Testbericht: Audio Service G7 16 Mood R S 7

Testbericht: Audio Service G7 16 Mood R S 7

Audio Service: Batteriebetriebenes Hörgerät
2,0 Note gut

Das Audio Service G7 16 Mood R S 7 im Test

Sind Sie neugierig auf dieses Hörgerät aus dem Hause Audio Service? Mal sehen, was wir herausgefunden haben. Das G7 16 Mood R S 7 wurde für leichte bis hochgradige Hörverluste entwickelt und man trägt es hinter dem Ohr. Es ist ein unauffälliges Hörgerät aus dem Premium-Segment.
Durch die Unterbringung des Lautsprechers direkt im Gehörgang haben wir einen guten, sauberen Klang.

Vor einem Jahr kam die G7-Technologie auf den Markt. Zuerst gab es die nur mit Akku-Geräten. Nun folgten Akku-Im-Ohr-Hörgeräte und diese batteriebetriebenen Hörgeräte.

Hörkomfort

Zuerst beurteilen wir die Hörkomfort-Ausstattung. Welche Geräuscharten erkennt das Hörgerät? Wie geht es damit um? Ist das Hörgerät geeignet für einen abwechslungsreichen Alltag? Hier bei diesem Testgerät stellt der Hersteller dem Kunden ein umfassendes Geräuschmanagement zur Verfügung. Wie in allen Hörgeräten finden wir auch hier die typische Störgeräuschunterdrückung. Sie soll monotone, rauschige Umgebungsgeräusche so weit reduzieren, dass sie nicht mehr so im Vordergrund stehen. Beim G7 16 Mood R S 7 gibt es eine durchaus respektable Störlärmunterdrückung. Auch wenn es mal lauter wird, bleibt der Höreindruck immer noch angenehm.

Hier ist die Windunterdrückung sehr solide und stellt uns im Alltag zufrieden. Ein Impulsschallabsenker für kurze, knallartige Geräusche ist hier vernünftig integriert und reicht im Alltag völlig aus. Für ein präzises, naturgetreues Hörerlebnis ist die Anzahl der einstellbaren Frequenzbänder von großer Bedeutung. Mit 20 ist dieses Audio Service-Gerät ein echtes Top-Modell und lässt über mehrere Jahre eine differenzierte Feineinstellung zu. Das 3D-Hören ist für einen natürlichen Eindruck sehr wichtig. Das Gerät lässt hierbei keine Wünsche offen und hat uns in diesem Punkt begeistert.

Strategien auf der Basis künstlicher Intelligenz kommen in diesem Hörgerät von Audio Service noch nicht zum Einsatz.

Musik weist im Gegenzug zur Sprache einen viel größeren Frequenz- und Dynamikbereich auf. Um diesen Ansprüchen gerecht zu werden, hat AudioService "Music Select" entwickelt. In diesem Programm erhalten Sie den Hör-Umfang, den Sie sich wünschen. Verzerrung in lauten Passagen werden deutlich reduziert bzw. ganz aufgehoben.

Note Hörkomfort: 1,9

Audio Service: Saxophonspieler

Audio Service G7 16 Mood R S 7: Es macht einen Unterschied, ob Sie die Musik von einem Tonträger oder live hören. Ganz andere Anforderungen stellt das selber musizieren dar. Die G7-Technologie unterscheidet diese 3 Arten der Musik und passt sich Ihren Anforderungen an.

Bedienung & Konnektivität

Die meisten Funktionen aktiviert dieses Audio Service-Modell automatisch. Bisweilen ist es aber sehr nützlich, wenn man den Funktionsumfang noch ein wenig erweitern kann. Im Test haben wir herausgefunden, welche Optionen wir hier haben. Eine sehr schnelle Art, die Lautstärke zu korrigieren, ist der kleine Taster am Gerät. Der ist gut zu fühlen, und man kann in mehreren Stufen lauter oder leiser stellen. Auch zusätzliche Pogramme für spezielle Hörsituationen lassen sich damit aktivieren. Wer auf den Taster verzichten möchte, der lässt ihn einfach deaktivieren. Wir mögen ja gerne die kleinen Fernbedienungen, und für dieses Modell haben wir eine gefunden. So kann man diskret kleine Veränderungen an der Lautstärke oder am Klang vornehmen.

