Testbericht: Phonak Audeo Paradise 30 R

Phonak: Aufladbares Hörgerät mit externem Hörer und Taster anthrazit
2,7 Note befriedigend

Das Phonak Audeo Paradise 30 R im Test

Das Audeo Paradise 30 R aus dem Hause Phonak ist ein Hörgerät von geringer Größe, das hinter dem Ohr getragen wird. Durch die Nutzung als die Auslagerung des Lautsprechers in den Gehörgang ist eine sehr gute Schallübertragung möglich. Audeo Paradise 30 R ist ein Hörgerät aus der gehobenen Mittelklasse und eignet sich für nahezu jeden Hörbedarf.

Die Familie der Paradise-Hörgeräte ist sehr groß, man verliert schnell den Überblick über die einzelnen Gerätevarianten. Deshalb haben wir eine Übersicht erstellt, in der wir die Unterschiede und die teilweise kryptische Modellbezeichnung erklären: Alle Phonak Paradise Hörgeräte.

Hörkomfort

Der Hörkomfort entscheidet darüber, ob jemand seine Hörgeräte gerne trägt oder nicht. Deshalb haben wir zuerst geschaut, wie das Hörgerät mit Nebengeräuschen umgeht. Bei diesem Modell, das Phonak uns vorstellt, haben wir nur wenig Möglichkeiten zur Komfort-Beeinflussung gefunden. Natürlich ist eine Lärmunterdrückung integriert, die anstrengende Hintergrundgeräusche abmildern soll. Im Audeo Paradise 30 R lässt sich die Lärmunterdrückung an den Wunsch des Kunden anpassen. Leider hat dieses Hörgerät hier noch keine Windgeräuschunterdrückung. Schade.

Ein Impulsschalldämpfer ist im Audeo Paradise 30 R leider nicht enthalten. Ein anpassungsfähiges Richtmikrofon hilft bei der Trennung von Sprache und Lärm, aber ein echtes 3D-Erlebnis vermissen wir. Ein paar mehr Frequenzkanäle wären zwar wünschenswert, aber mit den vorhandenen 12 Kanälen lässt sich schon recht gut arbeiten.

Mit künstlicher Intelligenz arbeitet Phonak in dieser Version noch nicht.

Die Zahl 30 im Namen macht deutlich, dass es sich um ein Einstiegsmodell der Phonak Audeo Paradise Familie handelt. Hörgeräte aus dieser Gruppe tragen die Zahlen 30, 50, 70 und 90, wobei die höchste Zahl für die höchste Komfortausstattung steht.

Note Hörkomfort: 4,0

Phonak: Grafik: Mann ohne NoiseBlock links, Mann mit NoiseBlock rechts

Phonak Audeo Paradise 30 R: Eine leistungsstarke Lärmunterdrückung macht das Hören angenehm und reduziert die Höranstrengung.

Bedienung & Konnektivität

„Kann ich an meinem Hörgerät selber etwas verstellen?“ „Gibt es vielleicht eine App?“ Diese und ähnliche Fragen werden bei der Auswahl eines Hörgeräts immer wichtiger, deshalb schauen wir uns mal die Bedien- und Verbindungsmöglichkeiten an. Meist gibt es einen Taster am Hörgerät, und beim Audeo Paradise 30 haben wir den auch gefunden. Er ist als Lautstärkesteller oder Programmwahltaster konfigurierbar und lässt sich auf Wunsch auch deaktivieren. Wir mögen ja gerne die kleinen Fernbedienungen, und für dieses Modell haben wir eine gefunden. So kann man diskret kleine Veränderungen an der Lautstärke oder am Klang vornehmen.

Sprachbefehle sind eine ziemlich neue Art der Hörgeräte-Bedienung. In diesem Modell haben wir diese Möglichkeit jedoch noch nicht. Das ist nicht weiter schlimm - Hauptsache, man kann gut hören. Eine Steuerung der Hörgeräte mit einem einfachen Fingertipp gibt es in diesem Phonak-Modell nicht, denn dazu hätte es bestimmte Sensoren im Gehäuse gebraucht. 

