Großmutter mit Enkelin, darüber Philips-Schriftzug

Philips Hörgeräte

Die Wahrscheinlichkeit, dass jeder von uns ein Produkt der Marke Philips im Haushalt hat, ist sehr hoch. Immerhin gehört Philips schon seit 125 Jahren zu den wichtigsten Anbietern, wenn es um Produkte aus dem Bereich der Gesundheitstechnologie geht. Da ist es nur konsequent, dass es nun auch Hörgeräte aus dem Hause Philips gibt.

Das Ziel: Das Leben der Menschen verbessern

Philips möchte mit seinem Angebot das Leben der Menschen positiv beeinflussen, es besser und leichter machen. Und wenn die alltägliche Kommunikation besser gelingt, kann das tatsächlich die Lebensqualität vieler Menschen verbessern. Ein gutes Gehör ist die wichtigste Basis, um Kommunikation zu ermöglichen und Menschen miteinander zu verbinden. Genau das sollen die neuen Philips Hörgeräte leisten. 

Vor ca. 30 Jahren gab es bereits einige selbst entwickelte Hörgeräte aus dem Hause Philips, der Konzern zog sich dann aus diesem Geschäftsbereich wieder zurück. Im Jahr 2019 gab es dann eine clevere Entscheidung: Philips ging eine Kooperation mit der etablierten Demant-Gruppe ein, die bereits für hervorragende Hörtechniken unter den Labels Bernafon und Oticon bekannt war. So konnte der neu gegründete Geschäftsbereich „Philips Hearing Solutions“ direkt mit einem umfassenden Produktportfolio unter dem Label Philips HearLink starten.

Der Weg: Intelligente Hörgeräte für hohe Ansprüche

Der Vorsatz, durch intelligente Hörlösungen Menschen miteinander und mit der Welt zu verbinden, ist unserer Meinung nach voll aufgegangen. Die noch sehr junge Produktpalette hält wirklich für alle Bedürfnisse ein passendes Hörgerät bereit:

  • RIC-Hörgeräte: kleine Design-Modelle und robuste Multifunktionsgeräte
  • Im-Ohr-Hörgeräte: vom unsichtbaren Microgerät bis zum funkfähigen Allrounder
  • klassische Hinter-dem-Ohr-Geräte für sehr hohen Verstärkungsbedarf
  • aufladbare Hörgeräte mit zuverlässiger Lithium-Ionen-Technik
  • streamingfähige Modelle mit 2,4 GHz-Technik, um Smartphone, TV & Co. mit den Hörgeräten zu verbinden
  • Hörgeräte, die mit Hilfe künstlicher Intelligenz ein hervorragendes Sprach-Störlärm-Management bieten
  • Apps zur leichteren Bedienung sowie zur Live-Ferneinstellung
Verschiedene HdO- und IdO-Modelle von Philips HearLink Hörgeräten
Oben links: verschiedene Hinter-dem-Ohr-Modelle von Philips HearLink. Unten rechts: Auch unterschiedliche Im-Ohr-Geräte finden sich im Philips HearLink-Portfolio.

Philips Hörgeräte auf hoershop.com

Wir freuen uns über den neuen Mitspieler auf dem Hörgerätemarkt und sind uns sicher, dass Philips Hörgeräte eine echte Bereicherung für Menschen mit Hörproblemen sind. Unsere Redakteure sind bereits dabei, sich eingehend mit den Produkten zu beschäftigen und stellen sie nach und nach in unseren Testberichten vor. 

Alle Philips Hörgeräte und Testberichte auf einen Blick:

Bitte erlauben Sie uns die Nutzung von Cookies. OK