Testbericht: Signia Pure 7 IX Charge&Go T

Testbericht: Signia Pure 7 IX Charge&Go T

Signia: Akku-Hörgeräte schwarz
1,3 Note sehr gut

Das Signia Pure 7 IX Charge&Go T im Test

Signia stellt mit Pure 7 IX Charge&Go T ein Modell auf der besten Qualitätsstufe vor. Man kann damit leichten, mittleren und auch kräftigen Hörbedarf ausgleichen. Es ist ein wenig sichtbares Hörgerät, das durch die tiefe Platzierung des Lautsprechers im Gehörgang einen guten Klang liefert. Getragen wird es hinter dem Ohr.

Diese brandneuen Hörgeräte sind mit der bahnbrechenden Multi-Beamformer-Technologie ausgestattet. Ihr Vorteil: Sie können wieder aktiv an Gruppengesprächen in lauten Umgebungen teilnehmen. Besuchen Sie unsere Technikseite zum neuen Signia IX Chip, um zu erfahren, wie diese Technologie funktioniert.

Hörkomfort

Hörgeräte sollen nicht nur Sprache ans Ohr bringen, sondern auch angenehm klingen. Also schauen wir als erstes auf die Komfortausstattung. Welche Lärmarten erkennt das Hörgerät? Werden die gedämpft oder unverändert übertragen? Ist das Hörgerät geeignet für einen lebendigen Alltag? Hier bei diesem Testgerät waren wir begeistert von dem hervorragenden Geräuschmanagement. Wie in jedem Hörgerät steckt auch hier die typische Störgeräuschunterdrückung drin. Sie soll gleichförmige, rauschende Umgebungsgeräusche so weit reduzieren, dass sie nicht mehr so sehr dominieren. Beim Pure 7 IX Charge&Go T ist eine sehr stark wirksame Lärmunterdrückung implementiert. Sie lässt sich durch den Akustiker an die individuellen Empfindungen anpassen und liefert genau das Maß an Dämpfung, das der Kunde sich wünscht. Damit sind Sie auch für anspruchsvolle Hörumgebungen bestens gerüstet.

In diesem Gerät finden wir ein richtig gutes Windmanagement, da macht der Aufenthalt im Freien Spaß.  Impulsartige Geräusche tauchen sehr oft im Alltag auf. Da ist der Geschirrspüler, der ausgeräumt werden muss, oder das Schlüsselbund, das auf den Tisch gelegt wird. Im Pure 7 IX Charge&Go T gibt es starkes Impulsschallmanagement, das diese Klänge erträglich macht. Stolze 20 Equalizer-Bänder haben wir im Pure 7 IX Charge&Go T gefunden. In jedem Band wirft das Hörgerät sein Geräuschmanagement an, fischt die störenden Anteile heraus und behält wichtige Sprachanteile. Klangliche Änderungen können zielgerichtet und passgenau erfolgen. Damit sind wir sehr zufrieden. Gerade bei bei zackigen oder steil abfallenden Hörkurven kann so ein Hörgerät sehr nützlich sein. Das räumliche Hören ist im vorliegenden Modell nahezu naturgetreu. Eine ausgeklügelte Richtmikrofontechnik lässt ein gutes Richtungshören zu und zaubert einen echten 3D-Effekt.

Falls Ihnen der Hörkomfort mal nicht ausreicht, können Sie in der App weitere, ganz persönliche Einstellungen vornehmen. Dort gibt es einen speziellen Modus, der künstliche Intelligenz verwendet. Dadurch können unzählige echte Klangdaten verwendet werden, um Ihnen zielgerichtet und wirksam zu helfen. 

Genießen Sie die Unterhaltung in größeren Gruppen? Auch gerne einmal in geräuschvoller Umgebung? Ärgern Sie sich darüber, dass Sie immer nur die Hälfte mitbekommen? Die innovative Technik der IX-Serie geht dagegen vor. Sie analysiert die Gespräche, erkennt Ihre Gesprächspartner und hebt diese aus dem Umgebungslärm hervor. Und - da man nicht immer nur still am Tisch sitzt - folgt die Fokussierung auch Ihren Bewegungen oder denen Ihrer Gesprächspartner.

