Testbericht: Bernafon Zerena 1 IIC

Bernafon: Schwarzes IIC-Hörgerät Bernafon Zerena in schwarz
3,4 Note befriedigend

Das Bernafon Zerena 1 IIC im Test

Hier schauen wir uns ein Hörgerät aus einem erschwinglichen Preissegment an, das im Ohr getragen wird. Es heißt Zerena 1 IIC und stammt vom Hersteller Bernafon. Verwenden können es alle Menschen, die einen leicht- bis mittelgradigen Hörverlust haben und sich ein winziges, kaum spürbares Hörgerät wünschen. Durch die Positionierung kaum sichtbar im Gehörgang hat es sehr gute Klangeigenschaften.

Hörkomfort

Zunächst haben wir uns die Komfortausstattung angeschaut. Je besser diese ist, desto leichter und angenehmer gestaltet sich der Höreindruck. Bei diesem Hörgerät ist eine solide Komfort-Programmierung durch den Hörakustiker möglich. Die traditionelle Störlärmunterdrückung sorgt dafür, dass gleichförmige, unwichtige Geräusche ein wenig abgesenkt werden. Im Zerena 1 IIC gibt es nur eine minimale Basis-Absenkung. Eine gewisse Geräuschtoleranz sollte der Hörgeräteträger hier schon haben. Ein Windmanager ist bei diesem Modell nicht nötig. Es ist nämlich im Gehörgang versteckt und durch die Ohrmuschel auf ganz natürliche Weise vor Wind geschützt.

Ein Impulsschalldämpfer ist im Zerena 1 IIC leider nicht enthalten. Das Zerena 1 IIC überzeugt uns durch sein natürliches, räumliches Hören. Die Ohrmuschel behält ihre Funktion, dadurch ist das 3D-Gefühl genauso, als würde man gar kein Hörgerät tragen. Die 8 Frequenzkanäle sind okay. Es könnte aber sein, dass die Programmierung auf den individuellen Hörbedarf nicht ganz so präzise gelingt und man klanglich vielleicht ein paar Abstriche machen muss.

Note Hörkomfort: 3,4

Bernafon: Frauenohr mit Ohrring

Bernafon Zerena 1 IIC: Wie unauffällig dieses Hörgerät im Ohr sitzt, hängt letztlich von der Ohrform ab. In vielen Ohren kann man es aber wohl als quasi unsichtbar bezeichnen.

Bedienung & Konnektivität

„Kann ich an meinem Hörgerät selber etwas verstellen?“ „Gibt es vielleicht eine App?“ Diese und ähnliche Fragen werden bei der Auswahl eines Hörgeräts immer wichtiger, deshalb schauen wir uns mal die Bedien- und Verbindungsmöglichkeiten an. Einen Taster konnten wir schonmal nicht finden, das ist schade. Schauen wir mal weiter. Ist das Zerena 1 denn fernbedienbar? Leider nicht, hier ist kein passendes Gerät verfügbar.

Schnell mal lauter stellen über die App - das ist beim Zerena 1 IIC leider nicht drin. Eine App ist dafür nicht verfügbar. Das ist aber unerheblich, wenn Sie sowieso kein Smartphone-Nutzer sind. Das Smartphone lässt sich nicht mit dem Hörgerät verbinden, die entsprechende Ausstattung mit einer Funkantenne fehlt leider.

Note Bedienung & Konnektivität: 4,3


Wie schlägt sich das Zerena 1 IIC von Bernafon gegenüber anderen Hörgeräten? Vergleichen Sie jetzt online:

Zum Hörgeräte-Vergleich


Einfachheit & Sicherheit

Jetzt werfen wir noch einen Blick darauf, wie sich die Nutzung im Alltag gestaltet. Ist das Handling einfach? Erhalte ich ein sicheres Gerät? Ein einfaches, bequemes Hören erleben wir mit dem Zerena 1 IIC nicht unbedingt. In einem ruhigeren Alltag kann man durchaus klarkommen, aber sobald man einen abwechslungsreichen Höralltag hat, kommt man um manuelles Nachstellen nicht umhin. Manche Menschen tun sich mit der Gewöhnung schwer, aber dieses Hörgerät macht es uns leicht, mit der neuen Lautstärke klarzukommen. Es gibt einen Eingewöhnungsmanager, der uns schrittweise an die benötigte Zielverstärkung heranführt. Der Zeitraum kann wenige Wochen oder auch mehrere Monate tragen, das ist individuell einstellbar. Die einzelnen Stufen sind so klein, dass man gar nicht bemerkt, dass es gerade eine Lautstärkeanhebung gab.

Zerena 1 IIC setzt auf die Stromversorgung mit Batterien statt mit Akkus. Vorteil: Sehr lange Laufzeit mit einer Batterie. Um die Stromversorgung muss man sich, im Gegensatz zu Akkulösungen, nur äußerst selten kümmern. Nachteil: Es fällt Abfall in Form von verbrauchten Batterien an. In diesem Hörgerät kommt eine Hörgerätebatterie der Größe 10 zum Einsatz.

Mit IP 68-Zertifizierung kann das Hörgerät allerhand widrigen Einflüssen widerstehen. Staub kann nicht eindringen, auch einem längeren Untertauchen in Wasser hält es stand, und gegen Berührungen ist es ebenfalls geschützt.

