aber der Raumklang war nicht sehr natürlich. Je mehr Bänder der Equalizer im Hörgerät hat, desto zuverlässiger gelingt die Trennung von Sprache und Nebengeräuschen. Auch der Klang kann besser geformt werden. Das HearLink 5040 MNB T hat 18 Bänder und zählt damit zu den leistungsfähigeren Modellen.

Interessant ist, dass auch künstliche Intelligenz hier bei der Signalverarbeitung eine Rolle spielt. Der Schall wird also nicht nur anhand von typischen Frequenzmustern analysiert. Gerade intensive, geräuschreiche Situationen werden damit als realistischer und angenehmer empfunden. 

 

Die neue Chip-Technologie hat nun Sound Protect inkludiert. Sound Protect bereinigt die Eingangssignale um unerwünschte Störgeräusche, die durch Wind, Handhabung oder Impulssignale entstehen, bevor diese an die Störlärmunterdrückung weitergegeben wird. Diese muss sich dann nur noch um die Verbesserung des Kontrastes zwischen Sprache und Lärm kümmern, damit Sie gut verstehen. Ihr Vorteil? Klarerer Klang ohne unerwünschte Signalverfälschungen.

Note Hörkomfort: 2,3

Bedienung & Konnektivität

Die Bedienmöglichkeiten von Hörgeräten sind heute so einfach oder so komplex, wie es jeder gerne haben möchte. Die Grundfunktionen laufen natürlich vollautomatisch ab. Wir wollten wissen, wie man als Nutzer darüber hinaus noch auf das HearLink 5040 MNB T zugreifen kann. Meist gibt es einen Taster am Hörgerät, und beim HearLink 5040 haben wir den auch gefunden. Er ist als Lautstärkesteller oder Programmwahltaster konfigurierbar und lässt sich auf Wunsch auch deaktivieren. Eine Fernbedienung ist für das HearLink 5040 MNB T verfügbar. Die ist ganz praktisch, passt in die Hosentasche und bietet eine Laut-Leise-Option sowie verschiedene Hörprogramme.

Seit einiger Zeit gibt es den Trend, Hörgeräte über Sprachbefehle lauter oder leiser zu stellen. Die Idee ist wirklich gut, aber Philips ist bei diesem Gerät noch nicht soweit. Machen Sie sich nichts draus, dieses Feature wäre schön, ist aber verzichtbar. Tap Control wäre auch eine interessante Funktion gewesen. Da kann man nämlich mit einem kurzen Fingertipp aufs Ohr die Funktion verändern. Aber das gibt hier im HearLink 5040 MNB T noch nicht. 

Am besten können Sie das HearLink 5040 MNB T mit der zugehörigen App einstellen. Die ersten Apps früher hatten gerade mal einen Screen, aber diese hier bietet weit mehr als nur die übliche Laut-Leise-Funktion. Hier gibt es ganz klar Punkte von uns. Richtig Spaß hat uns das direkte, drahtlose Streamen gemacht. Das bedeutet, dass Anrufe mit dem Smartphone ohne weiteres Zubehör in die Hörgeräte übertragen werden. Damit wird das Hörgerät zur perfekten Freisprechanlage oder zum Wireless-Kopfhörer. Auch Musikhören oder Videos schauen und hören ist unglaublich komfortabel.

 

Dieses Hörgerät hat eine integrierte Telefonspule, auch Induktionsspule genannt. Diese Spule ist in der Lage, induktive Signale aufzunehmen und störungsfrei an Sie abzugeben. Genutzt wird diese Übertragungsart vor allem in öffentlichen Räumen, Veranstaltungssälen, aber auch Museen und Kirchen. Schalten Sie Ihr Hörgerät einfach in das passende Hörprogramm und genießen Sie die direkte Sprachübertragung, ohne störende Nebengeräusche. Diese Technik wird übrigens bereits seit 1936 genutzt, damals aber so groß, dass es ein Tischgerät mit externem Stromanschluss war. Heute ist die Telefonspule winzig klein und passt in fast jedes Hörgerät.