Note Hörkomfort: 1,3

Bedienung & Konnektivität

Die Bedienmöglichkeiten von Hörgeräten sind heute so einfach oder so komplex, wie es jeder gerne haben möchte. Die Grundfunktionen laufen natürlich vollautomatisch ab. Wir wollten wissen, wie man als Nutzer darüber hinaus noch auf das Pure 7 IX Charge&Go T zugreifen kann. Direkt am Hörgerät gibt es einen Taster. Damit kann man die Lautstärke verändern oder zusätzliche Hörprogramme aktivieren. Er kann ganz nach Kundenwunsch programmiert werden. Die Benutzung ist natürlich optional. Wir mögen ja gerne die kleinen Fernbedienungen, und für dieses Modell haben wir eine gefunden. So kann man diskret kleine Veränderungen an der Lautstärke oder am Klang vornehmen.

Die moderne Form der Bedienung per Sprachbefehl finden wir im Pure 7 IX Charge&Go T noch nicht. Eine Steuerung der Hörgeräte mit einem einfachen Fingertipp gibt es in diesem Signia-Modell nicht, denn dazu hätte es bestimmte Sensoren im Gehäuse gebraucht. 

Apps für Hörgeräte sind heute weit verbreitet. Diese hier für das Pure 7 IX Charge&Go T hat unseren Spieltrieb geweckt. Es macht Spaß, diese App zu verwenden, denn sie erweitert den Funktionsumfang des Hörgerätes um ein paar sehr nützliche Tools. Richtig Spaß hat uns das direkte, drahtlose Streamen gemacht. Das bedeutet, dass Anrufe mit dem Smartphone ohne weiteres Zubehör in die Hörgeräte übertragen werden. Damit wird das Hörgerät zur perfekten Freisprechanlage oder zum Wireless-Kopfhörer. Auch Musikhören oder Videos schauen und hören ist unglaublich komfortabel.

 

Mit Signia sind Sie bestens vorbereitet für die Zukunft: Beim Start des neuen LE Audio Bluetoothprotokolls benötigen Sie lediglich ein Update für Ihre Hörgeräte, um von einer verbesserten Audioqualität bei gleichzeitig geringerem Energieverbrauch zu profitieren. Ein bemerkenswertes Merkmal dieses Bluetoothprotokolls ist die Möglichkeit, dass ein Sender mehrere Empfänger gleichzeitig ansteuern kann. Egal, ob Sie am Bahnhof Durchsagen direkt über Ihre Hörgeräte empfangen oder gemeinsam mit Ihrem besten Freund die gleiche Musik von dessen Handy hören möchten. Beides wird dann kein Problem mehr sein.

Note Bedienung & Konnektivität: 1,2

Signia: Smartphone mit TeleCare-App zur Ferneinstellung

Signia Pure 7 IX Charge&Go T: Nutzen Sie den Luxus der ortsunabhängigen Fern-Einstellmöglichkeit. Sparen Sie viel Zeit durch Vermeidung unnötiger Fahrten und Wartezeiten. Bleiben Sie für den Termin einfach im Büro oder zuhause.


Die besten Alternativen zum Pure 7 IX Charge&Go T

In unserer Datenbank befinden sich 189 Testberichte über Hörgeräte, die ähnliche technische Eigenschaften wie dieses Hörgerät aufweisen (also: Hinter-dem-Ohr-Hörgerät Lautsprecher im Gehörgang positioniert in Größe "S", aufladbar, geeignet für Hörverlust-Grad leicht, mittel & stark). Hier sind die besten 3 (Redaktionsstand 25.07.2024):

Audio Service: Zwei Akku Hörgeräte Audio Service Duo mit Dünnschlauch Starkey Genesis AI 24 RIC 312 Gesamtnote: 1,0
Audio Service: Zwei Akku Hörgeräte Audio Service Duo mit Dünnschlauch Starkey Genesis AI 24 RIC RT Gesamtnote: 1,0
Audio Service: Zwei Akku Hörgeräte Audio Service Duo mit Dünnschlauch Phonak Slim Lumity 90 R Gesamtnote: 1,1

