Testbericht: Oticon Own 4 CIC

Oticon: einzelnes Im-Ohr-Gerät
3,3 Note befriedigend

Das Oticon Own 4 CIC im Test

Das Own 4 CIC aus dem Hause Oticon ist ein diskretes, schlank geformtes Hörgerät, das im Ohr getragen wird. Durch die Nutzung als die Position unauffällig im Gehörgang ist eine sehr gute Schallübertragung möglich. Own 4 CIC ist ein Hörgerät aus der gehobenen Mittelklasse und eignet sich für sowohl leichten, als auch stärkeren Hörbedarf.

Bei diesen Hörgeräten arbeitet Oticon mit der geprüften Technik aus den Oticon Zircon 1 Geräten, die bereits seit März 2022 auf dem Markt sind.

Hörkomfort

Hörgeräte sollen nicht nur Sprache ans Ohr bringen, sondern auch angenehm klingen. Also schauen wir als erstes auf die Komfortausstattung. Welche Lärmarten erkennt das Hörgerät? Werden die gedämpft oder unverändert übertragen? Ist das Hörgerät geeignet für einen lebendigen Alltag? Hier bei diesem Testgerät haben wir nur wenig Möglichkeiten zur Komfort-Beeinflussung gefunden. Wie in jedem Hörgerät steckt auch hier die typische Störgeräuschunterdrückung drin. Sie soll gleichförmige, rauschende Umgebungsgeräusche so weit reduzieren, dass sie nicht mehr so sehr dominieren. Beim Own 4 CIC werden wir nicht gerade verwöhnt, können aber gut mit einfachen Lärmunterdrückung leben.

Auch für windige Outdoor-Situationen ist das Own 4 CIC gewappnet. Die Signalverarbeitung kann Wind identifizieren und ein wenig absenken. Kurze, laute Klänge können von diesem Gerät auch erkannt werden. Aber die Dämpfung ist sehr gering. Wer öfters solche impulshaften Geräusche in seiner Umgebung hat, sollte sich ein anderes Modell wählen. Own 4 CIC hat 14 einstellbare Frequenzbänder und bewegt sich damit im Mittelfeld. Ein guter Akustiker kann da sicherlich einen vernünftigen Klang herausholen. Von einem 3D-Raumklang sind wir hier gerade ganz weit weg. Lediglich der zuschaltbare Fokus nach vorn bietet in Gesellschaft ein wenig Hör-Unterstützung.

In der Signalverarbeitung des Own 4 CIC kommt auch künstliche Intelligenz zum Einsatz. Damit erfolgt eine weitaus realistischere Analyse der Hörumgebung, und vor allem die Klarheit in geräuschvoller Umgebung ist deutlich besser.

Note Hörkomfort: 3,7

Oticon: Viele Menschen in einer überdachten Shopping-Mall

Oticon Own 4 CIC: Durch die natürliche Positionierung der Mikrofone am Gehörgangseingang nutzen Sie Ihre Ohrmuschel auf ganz natürliche Weise. Richtungshören wird damit wieder einfach gemacht. Übrigens: Je größer der Gehörgang, desto tiefer und unsichtbarer sitzt das Gerät.

Bedienung & Konnektivität

Die meisten Hörgeräte passen sich vollautomatisch ihrer Umgebung an. Dennoch ist es manchmal sehr praktisch, wenn man selber etwas verändern kann. Schließlich weiß das Hörgerät nicht, wie man gerade empfindet. Wir haben uns angeschaut, welche Bedienmöglichkeiten das Own 4 CIC im Angebot hat: Meist gibt es einen Taster am Hörgerät, und beim Own 4 haben wir den auch gefunden. Er ist als Lautstärkesteller oder Programmwahltaster konfigurierbar und lässt sich auf Wunsch auch deaktivieren. Leider ist dieses Hörgerät nicht über eine Fernbedienung einstellbar – da gehen ein paar Punkte verloren.

Die moderne Form der Bedienung per Sprachbefehl finden wir im Own 4 CIC noch nicht. Manche Hörgeräte lassen sich auch mit einem kurzen Fingertippen ansteuern, ohne dass man extra ein Knöpfchen drücken muss. Dieses Feature ist hier aber noch nicht implementiert.