Im Test haben wir keine Möglichkeit zur Steuerung per Sprache gefunden. Diese Funktion ist ja auch nicht unbedingt nötig, hätte uns aber dennoch gefreut. Eine weitere Option zum Ansteuern der Hörgeräte ist eine Tipp-Steuerung. Dazu tippt man einfach mit den Fingern aufs Ohr, was wiederum eine bestimmte Funktion auslöst. Aber hier in diesem Audio Service-Gerät gibt es diese Möglichkeit nicht.

Im AppStore finden wir auch eine passende Anwendung von Audio Service. Die App zum G7 16 Mood R S 7 gehört jetzt nicht zu unseren Highlights, hat aber alles, was man für seine Hörsysteme braucht. Kopfhörer braucht man nicht hier mehr, denn es hat eine Wireless-Option und kann Sounds vom Smartphone direkt in die Ohren übertragen – wenn das Smartphone mit 2,4 GHz LE-Technik ausgestattet ist.

Die Batterie hält bis zu 71 Stunden, 20 Stunden Streaming inklusive. Beachten Sie aber bitte, dass die genaue Lebensdauer einer Batterien auch vom notwendigen Verstärkungsbedarf abhängt. Ebenfalls können starke Temperaturschwankungen sowie auch starke Luftdruckveränderungen, wie sie auf hohen Bergen auftreten, zu verkürzter Kapazität führen.

Note Bedienung & Konnektivität: 2,0

Audio Service: Ein TV Streamer von Audioservice, Ansicht von oben

Audio Service G7 16 Mood R S 7: Dieses Übertragungsgerät wandelt Ihre Hörgeräte in Funkkopfhörer für den Fernseher um. Einfach am TV-Gerät anschließen und Übertragung in den Hörgeräten aktivieren. Schon genießen Sie eine glasklare Tonübertragung und können gleichzeitig mit Ihrem Umfeld kommunizieren.


Die besten Alternativen zum G7 16 Mood R S 7

In unserer Datenbank befinden sich 66 Testberichte über Hörgeräte, die ähnliche technische Eigenschaften wie dieses Hörgerät aufweisen (also: Hinter-dem-Ohr-Hörgerät Lautsprecher im Gehörgang positioniert in Größe "S", nicht aufladbar, geeignet für Hörverlust-Grad leicht, mittel & stark). Hier sind die besten 3 (Redaktionsstand 04.03.2024):

Audio Service: Zwei Akku Hörgeräte Audio Service Duo mit Dünnschlauch SoniTon Swiss AO XT 9 MNR T Gesamtnote: 1,5
Audio Service: Zwei Akku Hörgeräte Audio Service Duo mit Dünnschlauch Bernafon Alpha XT 9 MNR T Gesamtnote: 1,5
Audio Service: Zwei Akku Hörgeräte Audio Service Duo mit Dünnschlauch ReSound Nexia 9 61-DRW Gesamtnote: 1,7

Einfachheit & Sicherheit

Weiter geht es im Test: Wie steht es um die Benutzerfreundlichkeit? Ist es einfach oder kompliziert, mit dem Hörgerät umzugehen? Mit einer Situationserkennung der Spitzenklasse hat uns G7 16 Mood R S 7 komplett überzeugt. Das Hörgerät passt sich nahtlos der akustischen Umgebung an und erfordert so gut wie nie unser Eingreifen. Das Hören fühlt sich ganz normal an. Manche Menschen tun sich mit der Gewöhnung schwer, aber dieses Hörgerät macht es uns leicht, mit der neuen Lautstärke klarzukommen. Es gibt einen Eingewöhnungsmanager, der uns schrittweise an die benötigte Zielverstärkung heranführt. Der Zeitraum kann wenige Wochen oder auch mehrere Monate tragen, das ist individuell einstellbar. Die einzelnen Stufen sind so klein, dass man gar nicht bemerkt, dass es gerade eine Lautstärkeanhebung gab.

