Testbericht: ReSound Nexia 7 61-DRW

Testbericht: ReSound Nexia 7 61-DRW

ReSound: einzelnes Hörgerät
2,0 Note gut

Das ReSound Nexia 7 61-DRW im Test

Sind Sie neugierig auf dieses Hörgerät aus dem Hause ReSound? Mal sehen, was wir herausgefunden haben. Das Nexia 7 61-DRW wurde für einen leichten, mittleren und stärkeren Hörbedarf entwickelt und man trägt es hinter dem Ohr. Es ist ein recht kleines Hörgerät auf der besten Qualitätsstufe.
Durch die komfortable Position des Lautsprechers im Gehörgang  haben wir einen guten, sauberen Klang.

ReSound definiert die Hörentspannung sehr vielfältig. Die neue Nexia-Familie ist durch den neuesten Bluetooth-Standard bereit für umfangreiche Alltagserleichterungen durch Funkübertragungen.

Hörkomfort

Gleich zu Beginn beschäftigen wir uns mit dem Thema Hörkomfort. Damit meinen wir all die Ausstattungsmerkmale, die für einen rundum angenehmen, satten und störungsfreien Sound sorgen. Im Nexia 7 61-DRW stellt der Hersteller dem Kunden ein umfassendes Geräuschmanagement zur Verfügung.

Die klassische Lärmunterdrückung ist natürlich auch hier vorhanden. Sie hat die Aufgabe, einfache Geräusche aus der Umgebung zu erkennen und ein wenig abzumildern. In diesem ReSound-Modell lässt sich die Lärmunterdrückung an den Wunsch des Kunden anpassen. Kurze, laute Geräusche werden im Nexia 7 61-DRW schnell erkannt und wirksam reduziert, dafür sorgt ein regelbarer Impulsschalldämpfer.

Es gibt auch ein Windmanagement. Das finden wir sher gut, denn viele Menschen halten sich gern im Freien auf. Die Absenkung der Windgeräusche erfolgt hier auf einem mittleren Niveau. Das räumliche Hören hat uns im Alltag überzeugt. Es ist zwar kein echtes 3D-Hören, aber das vergisst man schnell, wenn man die Hörgeräte trägt. So richtig viele einstellbare Equalizer-Bänder hat das Nexia 7 61-DRW zwar nicht, aber die 14 dürften für ein gutes Hörergebnis ausreichen.  Andere Hörgeräte verwenden bereits künstliche Intelligenz in ihrer Signalverarbeitung, aber im Nexia 7 61-DRW steckt diese Strategie noch nicht.

Manchmal ist die automatische Unterstützung der Hörgeräte in lauter Umgebung nicht gut genug. Sie können daher manuell den UltraFokus aktivieren, der die Richtmikrofone der Hörgeräte aktiviert und dabei die Umgebungsgeräusche gut abdämpft. Bedenken Sie dabei, dass dadurch auch wenig sicherheitsrelevante Signale aus Ihrer Umgebung bei Ihnen ankommen. Schalten Sie diesen Fokus daher unbedingt wieder ab, wenn Sie aus der Gesprächssituation herausgehen.

Note Hörkomfort: 2,1

Bedienung & Konnektivität

Knöpfe, Taster, Schalter ... oder doch lieber eine App? Bedienelemente können den Funktionsumfang von Hörgeräten erheblich ausweiten. Ob es so etwas auch im Nexia 7 61-DRW gibt? Wir haben nachgeschaut. Für diejenigen, die schnell und unkompliziert lauter oder leiser stellen wollen, gibt es einen Taster am Gerät. Auch weitere Programme für besondere Hörsituationen kann man darüber auswählen. Wir mögen ja gerne die kleinen Fernbedienungen, und für dieses Modell haben wir eine gefunden. So kann man diskret kleine Veränderungen an der Lautstärke oder am Klang vornehmen.

Wir freuen uns ja immer, wenn uns ein Hörgerät mit einer tollen Zusatzfunktion überrascht. Z.B. hätten wir an dieser Stelle gern eine Sprachsteuerung gesehen. Aber die gibt es im Nexia 7 61-DRW derzeit nicht. Eine Steuerung der Hörgeräte mit einem einfachen Fingertipp gibt es in diesem ReSound-Modell nicht, denn dazu hätte es bestimmte Sensoren im Gehäuse gebraucht. 

Relativ einfach geht die Bedienung des Nexia 7 61-DRW über die zugehörige App. Sie bringt jede Menge Zusatzfunktionen mit und hat uns ziemlich beeindruckt. Besonders den Equalizer haben wir im Test gerne genutzt. Als Normalhörender wird man da fast neidisch, bei Wireless-Kopfhörern findet man so etwas noch nicht. Kopfhörer braucht man nicht hier mehr, denn es hat eine Wireless-Option und kann Sounds vom Smartphone direkt in die Ohren übertragen – wenn das Smartphone mit 2,4 GHz LE-Technik ausgestattet ist.