Hörgeräte-Apps erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Beim Audeo Paradise 30 R haben wir Glück: es gibt eine passende App. Diese App hat uns komplett begeistert. Es gibt nicht nur zahlreiche Möglichkeiten, die Hörgeräte an den eigenen Hörgeschmack anzupassen, die App hält auch noch jede Menge Lifestyle-Features bereit. Kopfhörer braucht man nicht hier mehr, denn es hat eine Wireless-Option und kann Sounds vom Smartphone direkt in die Ohren übertragen – wenn das Smartphone mit 2,4 GHz LE-Technik ausgestattet ist.

Note Bedienung & Konnektivität: 1,7

Phonak: Zwei Phonak-Hörgeräte in einem Etui, drumherum liegen Smartphones

Phonak Audeo Paradise 30 R: Selbst dieses günstige Hörgerät kann mit dem Smartphone verbunden werden.

Einfachheit & Sicherheit

Uns interessiert natürlich auch, wie schnell man mit dem Audeo Paradise 30 R klar kommt und wie einfach die tägliche Nutzung ist. Ein einfaches, bequemes Hören erleben wir mit dem Audeo Paradise 30 R nicht unbedingt. In einem ruhigeren Alltag kann man durchaus klarkommen, aber sobald man einen abwechslungsreichen Höralltag hat, kommt man um manuelles Nachstellen nicht umhin. Über den integrierten Eingewöhnungsmanager freuen wir uns sehr. Er hebt im Hintergrund die Lautstärke des Hörgerätes in winzig kleinen Schritten an, bis unsere Zielverstärkung irgendwann erreicht ist. Wir können uns entspannt und ganz allmählich an die neuen Höreindrücke gewöhnen.

Zum Audeo Paradise 30 R wird ein Ladegerät mitgeliefert, denn es hat eingebaute Akkus. Das ist zeitgemäß, benutzerfreundlich, und das erwarten wir auch von einem modernen Hörgerät.

Wir werfen noch einen Blick auf die Robustheit des Gehäuses und entdecken im Datenblatt die Schutzklasse IP 68. Damit kann Staub gar nicht erst eindringen, und auch Wasser wird erst nach längerem Untertauchen gefährlich. Ein Schutz gegen Berührungen gehört auch mit dazu.

Die Charge & Care Ladestation trocknet Ihre wertvollen Hörgeräte und desinfiziert sie mit UV-Licht. Und natürlich versorgt sie sie mit frischer Energie.

Note Einfachheit & Sicherheit: 2,0

Phonak: Ladestation für Hörgeräte mit aufgesteckter PowerBank

Phonak Audeo Paradise 30 R: Das kompakte Ladecase versorgt die Hörgeräte mit Energie. Optional gibt es eine aufsteckbare PowerBank, die für einige Tage die Steckdose entbehrlich macht.

Extras

Als letztes interessiert uns, ob es noch ein paar Goodies on top gibt: Ein spezielles Tinnitusprogramm ist im Audeo Paradise 30 R auf Wunsch programmierbar. Damit können stimulierende, angenehme Geräusche generiert werden, die vom Tinnitus ablenken, wenn er mal wieder besonders stark ist. Das finden wir sehr nützlich und vergeben gerne Extrapunkte.

Die Möglichkeit zur Ferneinstellung finden wir richtig gut. Die ist immer dann sehr hilfreich, wenn man nur eine Kleinigkeit an der Hörgerät-Einstellung verändert haben möchte, aber nicht extra zum Hörakustiker fahren will. Den Kontakt nimmt man stattdessen über die App auf, und der Hörprofi schickt ein angepasstes Datenpaket auf dem gleichen Weg zurück.  

Mit Hörgeräten kann man längst viel mehr tun als einfach nur hören. Hier im Audeo Paradise 30 R gibt es z.B. die Option, die eigenen Bewegungsdaten zu analysieren. Dann können Sie abends nachschauen, wie weit Sie gelaufen sind. Diese Art Gesundheits-Tracking ist für viele Kunden interessant, so dass über zukünftige Updates noch weitere Funktionen dazukommen könnten. Dieses Phonak-Hörgerät hat keine weiteren Lifestyle-Optionen an Bord. Anderswo gibt es Sprachassistenten oder Erinnerungsfunktionen, aber zum guten Hören braucht man das nicht. Es hätte das Produkt nur etwas cooler gemacht. 