Note Einfachheit & Sicherheit: 2,8

Bernafon: Menschenmenge

Bernafon Zerena 1 IIC: Menschen, die eine Hörminderung haben, müssen mehr mentale Energie aufwenden, um Unterhaltungen zu führen. Vielleicht haben Sie schon einmal festgestellt, dass Sie abends besonders müde sind. Je mehr störende Geräusche vorhanden sind und je komplexer die akustische Umgebung ist, desto mehr muss sich das Gehirn anstrengen. Um so wichtiger ist es, sich als Hörgeräteträger mit den Geräuschen um sich herum auseinanderzusetzen und neu zu gewöhnen.

Extras

Bevor wir zum Ende kommen, werfen wir noch einen Blick auf die Extras: Richtig gut gefallen hat uns das optionale Tinnitusprogramm. Es gibt doch relativ viele Menschen, die gelegentlich oder häufig von einem Pfeifen oder Rauschen im Ohr geplagt sind. Das Tinnitusprogramm im Zerena 1 IIC ist eigentlich nichts weiter als ein Klanggenerator. Es geht darum, breitbandige Geräusche oder Klänge zu erzeugen, die sanft und angenehm alle Hörbereiche stimulieren. Der Tinnitus geht darin unter und wird nicht mehr als störend wahrgenommen.

Ein schönes Feature wäre ein Fernwartungsservice, um sich vom Hörprofi auch dann helfen zu lassen, wenn man gerade nicht ins Geschäft kommen kann. Aber leider gibt es das hier nicht, also gibt es auch keinen Extrapunkt.

Note Extras: 2,5

Fazit: Bernafon Zerena 1 IIC

Mit der Endnote 3,42 behauptet sich dieses Modell im mittleren Bereich. Es hat eine ganz passable Komfortausstattung mit an Bord, die für die typischen Alltagsmomente reicht und ein zufriedenstellendes Hörerlebnis schafft.

 

Unser Bernafon Zerena 1 IIC Testbericht wurde am 17.12.2020 erstellt und zuletzt am 17.09.2021 aktualisiert. Die Gesamtnote 3,42 setzt sich zusammen aus »Hörkomfort (40% Gewichtung): Note 3,4 | »Bedienung & Konnektivität (28% Gewichtung): Note 4,3 | »Einfachheit & Sicherheit (26% Gewichtung): Note 2,8 | »Extras (6% Gewichtung): Note 2,5 | Wie wir testen, erfahren Sie in unseren Beurteilungskriterien und Teststandards.

 

 

 

FAQ

Ist das Zerena 1 IIC von Bernafon für mich geeignet?

Der Anpassbereich dieses Hörgerätes ist "Hörverlust leicht bis mittel". Ob Ihr Hördefizit in diesem Bereich liegt, kann ein Hörakustik-Fachbetrieb vor Ort schnell beurteilen.

Was kostet das Zerena 1 IIC von Bernafon?

Der grobe Rahmen, in dem das Bernafon Zerena 1 IIC derzeit in Deutschland angeboten wird, ist ungefähr zwischen 1.300,00 € und 2.000,00 €. Zum Preis sollte man sich auch die Gesamtbewertung anschauen: Die Gesamt-Testnote im HörShop-Test ist 3,4 (befriedigend). Auch Details sind wichtig, um den Hörgerätepreis einordnen zu können: Die Sternebewertung der "Lärmunterdrückung" im Test zeigt nur 1 von 5 Sternen.

Welche Größe hat das Bernafon Zerena 1 IIC?

Dieses Im-Ohr-Hörgerät haben wir in die Größenklasse XXS eingeordnet. Das bedeutet, dass es äußerst klein ist. Sie können es mit anderen Hörgeräten dieser Größenklasse vergleichen: Hörgeräte-Vergleich.

Wie gut hört man mit dem Bernafon Zerena 1 IIC?

Das Zerena 1 IIC vom Hersteller Bernafon ist mit 8 separat einstellbaren Equalizer-Bändern ausgestattet (zur Einordnung: Die aktuellen Spitzengeräte besitzen 25 Bänder). Die Bewertung der Unterdrückung von Lärm für dieses Gerät erreicht nur 1 von 5 Sternen. Prädikat 'natürlich', weil es die natürliche Ohrform ausnutzt und Windgeräusche so eigentlich kaum entstehen können gibt es für die Windgeräuschunterdrückung des Zerena 1 IIC. Fasst man den gesamten Bereich "Hörkomfort" zusammen, ergibt sich eine Gesamtnote im Test von 3,4 (befriedigend).

 

 

 

Hörgeräte vergleichen: Jetzt alle weiteren aktuellen Testberichte entdecken

Finden und sortieren Sie jetzt alle aktuell erfassten Hörgeräte. Dabei haben Sie uneingeschränkten Zugriff auf alle Filter, mit denen Sie die Top-Hörgeräte schnell auf einen Blick sehen können.

Jetzt Hörgeräte vergleichen

Animation eines Hörgeräte-Suchportals

 

 

Passendes Zubehör:

Hörgeräte-Batterien 10

Hörgerätebatterien Typ 10

Powerzellen für maximale Leistung: Besonders stromhungrige Features in den Hörgeräten werden durch diese Batterien der Größe 10 voll unterstützt.

ProWax miniFit Cerumenfilter

Cerumenfilter ProWax miniFit

ProWax miniFit sind die passenden Cerumenfilter für die meisten aktuellen Hörgeräte von Oticon, Bernafon und Philips.

Bitte erlauben Sie uns die Nutzung von Cookies. OK