Signia Styletto AX mit Ladestation

Signia AX: Neu und besser 2022 – die Augmented Xperience-Familie

Im Mai 2021 bringt Signia mit AX eine verbesserte Chip-Plattform als Nachfolger der Signia X-Familie auf den Markt.

Die Highlights der aktuellen Chip-Plattform haben wir hier für Sie zusammengestellt:

2-Wege-Signalverarbeitung

Mit der 2-Wege-Signalverarbeitung geht Signia den nächsten großen Schritt in Richtung verbessertem Sprachverstehen in lauter Umgebung.

Während der Fokusprozessor die Aufgabe hat, Sprachsignale zu extrahieren und in voller Klarheit und Verständlichkeit ans Ohr weiterzugeben, überträgt der Umgebungsprozessor die Geräusche in guter Klangqualität, jedoch mit deutlichem Kontrast zur Sprache. So können Sie weiterhin alle Details der Umgebung wahrnehmen, ohne, dass diese ihr Sprachverstehen maßgeblich stören.

Signia AX extrahiert Sprache von Umgebungslärm. Dadurch kann besser auf die unterschiedlichen Übertragungsanforderungen eingegangen werden, ohne auf Detail-Informationen verzichten zu müssen.

Erweiterte Eingangsdynamik

Mit 117dB Eingangsdynamik und einer Frequenzübertragung bis 12 kHz hat Signia AX die Grundsteine für glasklaren Klang gelegt. Die Eingangsdynamik eines Verstärkers ist entscheidend für eine unverfälschte Klangübertragung. So können Sie von leisen, feinen bis hin zu lauten, kräftigen Geräuschen eine originalgetreue Wiedergabe erwarten. Gerade Liebhabern von leistungsstarken Motoren geht es neben der Geschwindigkeit auch um den Sound des Motors. Nicht umsonst werden bei großen Automobil-Herstellern extra Sounddesigner eingesetzt.

Naturgetreuer Motorenklang mit großer Eingangsdynamik der Signia AX Technik
Wenn Autofahren nicht nur dem Zweck der Fortbewegung dient, sondern auch Spaß machen soll, ist eine gute Wahrnehmung des Motorensounds wichtig. Je größer die Eingangsdynamik des Hörgeräte-Verstärkers, desto besser die Übertragung. Signia AX schlägt sich hierbei wirklich gut.

Signia Assistent

Bisher konnten Sie über die App Veränderungen an der Lautstärke oder am Klang vornehmen, die sich jedoch nicht dauerhaft speichern ließen. Mit dem Signia Assistenten bekommen Sie nun fachkundige Unterstützung für Veränderungen, die Sie sogar langfristig in Ihren Hörgeräten abspeichern können. Wenn Sie in einer Hörsituation Veränderungen in der Einstellung haben möchten, starten Sie einfach Ihren Assistenten, wählen das passende Thema aus, erhalten Vorschläge zur Anpassung, führen diese durch und speichern sie bei Gefallen dauerhaft in den Hörgeräten ab. Der Assistent merkt sich übrigens Ihre Vorlieben und kann Ihnen damit zielgerichteter helfen, je öfter Sie ihn nutzen.

Der Signia Assistent ist über die Signia App anwählbar und kann neben der audiologischen Unterstützung auch Hilfe bei der Handhabung der Hörgeräte bieten.

Freie Wahl beim Streaming-Klang

Dass der Streaming-Klang veränderbar ist, ist nichts Neues mehr. Nun aber können Sie beim Signia AX den Streaming-Klang geräteabhängig einstellen. Schließlich macht es einen großen Unterschied, ob Sie einem Fernsehfilm folgen oder im Lärm ein Telefonat führen oder Musik hören wollen.

Ob Ihr Smartphone mit den neuen Signia AX kompatibel ist, können Sie auf dieser Seite überprüfen.

Upgrade für die Signia AX-Familie im Mai 2022

Sollten Sie bereits ein Hörgerät der Signia AX Familie besitzen, können Sie das Upgrade für die folgenden technischen Eigenschaften problemlos bei Ihrem Akustiker vornehmen lassen.

Auto Echo Shield

Unsere Wohnungen, Häuser, Büros, öffentliche Gebäude oder andere Einrichtungen werden immer moderner und offener gestaltet. Wo früher noch schwere Vorhänge und dicke Teppiche vorzufinden waren, wird heute Wert auf Leichtigkeit gelegt. Dieses moderne Ambiente zieht meist eine schlechte Raumakustik nach sich. An den glatten, harten Materialien wird Schall sehr gut reflektiert und sorgt je nach Raumgröße für mehr oder weniger Nachhall.