Note Bedienung & Konnektivität: 1,8

Philips: mp3 Player auf dem Handy

Philips HearLink 5040 MNB T: Überbrücken Sie Wartezeiten damit, sich einen Augenblick der Entspannung zu gönnen. Streamen Sie Musik, ein Hörbuch oder einen Podcast direkt in die Hörgeräte. Diskreter geht es nicht.


Die besten Alternativen zum HearLink 5040 MNB T

In unserer Datenbank befinden sich 87 Testberichte über Hörgeräte, die ähnliche technische Eigenschaften wie dieses Hörgerät aufweisen (also: Hinter-dem-Ohr-Hörgerät in klassischer Bauform in Größe "S", nicht aufladbar, geeignet für Hörverlust-Grad leicht, mittel & stark). Hier sind die besten 3 (Redaktionsstand 21.02.2024):

Audio Service: Zwei Akku Hörgeräte Audio Service Duo mit Dünnschlauch NuEar Savant AI 2400 HdO 13 Gesamtnote: 1,2
Audio Service: Zwei Akku Hörgeräte Audio Service Duo mit Dünnschlauch KIND KINDvitalo 5220 HdO Gesamtnote: 1,2
Audio Service: Zwei Akku Hörgeräte Audio Service Duo mit Dünnschlauch Starkey Evolv AI 2400 HdO 13 Gesamtnote: 1,2

Einfachheit & Sicherheit

Ein weiterer Punkt in unserer Checkliste ist die Handhabung. Klappt alles einfach und zuverlässig? Was bietet das Hörgerät, um eine sichere Anwendung im Alltag zu gewährleisten? In der Situationsautomatik vom HearLink 5040 MNB T steckt nahezu alles drin, was man im Alltag so erleben kann. Es liefert mir jederzeit die perfekte Einstellung, ohne dass ich aktiv etwas machen muss. Gerade in abwechslungsreichen Phasen ist das äußerst bequem und lässt mich das Hörgerät fast vergessen am Ohr. Einen dicken Pluspunkt vergeben wir für den automatischen Akklimatisierungsassistenten. Der hebt die Startlautstärke in sehr kleinen Schritten so weit an, bis mein Hörziel erreicht ist. Das erleichtert die Gewöhnung an den neuen Klang erheblich.

Leider ist HearLink 5040 MNB T nicht mit einem Akku ausgestattet, so dass man zum Betrieb regelmäßig Batterien der Größe 312 benötigt.

Wir werfen noch einen Blick auf die Robustheit des Gehäuses und entdecken im Datenblatt die Schutzklasse IP 68. Damit kann Staub gar nicht erst eindringen, und auch Wasser wird erst nach längerem Untertauchen gefährlich. Ein Schutz gegen Berührungen gehört auch mit dazu.

Note Einfachheit & Sicherheit: 1,8

Extras

Zum Schluss schauen wir kurz, ob es noch irgendwelche Extras gibt: Ein spezielles Tinnitusprogramm ist im HearLink 5040 MNB T auf Wunsch programmierbar. Damit können stimulierende, angenehme Geräusche generiert werden, die vom Tinnitus ablenken, wenn er mal wieder besonders stark ist. Das finden wir sehr nützlich und vergeben gerne Extrapunkte.

Einen sehr guten Zusatznutzen erhält man durch das Angebot der Fernwartung. Über die App kann man mit seinem Hörakustiker Kontakt aufnehmen und sein Hörproblem schildern. Der kann die Einstellung entsprechend verändern und über die App in die Hörgeräte laden. Für Menschen mit wenig Zeit oder einem weiten Anfahrtsweg ist das ein toller Service.

Viele Hörgeräte haben heute noch ein paar Gesundheits-Funktionen dabei. Da das HearLink 5040 MNB T aber keine speziellen Sensoren dafür hat, können wir hier keine Besonderheiten vorstellen. In Verbindung mit einem Smartphone überrascht uns das HearLink 5040 MNB T mit ein paar netten Lifestyle-Funktionen. Hier lohnt es sich auf jeden Fall, sich mit der App gründlich vertraut zu machen und die angebotenen Assistenzprogramme zu nutzen.