Note Extras: 1,8

Fazit: Phonak Audeo Paradise 30 R

Mit der Endnote 2,67 behauptet sich dieses Modell im mittleren Bereich. Es hat eine ganz passable Komfortausstattung mit an Bord, die für die typischen Alltagsmomente reicht und ein zufriedenstellendes Hörerlebnis schafft.

Wenn Sie mehr über aktuelle Hörgeräte von Phonak, weitere Testberichte, Neuheiten und Details zum Hersteller erfahren möchten, klicken Sie hier: Phonak Hörgeräte.

 

Unser Phonak Audeo Paradise 30 R Testbericht wurde am 12.09.2020 erstellt und zuletzt am 09.09.2022 aktualisiert. Die Gesamtnote 2,67 setzt sich zusammen aus »Hörkomfort (40% Gewichtung): Note 4,0 | »Bedienung & Konnektivität (28% Gewichtung): Note 1,7 | »Einfachheit & Sicherheit (17% Gewichtung): Note 2,0 | »Extras (15% Gewichtung): Note 1,8 | Wie wir testen, erfahren Sie in unseren Beurteilungskriterien und Teststandards.

 

 

 

FAQ

Wie auffällig ist das Phonak Audeo Paradise 30 R für andere?

Es befindet sich in der Größenklasse S, wirkt also mittelgroß. Wir haben dabei in erster Linie die Anmutung für Außenstehende im Auge gehabt.

Was kostet das Phonak Audeo Paradise 30 R?

Der Preisrahmen, in dem das Phonak Audeo Paradise 30 R ungefähr in Deutschland angeboten wird, ist zwischen 2.000,00 € und 2.500,00 €. Dem Preis gegenüber steht die Leistung des Gerätes. Im Test erreichte es eine Gesamtnote von 2,7 (befriedigend).

Ist das Phonak Audeo Paradise 30 R für meinen Hörverlust geeignet?

Geeignet ist dieses Hinter-dem-Ohr-Hörgerät für einen Hörverlust leicht, mittel oder stark. Sie können andere Hörgeräte aus diesem Anpassbereich mit dem Audeo Paradise 30 R von Phonak vergleichen: Hörgeräte-Vergleich.

Wie gut ist das Hören mit dem Audeo Paradise 30 R von Phonak?

Dieses hinter dem Ohr bekommt im Testbericht die Leistungsnote 4,0 (ausreichend) für den Bereich "Hörkomfort". Wichtig für den Hörkomfort ist unter anderem die Lärmunterdrückung. Hier erreicht das Audeo Paradise 30 R von Phonak gute 4 von 5 Sternen. Für die Reduzierung von Windgeräusche bekommt es von uns das Prädikat 'Totalausfall', denn es besitzt dieses Feature nicht. Die Signalverarbeitung findet in diesem Hörgerät in 12 unterschiedlichen einstellbaren Kanälen statt (die besten Hörgeräte besitzen derzeit 24 Kanäle).

 

 

 

Hörgeräte vergleichen: Jetzt alle weiteren aktuellen Testberichte entdecken

Finden und sortieren Sie jetzt alle aktuell erfassten Hörgeräte. Dabei haben Sie uneingeschränkten Zugriff auf alle Filter, mit denen Sie die Top-Hörgeräte schnell auf einen Blick sehen können.

Jetzt Hörgeräte vergleichen

Animation eines Hörgeräte-Suchportals

 

 

Passendes Zubehör:

CeruShield Cerumenfilter

Cerumenfilter CeruShield

CeruShield sind die passenden Cerumenfilter für die meisten aktuellen Hörgeräte von Phonak, Hansaton und Unitron.

Schirmchen bzw. Domes für Phonak Hörgeräte

Schirmchen für Phonak Hörgeräte

Jetzt lieferbar: Die passenden Schirmchen, speziell für Phonak Hörgeräte. Wählen Sie aus mehreren Formen und Größen. Schirmchen sorgen für einen zuverlässigen Sitz im Ohr und sind wichtig für einen optimalen Klang der Hörgeräte.