Testbericht: ReSound One 9 61-DRW

ReSound: Hörgerät mit Exhörer graphit
2,1 Note gut

Das ReSound One 9 61-DRW im Test

Mit dem Resound Omnia 9 ist im August 2022 eine neue Technik auf den Markt gekommen. Wir haben daher eine Abwertung dieses Gerätes vorgenommen.

Hier schauen wir uns ein Hörgerät aus dem Premium-Segment an, das hinter dem Ohr getragen wird. Es heißt One 9 61-DRW und stammt vom Hersteller ReSound. Verwenden können es alle Menschen, die nahezu jeden Hörbedarf haben und sich ein kleines Mini-Hörgerät wünschen. Durch die direkte Ausrichtung des Lautsprechers in den Gehörgang hat es sehr gute Klangeigenschaften.

Hörkomfort

Was ist den meisten Hörgeräteträgern lästig: Genau, die Nebengeräusche. Deshalb schauen wir uns als Erstes an, welche Komfortmerkmale das Testgerät enthält. Beim One 9 61-DRW stellt der Hersteller dem Kunden ein umfassendes Geräuschmanagement zur Verfügung. Eine normale Störlärmunterdrückung ist auf jeden Fall vorhanden. Sie soll konstante Geräusche wie Straßenlärm oder das Rauschen der Klimaanlage dämpfen. In unserem Testgerät aus dem Hause ReSound tut sie das wirklich, und zwar deutlich stärker als in den meisten anderen Hörgeräten.

Kurze, laute Geräusche werden im One 9 61-DRW schnell erkannt und wirksam reduziert, dafür sorgt ein regelbarer Impulsschalldämpfer. Das One 9 61-DRW überzeugt uns mit seiner Windabsenkung und bietet in dem Punkt eine gute Performance. Mit 17 Frequenzkanälen gehört das One 9 61-DRW eindeutig zu den besseren Geräten und lässt eine individuelle, gut klingende Programmierung zu. Das 3D-Hören ist für einen natürlichen Eindruck sehr wichtig. Das Gerät lässt hierbei keine Wünsche offen und hat uns in diesem Punkt begeistert.

Manchmal erleben wir Hörgeräte, die sehr erfolgreich Daten mit Hilfe künstlicher Intelligenz verarbeiten, aber hier in diesem Gerät ist das noch nicht der Fall.

Unser Highlight im ReSound One ist der M&RIE-Hörer. Das ist ein externer Lautsprecher, der gleichzeitig auch ein Mikrofon enthält. Damit hat ReSound etwas ganz neues auf den Markt gebracht, das es bisher noch nicht gab. Insgesamt stecken in dem Hörgerät nun 3 Mikrofone. Der Raumklang ist dadurch sehr viel natürlicher als bei herkömmlichen Hinter-dem-Ohr-Geräten. Auch beim Telefonieren ist dieses 3. Mikrofon direkt im Ohr eine große Unterstützung.

Note Hörkomfort: 1,6

ReSound: Schallwellen ausgehend von zwei Hörgeräten am Kopf symbolisieren Fokus-Funktion

ReSound One 9 61-DRW: Ein spezieller Zoom kann einen Sprecher selbst dann fokussieren , wenn die Nebengeräusche ungewöhnlich laut sind.

Bedienung & Konnektivität

„Kann ich an meinem Hörgerät selber etwas verstellen?“ „Gibt es vielleicht eine App?“ Diese und ähnliche Fragen werden bei der Auswahl eines Hörgeräts immer wichtiger, deshalb schauen wir uns mal die Bedien- und Verbindungsmöglichkeiten an. Für diejenigen, die schnell und unkompliziert lauter oder leiser stellen wollen, gibt es einen Taster am Gerät. Auch weitere Programme für besondere Hörsituationen kann man darüber auswählen. Eine Fernbedienung ist für das One 9 61-DRW verfügbar. Die ist ganz praktisch, passt in die Hosentasche und bietet eine Laut-Leise-Option sowie verschiedene Hörprogramme.