Note Extras: 1,8

Fazit: Philips HearLink 5040 MNB T

Abschließend lässt sich sagen, dass es sich bei diesem Gerät um einen echten Allrounder handelt, der uns mit seiner Komfortausstattung überzeugt und mit der Note 2 ein gutes Gesamtergebnis erzielt. Wer auf Spitzentechnik verzichten möchte, aber trotzdem einen bequemen Höralltag wünscht, der ist hier an der richtigen Stelle.


Top-Alternativen aus derselben Preisgruppe

Welche Geräte zeigen in einer vergleichbaren Preisgruppe momentan die besten technischen Ergebnisse? Hier sind die aktuellen Top 3:

Audio Service: Zwei Akku Hörgeräte Audio Service Duo mit Dünnschlauch Audio Service G8 8 Mood R LI T 8 Gesamtnote: 1,8
Audio Service: Zwei Akku Hörgeräte Audio Service Duo mit Dünnschlauch Audio Service G8 8 Mood R LI 8 Gesamtnote: 1,8
Audio Service: Zwei Akku Hörgeräte Audio Service Duo mit Dünnschlauch KIND KINDvitalo 3220R HdO R Gesamtnote: 1,9

 

Unser Philips HearLink 5040 MNB T Testbericht wurde am 19.06.2023 erstellt. Die Gesamtnote 2,00 setzt sich zusammen aus »Hörkomfort (40% Gewichtung): Note 2,3 | »Bedienung & Konnektivität (28% Gewichtung): Note 1,8 | »Einfachheit & Sicherheit (17% Gewichtung): Note 1,8 | »Extras (15% Gewichtung): Note 1,8 | Wie wir testen, erfahren Sie in unseren Beurteilungskriterien und Teststandards.

 

 

 

FAQ

Wie groß ist das HearLink 5040 MNB T von Philips?

Da eine Größe in Millimetern nicht erklärt, wie groß ein Hörgerät wirkt, haben wir die Größenanmutung in Klassen unterteilt. Klasse "XXS" ist praktisch unsichtbar, Klasse "M" hat die größte Anmutung. Das HearLink 5040 MNB T von Philips befindet sich in der Größenklasse S. Man könnte es also als mittelgroß bezeichnen.

Wie ist der Preis des Philips HearLink 5040 MNB T?

HearLink 5040 MNB T von Hersteller Philips wird von Hörakustikern in Deutschland momentan in einem Preisrahmen von ca. zwischen 2.000,00 € und 2.500,00 € angeboten. Um die Preis-Leistung zu beurteilen, sollten Sie die Gesamt-Testnote von 2,0 (gut) mit ins Auge fassen.

Wie gut hört man mit dem Philips HearLink 5040 MNB T?

Philips HearLink 5040 MNB T bekommt von uns eine Note für den Hörkomfort von 2,3 (gut). Das Philips-Hörgerät bekommt für seine Unterdrückung von Windgeräuschen das Prädikat 'sehr gut' (4 von 5 Sternen). Die Lärmunterdrückung des Gerätes erreicht 3 von 5 Sternen. 18 Frequenzbänder sind in diesem Hörgerät separat für die Verarbeitung von Tonlagen einstellbar (Top-Werte der aktuellen Spitzenmodelle: 24).

Für wen ist das Philips HearLink 5040 MNB T geeignet?

Wenn Ihr Hördefizit Hörverlust leicht, mittel oder stark ist, könnte das Philips HearLink 5040 MNB T für Sie geeignet sein. Dieser sogenannte "Anpassbereich" des Hörgerätes wird vom Hersteller festgelegt und hat unter anderem mit der Verstärkung des Hörgerätes zu tun. Ob das Gerät tatsächlich für Sie geeignet ist, kann nur ein Hörakustiker/in vor Ort bei Ihnen sinnvoll beurteilen, nachdem ein ausführlicher Hörtest durchgeführt wurde.

 

Hörgeräte vergleichen: Jetzt alle weiteren aktuellen Testberichte entdecken

Finden und sortieren Sie jetzt alle aktuell erfassten Hörgeräte. Dabei haben Sie uneingeschränkten Zugriff auf alle Filter, mit denen Sie die Top-Hörgeräte schnell auf einen Blick sehen können.

Jetzt Hörgeräte vergleichen

 

Zwei unterschiedlich große Tomaten als Synonym für den Vergleich von Hörgeräten