Leider ist G7 16 Mood R S 7 nicht mit einem Akku ausgestattet, so dass man zum Betrieb regelmäßig Batterien der Größe 312 benötigt.

Das Datenblatt bescheinigt dem Audio Service-Gerät eine Zertifizierung nach IP-Schutzklasse 68. Damit gehört es zu den widerstandsfähigsten Hörgeräten am Markt. Staub hat keine Chance, und auch Wasser dringt nicht ins Gehäuse ein, sofern es nicht tiefer als 1,5 m untertaucht. Seien Sie trotzdem vorsichtig. Shampoo z.B. verändert die Oberflächenspannung des Wassers. Auch Salzwasser sollten Sie vermeiden. Im Alltag jedoch können Sie sich ganz unbeschwert verhalten.

Ein realer Toleranztest als Hörgeräteanfänger stellt die Akzeptanz der eigenen Stimme dar. Diese klingt oft ungewöhnlich laut und fremd. Audio Service geht dieses Problem mit der Occlumatic an. Diese erkennt Ihre Stimme und reduziert ganz gezielt deren Verstärkung. Damit Sie sich selbst wieder gerne reden hören.

Note Einfachheit & Sicherheit: 1,6

Extras

Als letztes interessiert uns, ob es noch ein paar Goodies on top gibt: Auf jeden Fall erwähnenswert ist das Tinnitusprogramm. Davon werden all jene profitieren, die von lästigen Ohrgeräuschen geplagt werden. Angenehme, leise Geräusche werden so eingestellt, dass sie den Tinnitus sanft umspielen. Am Ende versinkt der Tinnitus in der Geräuschkulisse und fällt gar nicht mehr störend auf.

Audio Service geht mit der Zeit und stellt mit dem Remote-Einstellungsservice ein zukunftsorientiertes Feature zur Verfügung. Berufstätige Menschen mit wenig Zeit können online mit ihrem Akustiker Kontakt aufnehmen und ihre Hörgeräte umprogrammieren lassen. Auch Hörgeräteträger, die einen längeren Anfahrtsweg zum Fachgeschäft haben, profitieren von diesem besonderen Service. 

Ein neuer Trend in der Hörgerätebranche sind integrierte Sensoren, mit denen z.B. ein paar persönliche Gesundheitsdaten getrackt werden können. Das hat das G7 16 Mood R S 7 aber nicht im Angebot.  Dieses Audio Service-Hörgerät hat keine weiteren Lifestyle-Optionen an Bord. Anderswo gibt es Sprachassistenten oder Erinnerungsfunktionen, aber zum guten Hören braucht man das nicht. Es hätte das Produkt nur etwas cooler gemacht. 

Wir die Kosten für Hörgeräte zu erklären sind, lesen Sie in unserem Beitrag zum Thema: Hörgeräte Preise

Note Extras: 2,5

Fazit: Audio Service G7 16 Mood R S 7

Abschließend lässt sich sagen, dass es sich bei diesem Gerät um einen echten Allrounder handelt, der uns mit seiner Komfortausstattung überzeugt und mit der Note 1,95 ein gutes Gesamtergebnis erzielt. Wer auf Spitzentechnik verzichten möchte, aber trotzdem einen bequemen Höralltag wünscht, der ist hier an der richtigen Stelle.

Hörgeräte mit Eigenmarken sind Geräte bekannter Hersteller. Wer dahinter steckt, lesen Sie in unserem Beitrag.