Einfachheit & Sicherheit

Wie kommt man mit dem Hörgerät im Alltag klar? Das ist der nächste Aspekt, den wir beurteilen. Denn nur, wenn so ein Gerät einfach und unkompliziert funktioniert, kann man sich auch damit anfreunden. Richtig gut schneidet das Pure 7 IX Charge&Go T bei der Situationserkennung ab. Wer sich eine umfassende und leistungsstarke Vollautomatik im Hörgerät wünscht und möglichst wenig selber verstellen will, ist hiermit bestens bedient. Die adaptiven Algorithmen entwirren die einzelnen Schallereignisse in der Umgebung und präsentieren die Klangkulisse klar und präzise. Über den integrierten Eingewöhnungsmanager freuen wir uns sehr. Er hebt im Hintergrund die Lautstärke des Hörgerätes in winzig kleinen Schritten an, bis unsere Zielverstärkung irgendwann erreicht ist. Wir können uns entspannt und ganz allmählich an die neuen Höreindrücke gewöhnen.

Zum Pure 7 IX Charge&Go T wird ein Ladegerät mitgeliefert, denn es hat eingebaute Akkus. Das ist zeitgemäß, benutzerfreundlich, und das erwarten wir auch von einem modernen Hörgerät.

Einen unbeschwerten Alltag hatten wir in unserem Test aufgrund der IP-68-Zertifizierung. Die besagt, dass das Hörgerät besonders gut gegen Staub und Wasser geschützt ist. Wir sind durch den Regen marschiert und haben anschließend die Hörgeräte mit nassen Händen herausgenommen - alles kein Problem. Allerdings bezieht sich die Wasserrobustheit wirklich nur auf frisches, natürliches Wasser und nicht auf schaumiges Badewasser oder Salzwasser.

Diese Geräte sind mit Hochleistungsakkus ausgestattet, die eine eindrucksvolle Betriebsdauer von bis zu 39 Stunden ermöglichen können. Bitte beachten Sie, dass die tatsächliche Nutzungsdauer von Ihrem Hörverlust und Ihrer Nutzung von Streaming-Diensten beeinflusst wird.

Note Einfachheit & Sicherheit: 0,8

Signia: geschlosse

Signia Pure 7 IX Charge&Go T: Signia stellt für die Charge&Go Hörgeräte drei verschiedene Ladestationen zur Verfügung, damit Sie diejenige auswählen können, die am besten zu Ihrem Alltag passt. Hier sehen Sie das allround-Talent der Ladestation: Laden, Trocknen und antibakterielle Bestrahlung in einem. Allerdings ist sie nicht mobil. Sind Sie viel unterwegs, lohnt sich vielleicht eher der Charger mit integrierter Powerbank.

Extras

Am Ende unseres Testberichtes gibt es noch ein bisschen Platz für die Extra-Features: Ein spezielles Tinnitusprogramm ist im Pure 7 IX Charge&Go T auf Wunsch programmierbar. Damit können stimulierende, angenehme Geräusche generiert werden, die vom Tinnitus ablenken, wenn er mal wieder besonders stark ist. Das finden wir sehr nützlich und vergeben gerne Extrapunkte.

Einen sehr guten Zusatznutzen erhält man durch das Angebot der Fernwartung. Über die App kann man mit seinem Hörakustiker Kontakt aufnehmen und sein Hörproblem schildern. Der kann die Einstellung entsprechend verändern und über die App in die Hörgeräte laden. Für Menschen mit wenig Zeit oder einem weiten Anfahrtsweg ist das ein toller Service. 

Sensoren im Hörgerät ermöglichen Funktionen, die einen echten Mehrwert bieten. In diesem Modell von Signia stecken solche Sensoren drin und zählen z.B. über den Tag hinweg Ihre Schritte. Die Daten lassen sich dann in der App anschauen. Es kann gut sein, dass über nachfolgende Updates noch weitere Tracking-Funktionen hinzukommen.  Jetzt wäre es noch schön gewesen, ein paar Lifestyle-Funktionen zu haben, aber die gibt es im Pure 7 IX Charge&Go T nicht. Andere Hörgeräte können mit Sprachübersetzer oder Sturzalarm punkten, aber hier bleibt es beim üblichen Funktionsumfang.

Haben Sie bereits klare Vorstellungen von den Anforderungen, die Sie an Ihre Hörgeräte haben? Nutzen Sie unsere Hörgeräte Suche, um Ihre Präferenzen anzugeben und eine individuelle Vorauswahl zu erhalten.