Wenn Sie sich eine App wünschen, werden Sie hier leider nicht fündig. Das Own 4 CIC muss ohne smarte Bedienfunktionen auskommen. Der Punkt geht verloren. Das Smartphone lässt sich nicht mit dem Hörgerät verbinden, die entsprechende Ausstattung mit einer Funkantenne fehlt leider.

 

Note Bedienung & Konnektivität: 3,5


Die besten Alternativen zum Own 4 CIC

In unserer Datenbank befinden sich 30 Testberichte über Hörgeräte, die ähnliche technische Eigenschaften wie dieses Hörgerät aufweisen (also: Im-Ohr-Hörgerät in sehr kompakter Bauform in Größe "XS", nicht aufladbar, geeignet für Hörverlust-Grad leicht, mittel & stark). Hier sind die besten 3 (Redaktionsstand 31.01.2023):

Audio Service: Zwei Akku Hörgeräte Audio Service Duo mit Dünnschlauch Widex Moment 440 CIC Gesamtnote: 2,3
Audio Service: Zwei Akku Hörgeräte Audio Service Duo mit Dünnschlauch Oticon Own 1 CIC Gesamtnote: 2,3
Audio Service: Zwei Akku Hörgeräte Audio Service Duo mit Dünnschlauch Phonak Virto Paradise 90 10 NW O Gesamtnote: 2,3

Einfachheit & Sicherheit

Uns interessiert natürlich auch, wie schnell man mit dem Own 4 CIC klar kommt und wie einfach die tägliche Nutzung ist. Von der Programmautomatik im Own 4 CIC bekommen wir relativ wenig Unterstützung. Ohne ein paar individuelle Hörprogramme wird man vermutlich in einem lebendigen Alltag nicht auskommen. Manche Menschen tun sich mit der Gewöhnung schwer, aber dieses Hörgerät macht es uns leicht, mit der neuen Lautstärke klarzukommen. Es gibt einen Eingewöhnungsmanager, der uns schrittweise an die benötigte Zielverstärkung heranführt. Der Zeitraum kann wenige Wochen oder auch mehrere Monate tragen, das ist individuell einstellbar. Die einzelnen Stufen sind so klein, dass man gar nicht bemerkt, dass es gerade eine Lautstärkeanhebung gab.

Das Own 4 CIC bekommt seine Energie aus kleinen Einweg-Batterien, die alle paar Tage gewechselt werden müssen. Das ist zwar kein Hexenwerk, sollte aber zumindest bei motorischen Problemen bedacht werden. Ein aufladbarer Akku wäre in der Handhabung wesentlich einfacher.

Das Datenblatt bescheinigt dem Oticon-Gerät eine Zertifizierung nach IP-Schutzklasse 68. Damit gehört es zu den widerstandsfähigsten Hörgeräten am Markt. Staub hat keine Chance, und auch Wasser dringt nicht ins Gehäuse ein, sofern es nicht tiefer als 1,5 m untertaucht. Seien Sie trotzdem vorsichtig. Shampoo z.B. verändert die Oberflächenspannung des Wassers. Auch Salzwasser sollten Sie vermeiden. Im Alltag jedoch können Sie sich ganz unbeschwert verhalten.

Falls Sie sich zum ersten Mal und vorbereitend über Hörgeräte informieren, empfehlen wir Ihnen unseren Blog-Beitrag zum Thema Hörgeräte und Krankenkasse, in dem wir auf Kostenerstattungen und Richtlinien eingehen.

Note Einfachheit & Sicherheit: 2,8

Extras

Bevor wir zum Ende kommen, werfen wir noch einen Blick auf die Extras: Richtig gut gefallen hat uns das optionale Tinnitusprogramm. Es gibt doch relativ viele Menschen, die gelegentlich oder häufig von einem Pfeifen oder Rauschen im Ohr geplagt sind. Das Tinnitusprogramm im Own 4 CIC ist eigentlich nichts weiter als ein Klanggenerator. Es geht darum, breitbandige Geräusche oder Klänge zu erzeugen, die sanft und angenehm alle Hörbereiche stimulieren. Der Tinnitus geht darin unter und wird nicht mehr als störend wahrgenommen.

Wie sieht es denn aus mit einer Fernwartung? Solche Online-Services ersparen den Besuch im Fachgeschäft, weil man direkt über die App Kontakt um Akustik-Profi aufnehmen kann. Leider haben wir sowas für das Own 4 CIC nicht gefunden. Schade, das wäre ein tolles Zusatztool gewesen.  