 

Nutzen Sie die Hörgeräte gerne umfangreicher als nur zum reinen Hören? Musikhören, Telefonieren, Podcasts anhören - all das hat nun, dank des neuen Bluetooth-Protokolls, eine um ein vielfaches bessere Klangqualität. Trotzdem verbraucht es weniger Energie. Probieren Sie es aus. Wir haben die aktuellen Bluetooth-Möglichkeiten in Hörgeräten in diesem Artikel für Sie mit den Vor- und Nachteilen zusammengefasst: Bluetooth

Note Bedienung & Konnektivität: 1,3

ReSound: TV-Streamer

ReSound Nexia 7 61-DRW: Dieses kleine Übertragungsgerät ist nicht nur sehr diskret anzubringen, dank neuester Bluetooth-Technologie erhalten Sie auch eine deutlich bessere Übertragungsqualität des Fernsehtons in Ihre Hörgeräte.


Die besten Alternativen zum Nexia 7 61-DRW

In unserer Datenbank befinden sich 66 Testberichte über Hörgeräte, die ähnliche technische Eigenschaften wie dieses Hörgerät aufweisen (also: Hinter-dem-Ohr-Hörgerät Lautsprecher im Gehörgang positioniert in Größe "S", nicht aufladbar, geeignet für Hörverlust-Grad leicht, mittel & stark). Hier sind die besten 3 (Redaktionsstand 21.02.2024):

Audio Service: Zwei Akku Hörgeräte Audio Service Duo mit Dünnschlauch SoniTon Swiss AO XT 9 MNR T Gesamtnote: 1,5
Audio Service: Zwei Akku Hörgeräte Audio Service Duo mit Dünnschlauch Bernafon Alpha XT 9 MNR T Gesamtnote: 1,5
Audio Service: Zwei Akku Hörgeräte Audio Service Duo mit Dünnschlauch ReSound Nexia 9 61-DRW Gesamtnote: 1,7

Einfachheit & Sicherheit

Jetzt soll es noch kurz um die Alltagstauglichkeit gehen. Ist das Nexia 7 61-DRW benutzerfreundlich und einfach in der Handhabung? Hat es einen Wasserschutz? Hier sind unsere Erkenntnisse: Das Hören im Alltag wird erleichtert durch die gute Programmautomatik im Nexia 7 61-DRW. Es ist nur selten nötig, die manuellen Hörprogramme zu verwenden, weil die Automatik bereits viele Situationen abdeckt. Über den integrierten Eingewöhnungsmanager freuen wir uns sehr. Er hebt im Hintergrund die Lautstärke des Hörgerätes in winzig kleinen Schritten an, bis unsere Zielverstärkung irgendwann erreicht ist. Wir können uns entspannt und ganz allmählich an die neuen Höreindrücke gewöhnen.

Das Nexia 7 61-DRW ist nicht aufladbar. Es bekommt seine Energie weiterhin aus Einweg-Batterien der Größe 312, die alle paar Tage gewechselt werden müssen.

Mit IP 68-Zertifizierung kann das Hörgerät allerhand widrigen Einflüssen widerstehen. Staub kann nicht eindringen, auch einem längeren Untertauchen in Wasser hält es stand, und gegen Berührungen ist es ebenfalls geschützt.

Falls Sie noch nicht sicher sind, welche Energieversorgungsform für Sie am besten ist, haben wir für Sie die Vor- und Nachteile übersichtlich aufgelistet. Akku oder Batterie

Note Einfachheit & Sicherheit: 2,0

Extras

Manchmal sind es Kleinigkeiten, die ein Hörgerät perfekt machen. Deshalb gucken wir noch kurz nach den Extras, die möglicherweise hier drin stecken: Auf jeden Fall erwähnenswert ist das Tinnitusprogramm. Davon werden all jene profitieren, die von lästigen Ohrgeräuschen geplagt werden. Angenehme, leise Geräusche werden so eingestellt, dass sie den Tinnitus sanft umspielen. Am Ende versinkt der Tinnitus in der Geräuschkulisse und fällt gar nicht mehr störend auf.

Die Möglichkeit zur Ferneinstellung finden wir richtig gut. Die ist immer dann sehr hilfreich, wenn man nur eine Kleinigkeit an der Hörgerät-Einstellung verändert haben möchte, aber nicht extra zum Hörakustiker fahren will. Den Kontakt nimmt man stattdessen über die App auf, und der Hörprofi schickt ein angepasstes Datenpaket auf dem gleichen Weg zurück.  

