Hörgeräte Signia IX - bahnbrechende, neue Chiptechnologie 2023 - Hörgeräte-News
Signia IX

Hörgeräte Signia IX – bahnbrechende, neue Chiptechnologie 2023

September 2023, der 9. Monat im Jahr – passender konnte Signia die Einführung seiner brandneuen Hörgeräte Signia IX – das für „Integrated Xperience“ steht – nicht planen. Der Nachfolger der erfolgreichen AX-Technologie wurde schon Wochen vorher als bahnbrechende neue Technologie angekündigt. Die Erwartungen sind entsprechend hoch.

Was ist neu im Signia IX?

Im Jahr 2021 legte Signia mit seiner 2-Wege-Signalverarbeitung in der AX-Technologie den Grundstein für ein erheblich verbessertes Sprachverständnis in geräuschvollen Umgebungen. Durch die separate Verarbeitung von Sprache und Umgebungsgeräuschen ermöglichten die Entwickler bereits einen bemerkenswerten Kontrast zwischen diesen Signalen, was zu einer spürbaren Verbesserung des Sprachverständnisses führte. Diese wurde verbessert und um eine tolle, neue Funktion ergänzt:

Multi-Beamformer

Die Entwickler haben einen Weg gefunden, durch umfangreiche, aber blitzschnelle Analysen genau herauszufinden, mit wem Sie gerade im Gespräch sind. Dies können auch mehrere Personen auf einmal sein.

Diese Gesprächspartner werden durch die Signia IX Beamform-Technologie akustisch erfasst und nicht wieder losgelassen, solange eine Interaktion stattfindet. Egal, ob Sie sich zu einer anderen Person umdrehen oder Ihr Gesprächspartner sich bewegt – er bleibt im Fokus Ihrer Hörgeräte. Nur so sind dynamische Gruppengespräche überhaupt möglich. Gespräche sind nicht nur ein miteinander sprechen sondern häufig auch ein durcheinander sprechen. Mit dem Multi-Beamformer können Sie auch in solchen Situationen aktiv teilnehmen.

Signia IX Multibeamformer
Der Multi-Beamformer kann 3 Sprachquellen getrennt von einander verarbeiten. Diese müssen allerdings, wie im Bild dargestellt, vor Ihnen liegen.

Konversationsanhebung

Die Konversationsanhebung im Signia IX sorgt außerdem für eine Anhebung der Sprache um 3 dB, was einer gefühlten Verdopplung der Sprachlautstärke entspricht. Signia nennt dies auch den „Lehn-Effekt“ – von „hinüberlehnen“, wie man es bei sehr konzentriertem Zuhören macht.

Zusammen mit der intensiven Störgeräuschunterdrückung profitieren Sie von einem entspannten Zuhören.

Own Voice Processing 2.0

Die Identifikation Ihrer Gesprächspartner hängt entscheidend von Ihrer eigenen Stimme ab. Wenn jemand uns anspricht, reagieren wir normalerweise innerhalb von etwa 200 Millisekunden. Diese wissenschaftlich erforschte Reaktionszeit wird vom Multi-Beamformer genutzt, um Ihr Gesprächsumfeld zu analysieren. Da Ihre Stimme für diese Analyse sicher vom Hörgerät erkannt werden muss, wird die Bedeutung des bewährten Own Voice Processing noch einmal deutlich unterstrichen.

Signia IX Own Voice Processing
Die Hörgeräte werden auf Ihre Stimme trainiert, um sie präzise von anderen Gesprächspartnern zu unterscheiden und sie entsprechend zu dämpfen. Auf diese Weise erleben Sie einen noch angenehmeren und natürlicheren Klang Ihrer eigenen Stimme.

Machen Sie sich jedoch keine Gedanken, Sie müssen nicht kontinuierlich sprechen, damit der Multi-Beamformer einwandfrei funktioniert. Sobald er Ihre Gesprächspartner erfasst hat, bleiben diese im Fokus – ganz ohne Ihr aktives Zutun.

Stärkerer Akku

Signia hat die Akkuleistung erheblich gesteigert. Mit beeindruckenden 34 Stunden Laufzeit, einschließlich 5 Stunden Streaming, sind diese Hörgeräte jetzt wahre Langstreckenläufer.

Benutzerfreundlichkeit

Signia hat neben den technischen Neuerungen auch eine kleine Änderung am Design des Schalters vorgenommen. Abgesehen davon, dass wir die runden Taster auch optisch stimmiger zum Rest des Gerätes finden, vergrößert sich damit der Druckpunkt. Gerade am Anfang fällt es Hörgeräteträgern damit leichter, den Taster richtig zu bedienen.

Signia IX Bedienelemente
Nicht nur funktioneller sondern auch optisch ansprechender finden wir den neuen Taster der Hörgeräte.

Das Signia IX Modellnavi

Bauformen

  • Pure IX Charge & Go (September 2023)

Das wiederaufladbare Hörgerät wird hinter dem Ohr getragen, während die Signalübertragung über einen externen Lautsprecher erfolgt, der sich direkt im Gehörgang befindet.

  • Silk IX Charge & Go (Oktober 2023)

Das wiederaufladbare Im-Ohr-Hörgerät wird mit einem Silikonschirmchen im Gehörgang gehalten.

Techniklevel

3: solide Mittelklasse 
5: Business Class für gehobene Ansprüche
7: Premiummodell mit umfassender Hörkomfort-Ausstattung

Unser Fazit

Die innovative IX-Chiptechnologie stellt das ideale Instrument für bedeutsame Verbesserungen in anspruchsvollen Hörsituationen dar, in denen unbeschwerte Kommunikation im Mittelpunkt steht. Wir erkennen ein enormes Potenzial, um Menschen mit unterschiedlichem Hörverlust signifikante Erleichterung zu bieten. Bei jeder Technologie ist jedoch eine sorgfältig angepasste Otoplastik von entscheidender Bedeutung, um die direkte Schallübertragung ans Ohr bestmöglich zu verhindern.

Avatar von Andrea Fox

Autoreninfo

Weitere Infos

Noch mehr Hörgeräte-Familien entdecken