Viele Hörgeräte haben heute noch ein paar Gesundheits-Funktionen dabei. Da das Own 4 CIC aber keine speziellen Sensoren dafür hat, können wir hier keine Besonderheiten vorstellen. Digitale Algorithmen und passende Apps erlauben immer öfter die Integration von Lifestyle-Funktionen, die Ihren Alltag unterstützen. Wir sind beeindruckt, was Hörgeräte wie dieses von Oticon heute alles können. Probieren Sie das unbedingt mal aus!

Note Extras: 2,5

Fazit: Oticon Own 4 CIC

Mit der Endnote 3,29 behauptet sich dieses Modell im mittleren Bereich. Es hat eine ganz passable Komfortausstattung mit an Bord, die für die typischen Alltagsmomente reicht und ein zufriedenstellendes Hörerlebnis schafft.


Top-Alternativen aus derselben Preisgruppe

Welche Geräte zeigen in einer vergleichbaren Preisgruppe momentan die besten technischen Ergebnisse? Hier sind die aktuellen Top 3:

Audio Service: Zwei Akku Hörgeräte Audio Service Duo mit Dünnschlauch Starkey Evolv AI 1600 RIC R Gesamtnote: 1,8
Audio Service: Zwei Akku Hörgeräte Audio Service Duo mit Dünnschlauch Starkey Evolv AI 1600 HdO R Gesamtnote: 1,8
Audio Service: Zwei Akku Hörgeräte Audio Service Duo mit Dünnschlauch Philips HearLink 5030 MNR T R Gesamtnote: 1,9

 

Unser Oticon Own 4 CIC Testbericht wurde am 10.01.2023 erstellt. Die Gesamtnote 3,29 setzt sich zusammen aus »Hörkomfort (40% Gewichtung): Note 3,7 | »Bedienung & Konnektivität (28% Gewichtung): Note 3,5 | »Einfachheit & Sicherheit (17% Gewichtung): Note 2,8 | »Extras (15% Gewichtung): Note 2,5 | Wie wir testen, erfahren Sie in unseren Beurteilungskriterien und Teststandards.

 

 

 

FAQ

Wie auffällig ist das Oticon Own 4 CIC für andere?

Es befindet sich in der Größenklasse XS, wirkt also recht klein. Wir haben dabei in erster Linie die Anmutung für Außenstehende im Auge gehabt.

Was kostet das Oticon Own 4 CIC?

Der Preisrahmen, in dem das Oticon Own 4 CIC ungefähr in Deutschland angeboten wird, ist zwischen 2.000,00 € und 2.500,00 €. Dem Preis gegenüber steht die Leistung des Gerätes. Im Test erreichte es eine Gesamtnote von 3,3 (befriedigend).

Ist das Oticon Own 4 CIC für meinen Hörverlust geeignet?

Geeignet ist dieses Im-Ohr-Hörgerät für einen Hörverlust leicht, mittel oder stark. Sie können andere Hörgeräte aus diesem Anpassbereich mit dem Own 4 CIC von Oticon vergleichen: Hörgeräte-Vergleich.

Wie gut ist das Hören mit dem Own 4 CIC von Oticon?

Dieses im Ohr bekommt im Testbericht die Leistungsnote 3,7 (ausreichend) für den Bereich "Hörkomfort". Wichtig für den Hörkomfort ist unter anderem die Lärmunterdrückung. Hier erreicht das Own 4 CIC von Oticon 2 von 5 Sternen. Für die Reduzierung von Windgeräusche bekommt es von uns das Prädikat 'brauchbar' (2 von 5 Sternen). Die Signalverarbeitung findet in diesem Hörgerät in 14 unterschiedlichen einstellbaren Kanälen statt (die besten Hörgeräte besitzen derzeit 24 Kanäle).

 

 

 

Hörgeräte vergleichen: Jetzt alle weiteren aktuellen Testberichte entdecken

Finden und sortieren Sie jetzt alle aktuell erfassten Hörgeräte. Dabei haben Sie uneingeschränkten Zugriff auf alle Filter, mit denen Sie die Top-Hörgeräte schnell auf einen Blick sehen können.

Jetzt Hörgeräte vergleichen

Animation eines Hörgeräte-Suchportals