Sprachbefehle sind eine ziemlich neue Art der Hörgeräte-Bedienung. In diesem Modell haben wir diese Möglichkeit jedoch noch nicht. Das ist nicht weiter schlimm - Hauptsache, man kann gut hören. Tap Control wäre auch eine interessante Funktion gewesen. Da kann man nämlich mit einem kurzen Fingertipp aufs Ohr die Funktion verändern. Aber das gibt hier im One 9 61-DRW noch nicht. 

Laut-leise oder besondere Funktionen über eine App einstellen ist heute bereits weit verbreitet, und auch das One 9 61-DRW geht diesen Weg und stellt uns eine App zur Verfügung. Diese App bietet weit mehr als nur Hörgerätefunktionen und lässt uns ahnen, wozu Hörgeräte in Zukunft noch genutzt werden könnten - außer zum guten Hören. Kopfhörer braucht man nicht hier mehr, denn es hat eine Wireless-Option und kann Sounds vom Smartphone direkt in die Ohren übertragen – wenn das Smartphone mit 2,4 GHz LE-Technik ausgestattet ist.

Note Bedienung & Konnektivität: 1,7

Einfachheit & Sicherheit

Ein wichtiger Faktor für die Akzeptanz eines Hörgerätes ist die Alltagstauglichkeit. Dabei geht es z.B. um automatisierte Funktionen oder auch um Robustheit und Benutzerfreundlichkeit. Mit einer Situationserkennung der Spitzenklasse hat uns One 9 61-DRW komplett überzeugt. Das Hörgerät passt sich nahtlos der akustischen Umgebung an und erfordert so gut wie nie unser Eingreifen. Das Hören fühlt sich ganz normal an. Einen dicken Pluspunkt vergeben wir für den automatischen Akklimatisierungsassistenten. Der hebt die Startlautstärke in sehr kleinen Schritten so weit an, bis mein Hörziel erreicht ist. Das erleichtert die Gewöhnung an den neuen Klang erheblich.

Wir bedauern, dass das One 9 61-DRW keinen Akku hat, sondern mit Hörgeräte-Batterien der Größe 312 betrieben wird. Das ist nicht weiter problematisch, aber man sollte daran denken, Ersatzbatterien mit sich zu führen. Andererseits: Dieses Hörgerät muss nicht täglich aufgeladen werden, mit einer Batterie läuft es längere Zeit.

Wir werfen noch einen Blick auf die Robustheit des Gehäuses und entdecken im Datenblatt die Schutzklasse IP 68. Damit kann Staub gar nicht erst eindringen, und auch Wasser wird erst nach längerem Untertauchen gefährlich. Ein Schutz gegen Berührungen gehört auch mit dazu.

Note Einfachheit & Sicherheit: 1,8

ReSound: Fünf Zubehörprodukte für Hörgeräte nebeneinander aufgereiht

ReSound One 9 61-DRW: Manche Hörsituationen sind besonders herausfordernd, z.B. wenn sich Sprecher weiter weg befinden, oder wenn man Multimedia-Geräte nutzen will. Die ReSound Zubehörlinie schafft Erleichterung im Höralltag. Kleine Funkmikrofone überbrücken Entfernungen, z.B in einem Vortrag oder Seminar. Besonders beliebt ist der TV-Adabter, der den Fernsehton per Funk direkt in die Hörgeräte schickt.

Extras

Als letztes interessiert uns, ob es noch ein paar Goodies on top gibt: Ein spezielles Tinnitusprogramm ist im One 9 61-DRW auf Wunsch programmierbar. Damit können stimulierende, angenehme Geräusche generiert werden, die vom Tinnitus ablenken, wenn er mal wieder besonders stark ist. Das finden wir sehr nützlich und vergeben gerne Extrapunkte.

