Starkey Im-Ohr-Hörgerät gesteuert durch die Thrive-App

Starkey Livio AI: 6 erstaunliche Features in der App und alle Highlights dieser Hörgeräte

Starkey bezeichnet seine neueste Modellreihe als das weltweit erste Healthable Hörgerät. In der Tat steckt im Starkey Livio AI weit mehr als nur eine herausragende Hörtechnik. Denn dieses Hörgerät macht selbst Normalhörende neidisch.

Das sind die Highlights in Starkey Livio AI:

  • Effiziente Signalverarbeitung für optimales Sprachverstehen
  • Edge Mode für sofortige Hörverbesserung
  • Thrive Hearing App mit tollen Zusatzfeatures

Starkey Livio AI: Eine der leistungsfähigsten Signalverarbeitungen am Markt

Jeder Hörgeräteträger hat das Ziel, mit seinen Hörgeräten in möglichst vielen Situationen Sprache wieder gut zu verstehen. Dazu braucht es eine möglichst breitbandige Frequenzübertragung, ein leistungsfähiges Lärmmanagement, möglichst viele Equalizer-Bänder und ein zuverlässiges Rückkopplungsmanagement. In allen Punkten setzt Starkey Maßstäbe.

Bis 10 kHz geht die Frequenzübertragung im Livio AI. Das bedeutet einerseits, dass wirklich alle Sprachanteile sauber ausgegeben werden, ohne dass das Hörgerät an seiner Leistungsgrenze kratzt. Zum anderen ermöglicht diese enorme Bandbreite im Hochtonbereich einen exzellenten Klang, der vor allem Musikliebhaber begeistern wird.

Das Lärmmanagement ist im Livio AI wirklich stark. Um bis zu 20 dB können störende Nebengeräusche reduziert werden, das gibt es nur selten. Einen Windgeräuschfilter und eine Impulsschallunterdrückung für kurze, knallige Geräusche gibt es sogar bis in die günstigen Preisstufen. 

Starkey Livio Edge AI Hörgerät hinter dem Ohr einer Frau
Kommunikation in lärmerfüllten Situationen: Das Hauptaugenmerk der Signalverarbeitung in Hörgeräten der Starkey Livio AI Familie liegt auf dem Lärmmanagement, also dem Angeben der Sprachverständlichkeit.

Bis zu 24 Equalizer-Bänder sorgen für ein präzises Klangerlebnis, das möglichst viele Sprachanteile erhält und Nebengeräusche so weit wie möglich auf ein angenehmes Level reduziert.

Das Rückkopplungsmanagement im Starkey Livio AI ist ebenso gut wie in den Vorgängermodellen. Selbst bei hoher Verstärkung wird lästiges Rückkopplungspfeifen zuverlässig eliminiert. 

Edge Mode für sofortige Hörverbesserung

Hörgeräteträger kennen diese Situation: Sie befinden sich in einer akustisch anspruchsvollen Umgebung und haben Probleme, die stattfindenden Gespräche zu verstehen. Und genau dann ist ihr Hörakustiker natürlich nicht da. Für solche Fälle hat sich Starkey etwas Cleveres einfallen lassen, und zwar den Edge Mode.

Ein kurzes, doppeltes Tippen auf die Ohrmuschel signalisiert dem Livio Edge AI, dass sein Besitzer genau jetzt Probleme hat und besser verstehen möchte. Sodann wird das Hörgerät aktiv und analysiert die Umgebung für einige Sekunden. Innerhalb kürzester Zeit ändert sich die Einstellung so, dass das bestmögliche Ergebnis für diesen Moment generiert wird.

Silbernes Hinter-dem-Ohr-Hörgerät an einem Frauenohr
Besser verstehen auf Kommando: Es genügt, doppelt auf die Ohrmuschel zu tippen. Starkey Livio AI weiß, dass Sie genau jetzt mehr Sprachverständnis benötigen. Starkey nennt das den „Edge Mode“. Im Bild zu sehen ist eines der kleinen Hinter-dem-Ohr-Hörgeräte.

Dabei geht der Edge Mode über herkömmliche Automatiksysteme hinaus. Es werden nicht nur die Lärmparameter und Mikrofoneinstellungen verändert, sondern auch der Frequenzgang und die Lautstärkedynamik. Der Edge Mode basiert auf künstlicher Intelligenz und bietet dem Hörgeräteträger eine echte Verbesserung genau in dem Moment, wo er sie braucht.

Thrive Hearing App mit tollen Zusatzfeatures

Mittlerweile gibt es eine Vielzahl sinnvoller Hörgeräte-Apps, aber die Thrive Hearing Control App legt noch einige Features obendrauf. Neben den klassichen Fernbedien-Möglichkeiten haben uns folgende Optionen am meisten begeistert:

  • Fitnesstracker: Lassen Sie Ihr Smartphone oder Fitnessarmband beim Joggen einfach zu Hause. Ihr Livio AI Hörgerät hat Bewegungssensoren an Bord, die ihre sportlichen Daten aufzeichnen. Beim nächsten Verbinden mit der App werden alle Informationen auf dem Smartphone angezeigt. Und nicht nur das: Auch Ihre mentale Fitness wird ausgewertet. Dabei geht es um soziale Interaktion, aktives Zuhören und die Nutzungszeit der Hörgeräte.
  • Sturzalarm: Die Bewegungssensoren erkennen, wenn man hinfällt und nicht innerhalb einer bestimmten Zeit wieder aufsteht. Hat man zuvor eine Telefonnummer einer Kontaktperson hinterlegt, erhält diese im Falle eines Sturzes eine Benachrichtigung, die auch die Standortdaten enthält.
  • Sprachübersetzung: Wer wünscht sich das nicht, den kleinen Mann im Ohr, der alles übersetzt, was mein fremdsprachiger Gesprächspartner mir gerade so erzählt. Mit Starkey Livio AI wird dieser Wunsch wahr. Man stellt schnell die Ausgangs- und die Zielsprache ein, und dann hört man die Live-Übersetzung direkt im Hörgerät. Der andere Gesprächspartner kann die Antwort auf dem Smartphone ablesen, sofern er nicht ebenfalls Livio AI trägt.
  • Sprache zu Text: Wenn ein wichtiges Gespräch ansteht, macht die Thrive App für Sie die Notizen. Auf Wunsch wird gesprochene Sprache in Text umgewandelt, der anschließend auch gespeichert werden kann.
  • Erinnerungen: Wenn Sie nie wieder vergessen wollen, Ihre Medikamente einzunehmen, den nächsten Termin einzuhalten oder den wichtigen Brief abzuschicken, dann tippen Sie einfach eine Notiz in die App. Ihre Hörgeräte werden Sie rechtzeitig per Sprachansage daran erinnern.
  • Sprachassistent: Fragen zur Bedienung Ihrer Hörgeräte beantwortet Ihnen Livio AI direkt. Auch Assistenzsysteme wie Alexa können mit der Thrive App verknüpft werden, sodass die Mikrofone der Hörgeräte die jeweilige Anfrage entgegennehmen.
Starkey Hörgeräte App Thrive und ein Hinter-dem-Ohr-Hörgerät neben einem Smartphone
Kaum eine andere Hörgeräte-App bietet einen so großen und außergewöhnlichen Funktionsumfang wie „Thrive“ zur Steuerung der Starkey Livio AI Hörgeräte.

Es gibt noch zahlreiche weitere Funktionen in der App, die hier keinen Platz mehr finden, aber dennoch eine sinnvolle Unterstützung im Alltag bieten. Alle Livio AI-Modelle sind Made for iPhone und darüber hinaus kompatibel mit streamingfähigen Android-Smartphones.

Jetzt Hörgeräte online vergleichen

Das Livio AI Modellnavi

Die Livio AI Modellreihe begeistert uns mit ihrer Ausgewogenheit. Es gibt kaum einen anderen Hersteller, der so viele Modelle für die unterschiedlichsten Ansprüche im Programm hat. Selbst aufladbare Im-Ohr-Hörgeräte werden angeboten. Auch die Zahl der Technik- und Preisstufen sucht ihresgleichen.

Unser Modelnavi soll Ihnen die Navigation durch den Dschungel der unterschiedlichen Gerätevariationen erleichtern:

z.B. „Livio AI 2000 RIC R“
Bedeutet: ⇉ Modell „Livio AI“ / Techniklevel „2000“ / Bauform „RIC“ / Technische Ausstattung „R“

Bauform

  • RIC: Hinter-dem-Ohr-Gerät mit ausgelagertem Lautsprecher. Kleines Gehäuse mit programmierbarem Wipptaster
  • mRIC: Miniatur-Hörgerät, das hinter dem Ohr getragen wird. Der Lautsprecher ist in den Gehörgang ausgelagert, es hat einen programmierbaren Taster.
  • BTE: Klassisches Hörgerät, das hinter dem Ohr liegt und über einen Schallschlauch und eine Otoplastik mit dem Gehörgang verbunden ist.
  • ITC: Ein kleines Im-Ohr-Hörgerät, das im äußeren Gehörgang sitzt.
  • ITE: Im-Ohr-Hörgerät, das in der Ohrmuschel sitzt.
Starkey Livio AI Hörgerät auf einer Hand
In der Hand wird deutlich, wie klein die Hinter-dem-Hörgeräte au der Livio AI-Serie von Starkey sind. Hier zu sehen: Ein Hörgerät mit externem Lautsprecher, der im Gehörgang platziert wird. Starkey nennt das mRIC.

Technische Ausstattung

  • 312: Wird mit einer flachen 312er-Batterie betrieben.
  • 13: Wird mit einer kompakten 13er-Batterie betrieben.
  • R: Enthält einen integrierten Akku und ist aufladbar.

Techniklevel

  • Edge 2400: Premium-Modell, das alle Features in vollem Umfang nutzbar macht
  • 2000: gehobene Ausstattung für ein aktives, abwechslungsreiches Leben
  • 1600: Mittelklasse für einen normalen Alltag
  • 1200: untere Mittelklasse mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis
  • 1000: Einstiegsklasse mit guter Grundausstattung

Unser Fazit:

Mit dem Livio AI etabliert sich Starkey als innovativer und zuverlässiger Hörgerätehersteller. Sowohl die Hör-Technologien als auch die Komfort-Features in der App sind eindeutig aus Kundensicht gedacht. Wir finden toll, dass es keine Einschränkungen im Portfolio gibt. Egal, ob es sich um einen hochgradigen Hörverlust, eingeschränkte motorische Fähigkeiten oder einen leichten Hörbedarf handelt – Livio AI hat für jeden das optimale Produkt.

Übersicht: Alle Starkey Livio AI Hörgeräte-Testberichte

Bitte erlauben Sie uns die Nutzung von Cookies. OK