Top-Alternativen aus derselben Preisgruppe

Welche Geräte zeigen in einer vergleichbaren Preisgruppe momentan die besten technischen Ergebnisse? Hier sind die aktuellen Top 3:

Audio Service: Zwei Akku Hörgeräte Audio Service Duo mit Dünnschlauch Starkey Genesis AI 24 mRIC R Gesamtnote: 1,0
Audio Service: Zwei Akku Hörgeräte Audio Service Duo mit Dünnschlauch Starkey Genesis AI 24 RIC RT Gesamtnote: 1,0
Audio Service: Zwei Akku Hörgeräte Audio Service Duo mit Dünnschlauch Starkey Genesis AI 24 RIC 312 Gesamtnote: 1,0

 

Unser Audio Service G7 16 Mood R S 7 Testbericht wurde am 11.03.2023 erstellt und zuletzt am 31.05.2023 aktualisiert. Die Gesamtnote 1,95 setzt sich zusammen aus »Hörkomfort (40% Gewichtung): Note 1,9 | »Bedienung & Konnektivität (28% Gewichtung): Note 2,0 | »Einfachheit & Sicherheit (17% Gewichtung): Note 1,6 | »Extras (15% Gewichtung): Note 2,5 | Wie wir testen, erfahren Sie in unseren Beurteilungskriterien und Teststandards.

 

 

 

FAQ

Was kostet das Audio Service G7 16 Mood R S 7?

Das G7 16 Mood R S 7 von Audio Service wird von Anbietern derzeit in einem groben Preisrahmen von ungefähr ab 3.000,00 € angeboten. Diesen Preis sollten Sie in Relation zur Testnote von 2,0 (gut) sehen. Und zum Beispiel auch in Abhängigkeit mit der Sternebewertung im Bereich Lärmunterdrückung in unseren Tests (gute 4 von 5 Sternen). Alle Vergleichswerte finden Sie im Hörgeräte-Vergleich.

Wie gut hört man mit dem Audio Service G7 16 Mood R S 7?

Das G7 16 Mood R S 7 von Audio Service erreicht im Testbereich Hörkomfort die Note 1,9 (gut). Im Bereich Lärmunterdrückung erreicht das Hörgerät gute 4 von 5 Sternen. Bei der Windgeräuschunterdrückung bekommt es das Prädikat 'sehr gut' (4 von 5 Sternen). Das Hörgerät zeigt im Test 20 unterschiedliche Equalizerbänder, die vom Hörakustiker auf das individuelle Hörvermögen eingestellt werden können (die aktuellen Spitzenmodelle erreichen 24).

Für wen ist das G7 16 Mood R S 7 von Audio Service geeignet?

Dieses Hörgerät richtet sich an Menschen, deren Hörverlust leicht, mittel oder stark ist. Dieser sogenannte "Anpassbereich" wird von Audio Service als grober Rahmen vorgegeben. Ein gutes Hörakustikunternehmen vor Ort kann nach einem Profi-Hörtest sofort sagen, ob dieses Hinter-dem-Ohr-Hörgerät Hörgerät für Sie geeignet ist.

Wie groß ist das Audio Service G7 16 Mood R S 7?

Wir haben alle Hörgeräte am Markt in vier Größenklassen eingeteilt, von XXS (quasi unsichtbar) bis M (eher groß). Das Audio Service G7 16 Mood R S 7 hat die Größenklassifizierung S, ist also mittelgroß im Vergleich mit anderen Hörgeräten.

 

Hörgeräte vergleichen: Jetzt alle weiteren aktuellen Testberichte entdecken

Finden und sortieren Sie jetzt alle aktuell erfassten Hörgeräte. Dabei haben Sie uneingeschränkten Zugriff auf alle Filter, mit denen Sie die Top-Hörgeräte schnell auf einen Blick sehen können.

Jetzt Hörgeräte vergleichen

 

Zwei unterschiedlich große Tomaten als Synonym für den Vergleich von Hörgeräten