Note Extras: 1,8

Fazit: Signia Pure 7 IX Charge&Go T

Unser Fazit für dieses Hörgerät fällt sehr positiv aus: Hier bekommen wir ein kleines Technikwunder, das uns auf ganzer Linie beeindruckt hat. Sowohl der Hörkomfort als auch die Ausstattung für den täglichen Gebrauch lassen keine Wünsche offen. Sehr gerne vergeben wir die Gesamtnote 1,26 und sind uns sicher, dass man mit diesem Gerät ein tolles Hörerlebnis bekommt.


Top-Alternativen aus derselben Preisgruppe

Welche Geräte zeigen in einer vergleichbaren Preisgruppe momentan die besten technischen Ergebnisse? Hier sind die aktuellen Top 3:

Audio Service: Zwei Akku Hörgeräte Audio Service Duo mit Dünnschlauch Starkey Genesis AI 24 ITC R Gesamtnote: 1,0
Audio Service: Zwei Akku Hörgeräte Audio Service Duo mit Dünnschlauch Starkey Genesis AI 24 mRIC R Gesamtnote: 1,0
Audio Service: Zwei Akku Hörgeräte Audio Service Duo mit Dünnschlauch Starkey Genesis AI 24 RIC RT Gesamtnote: 1,0

 

Unser Signia Pure 7 IX Charge&Go T Testbericht wurde am 18.09.2023 erstellt und zuletzt am 08.11.2023 aktualisiert. Die Gesamtnote 1,26 setzt sich zusammen aus »Hörkomfort (40% Gewichtung): Note 1,3 | »Bedienung & Konnektivität (28% Gewichtung): Note 1,2 | »Einfachheit & Sicherheit (17% Gewichtung): Note 0,8 | »Extras (15% Gewichtung): Note 1,8 | Wie wir testen, erfahren Sie in unseren Beurteilungskriterien und Teststandards.

 

 

 

FAQ

Ist das Pure 7 IX Charge&Go T von Signia für mich geeignet?

Der Anpassbereich dieses Hörgerätes ist "Hörverlust leicht, mittel oder stark". Ob Ihr Hördefizit in diesem Bereich liegt, kann ein Hörakustik-Fachbetrieb vor Ort schnell beurteilen.

Was kostet das Pure 7 IX Charge&Go T von Signia?

Der grobe Rahmen, in dem das Signia Pure 7 IX Charge&Go T derzeit in Deutschland angeboten wird, ist ungefähr ab 3.000,00 € . Zum Preis sollte man sich auch die Gesamtbewertung anschauen: Die Gesamt-Testnote im HörShop-Test ist 1,3 (sehr gut). Auch Details sind wichtig, um den Hörgerätepreis einordnen zu können: Die Sternebewertung der "Lärmunterdrückung" im Test zeigt sehr gute 5 Sterne (die bestmögliche Bewertung).

Welche Größe hat das Signia Pure 7 IX Charge&Go T?

Dieses Hinter-dem-Ohr-Hörgerät haben wir in die Größenklasse S eingeordnet. Das bedeutet, dass es mittelgroß ist. Sie können es mit anderen Hörgeräten dieser Größenklasse vergleichen: Hörgeräte-Vergleich.

Wie gut hört man mit dem Signia Pure 7 IX Charge&Go T?

Das Pure 7 IX Charge&Go T vom Hersteller Signia ist mit 20 separat einstellbaren Equalizer-Bändern ausgestattet (zur Einordnung: Die aktuellen Spitzengeräte besitzen 25 Bänder). Die Bewertung der Unterdrückung von Lärm für dieses Gerät erreicht sehr gute 5 Sterne (die bestmögliche Bewertung). Prädikat 'sehr gut' (4 von 5 Sternen) gibt es für die Windgeräuschunterdrückung des Pure 7 IX Charge&Go T. Fasst man den gesamten Bereich "Hörkomfort" zusammen, ergibt sich eine Gesamtnote im Test von 1,3 (sehr gut).

 

Hörgeräte vergleichen: Jetzt alle weiteren aktuellen Testberichte entdecken

Finden und sortieren Sie jetzt alle aktuell erfassten Hörgeräte. Dabei haben Sie uneingeschränkten Zugriff auf alle Filter, mit denen Sie die Top-Hörgeräte schnell auf einen Blick sehen können.

Jetzt Hörgeräte vergleichen

 

Zwei unterschiedlich große Tomaten als Synonym für den Vergleich von Hörgeräten