Viele Hörgeräte haben heute noch ein paar Gesundheits-Funktionen dabei. Da das Nexia 7 61-DRW aber keine speziellen Sensoren dafür hat, können wir hier keine Besonderheiten vorstellen. Bei anderen Hörgeräten gibt es schon ein paar erweiterte Optionen wie einen Sturzalarm oder Erinnerungsfunktionen. Hier finden wir das nicht, und das ist auch gar nicht so dramatisch, denn die normalen Hörfunktionen sind immer noch am wichtigsten.

Note Extras: 2,5

Fazit: ReSound Nexia 7 61-DRW

Abschließend lässt sich sagen, dass es sich bei diesem Gerät um einen echten Allrounder handelt, der uns mit seiner Komfortausstattung überzeugt und mit der Note 1,95 ein gutes Gesamtergebnis erzielt. Wer auf Spitzentechnik verzichten möchte, aber trotzdem einen bequemen Höralltag wünscht, der ist hier an der richtigen Stelle.


Top-Alternativen aus derselben Preisgruppe

Welche Geräte zeigen in einer vergleichbaren Preisgruppe momentan die besten technischen Ergebnisse? Hier sind die aktuellen Top 3:

Audio Service: Zwei Akku Hörgeräte Audio Service Duo mit Dünnschlauch Starkey Genesis AI 24 mRIC R Gesamtnote: 1,0
Audio Service: Zwei Akku Hörgeräte Audio Service Duo mit Dünnschlauch Starkey Genesis AI 24 RIC RT Gesamtnote: 1,0
Audio Service: Zwei Akku Hörgeräte Audio Service Duo mit Dünnschlauch Starkey Genesis AI 24 RIC 312 Gesamtnote: 1,0

 

Unser ReSound Nexia 7 61-DRW Testbericht wurde am 12.12.2023 erstellt und zuletzt am 13.02.2024 aktualisiert. Die Gesamtnote 1,95 setzt sich zusammen aus »Hörkomfort (40% Gewichtung): Note 2,1 | »Bedienung & Konnektivität (28% Gewichtung): Note 1,3 | »Einfachheit & Sicherheit (17% Gewichtung): Note 2,0 | »Extras (15% Gewichtung): Note 2,5 | Wie wir testen, erfahren Sie in unseren Beurteilungskriterien und Teststandards.

 

 

 

FAQ

Ist das Nexia 7 61-DRW von ReSound für mich geeignet?

Der Anpassbereich dieses Hörgerätes ist "Hörverlust leicht, mittel oder stark". Ob Ihr Hördefizit in diesem Bereich liegt, kann ein Hörakustik-Fachbetrieb vor Ort schnell beurteilen.

Was kostet das Nexia 7 61-DRW von ReSound?

Der grobe Rahmen, in dem das ReSound Nexia 7 61-DRW derzeit in Deutschland angeboten wird, ist ungefähr ab 3.000,00 € . Zum Preis sollte man sich auch die Gesamtbewertung anschauen: Die Gesamt-Testnote im HörShop-Test ist 2,0 (gut). Auch Details sind wichtig, um den Hörgerätepreis einordnen zu können: Die Sternebewertung der "Lärmunterdrückung" im Test zeigt gute 4 von 5 Sternen.

Welche Größe hat das ReSound Nexia 7 61-DRW?

Dieses Hinter-dem-Ohr-Hörgerät haben wir in die Größenklasse S eingeordnet. Das bedeutet, dass es mittelgroß ist. Sie können es mit anderen Hörgeräten dieser Größenklasse vergleichen: Hörgeräte-Vergleich.

Wie gut hört man mit dem ReSound Nexia 7 61-DRW?

Das Nexia 7 61-DRW vom Hersteller ReSound ist mit 14 separat einstellbaren Equalizer-Bändern ausgestattet (zur Einordnung: Die aktuellen Spitzengeräte besitzen 25 Bänder). Die Bewertung der Unterdrückung von Lärm für dieses Gerät erreicht gute 4 von 5 Sternen. Prädikat 'gut' (3 von 5 Sternen) gibt es für die Windgeräuschunterdrückung des Nexia 7 61-DRW. Fasst man den gesamten Bereich "Hörkomfort" zusammen, ergibt sich eine Gesamtnote im Test von 2,1 (gut).

 

Hörgeräte vergleichen: Jetzt alle weiteren aktuellen Testberichte entdecken

Finden und sortieren Sie jetzt alle aktuell erfassten Hörgeräte. Dabei haben Sie uneingeschränkten Zugriff auf alle Filter, mit denen Sie die Top-Hörgeräte schnell auf einen Blick sehen können.

Jetzt Hörgeräte vergleichen

 

Zwei unterschiedlich große Tomaten als Synonym für den Vergleich von Hörgeräten