Bürogebäude zur Verdeutlichung des Echo Shield Einsatzes beim Signia AX
Schön, clean, offen – die perfekte Büroebene für Schallreflexionen. Das neue Signia AX wirkt der schlechten Raumakustik mit dem Auto Echo Shield entgegen.

Dieser Nachhall wird durch den dröhnenden Eindruck von den meisten Menschen als unangenehm und störend empfunden. Konzentriertes Arbeiten, angenehme Unterhaltung oder einfach nur entspannen fällt dadurch häufig schwer.

Mit dem Auto Echo Shield der AX-Geräte werden Schallreflexionen erkannt und unterdrückt. Dadurch wird das Hören wieder ruhiger und angenehmer. Und das Ganze vollautomatisch, ohne in ein separates Programm umschalten zu müssen.

Reflexionsdarstellung zum EchoShield des Signia AX
Das Signia AX dämpft störende, späte Reflexionen ab. Die frühen Reflexionen werden weiterhin übertragen, da sie der Raumwahrnehmung dienen.

Handsfree iOS

Durch die handsfree-Funktion ersetzen die Hörgeräte in Kombination mit iOS-Smartphones nun komplett die Freisprecheinrichtung im Auto. Und auch, wenn Sie zu Fuß oder auf dem Fahrrad unterwegs sind, müssen Sie Ihr Smartphone nicht mehr in die Hand nehmen. Die Mikrofone der Hörgeräte erfassen Ihre Stimme, leiten Sie an das Telefon und damit an den Gesprächspartner weiter.

Handsfree-Telefonie mit Signia AX
Handsfree-Telefonieren – einfach so, nebenbei. Ein sehr komfortables Feature der neuen Signia AX Technologie.

Nutzer von Android-Smartphones, die das Bluetooth-Protokoll AHSA unterstützen, können zwar vom Telefon direkt ins Hörgerät streamen, die handsfree-Funktion können Sie allerdings noch nicht nutzen. Hier bleibt nur der Weg über das StreamLine Mic, ein kleines Zubehör-Gerät, das an der Kleidung befestigt wird. Dieses macht übrigens auch ältere Smartphones zu Bluetooth-Kopfhörern.

Ob Ihr Smartphone mit den neuen Signia AX kompatibel ist, können Sie auf dieser Seite überprüfen.

StreamLine Mic für die handsfree-Funktion mit Android-Smartphones beim Signia AX
Handsfree mit ASHA-fähigen Android Smartphones funktioniert auch beim Signia AX bisher nur mit dem StreamLine Mic

Own Voice Processing 2.0

Die bereits in der X-Familie eingeführte Verarbeitungsstrategie zur angenehmeren Wahrnehmung der eigenen Stimme wird durch die 2-Wege-Signalverarbeitung nochmals verbessert. Die eigene Stimme wird präziser und klarer von den GesprächsteilnehmerInnen getrennt und klingt noch natürlicher.

Die neue Signia AX Technologie wird auf Ihre Stimme angelernt, um diese zuverlässig von anderen Gesprächspartner zu unterscheiden und entsprechend zu dämpfen – für einen angenehmen Klang der eigenen Stimme.

Das Signia AX Modellnavi

Bauformen

  • Pure Charge & Go AX (Mai 2021)

Das aufladbare Hörgerät wird hinter dem Ohr getragen. Die Signalübertragung findet mit einem externen Lautsprecher statt, der direkt im Gehörgang sitzt.

  • Insio Charge & Go AX (September 2021)

Dieses Modell wird im Ohr getragen. Da es mit einem Akku betrieben wird, ist die Bauform nicht ganz unauffällig. Sie erinnert jedoch an schicke, kleine Bluetooth-Kopfhörer.

  • Styletto AX (März 2022)

Das Designmodell der AX-Serie ist aufladbar, sehr schlank, dafür ein bisschen länger und liegt hinter dem Ohr. Es wird mit ebenfalls mit einem externen Hörer getragen.

Techniklevel

3: solide Mittelklasse 
5: Business Class für gehobene Ansprüche
7: Premiummodell mit umfassender Hörkomfort-Ausstattung

Unser Fazit

Die AX-Technologie hat uns schon sehr gut gefallen, mit den Neuerungen in der Signalverarbeitung. Mit dem Upgrade im Mai 2022 hat Signia für die AX-Serie noch mal einen echten Mehrwert geboten. Das Auto Echo Shield gefällt uns besonders gut, da diese automatische Anpassung an hallige Gegebenheiten nun das manuelle Umschalten der Geräte ablöst.

Aktuelle Testberichte zu Hörgeräten aus der Signia AX Serie auf einen Blick

Weitere Infos

Noch mehr Hörgeräte-Familien entdecken