Einen sehr guten Zusatznutzen erhält man durch das Angebot der Fernwartung. Über die App kann man mit seinem Hörakustiker Kontakt aufnehmen und sein Hörproblem schildern. Der kann die Einstellung entsprechend verändern und über die App in die Hörgeräte laden. Für Menschen mit wenig Zeit oder einem weiten Anfahrtsweg ist das ein toller Service. 

Das Tracken von Gesundheitsdaten ist ein echter Mehrwert in modernen Hörgeräten. Für diesen Dienst fehlen diesem ReSound-Modell allerdings die Sensoren.  Auf zusätzliche Funktionen wie spezielle Assistenzsysteme, einen Sturzalarm oder Sprachübersetzer verzichtet das Hörgerät. Das ist nicht weiter schlimm, denn es hat keinen Einfluss auf die wichtigen Hörfunktionen. 

Note Extras: 2,5

Fazit: ReSound One 9 61-DRW

Abschließend lässt sich sagen, dass es sich bei diesem Gerät um einen echten Allrounder handelt, der uns mit seiner Komfortausstattung überzeugt und mit der Note 2,14 ein gutes Gesamtergebnis erzielt. Wer auf Spitzentechnik verzichten möchte, aber trotzdem einen bequemen Höralltag wünscht, der ist hier an der richtigen Stelle.

Die Familie der ReSound One Hörgeräte besteht aus mehreren Modellen. Die Typenbezeichnungen unterscheiden sich dabei zum Teil nur geringfügig, die Leistung und Ausstattung jedoch erheblich. Mit unserer Infoseite zur Familie behalten Sie den Überblick: ReSound One - eine Übersicht.

 

Unser ReSound One 9 61-DRW Testbericht wurde am 08.10.2020 erstellt und zuletzt am 20.09.2022 aktualisiert. Die Gesamtnote 2,14 setzt sich zusammen aus »Hörkomfort (40% Gewichtung): Note 1,6 | »Bedienung & Konnektivität (28% Gewichtung): Note 1,7 | »Einfachheit & Sicherheit (17% Gewichtung): Note 1,8 | »Extras (15% Gewichtung): Note 2,5 | Wie wir testen, erfahren Sie in unseren Beurteilungskriterien und Teststandards.

 

 

 

FAQ

Ist das One 9 61-DRW von ReSound für mich geeignet?

Der Anpassbereich dieses Hörgerätes ist "Hörverlust leicht, mittel oder stark". Ob Ihr Hördefizit in diesem Bereich liegt, kann ein Hörakustik-Fachbetrieb vor Ort schnell beurteilen.

Was kostet das One 9 61-DRW von ReSound?

Der grobe Rahmen, in dem das ReSound One 9 61-DRW derzeit in Deutschland angeboten wird, ist ungefähr ab 3.000,00 € . Zum Preis sollte man sich auch die Gesamtbewertung anschauen: Die Gesamt-Testnote im HörShop-Test ist 2,1 (gut). Auch Details sind wichtig, um den Hörgerätepreis einordnen zu können: Die Sternebewertung der "Lärmunterdrückung" im Test zeigt sehr gute 5 Sterne (die bestmögliche Bewertung).

Welche Größe hat das ReSound One 9 61-DRW?

Dieses Hinter-dem-Ohr-Hörgerät haben wir in die Größenklasse XS eingeordnet. Das bedeutet, dass es recht klein ist. Sie können es mit anderen Hörgeräten dieser Größenklasse vergleichen: Hörgeräte-Vergleich.

Wie gut hört man mit dem ReSound One 9 61-DRW?

Das One 9 61-DRW vom Hersteller ReSound ist mit 17 separat einstellbaren Equalizer-Bändern ausgestattet (zur Einordnung: Die aktuellen Spitzengeräte besitzen 25 Bänder). Die Bewertung der Unterdrückung von Lärm für dieses Gerät erreicht sehr gute 5 Sterne (die bestmögliche Bewertung). Prädikat 'sehr gut' (4 von 5 Sternen) gibt es für die Windgeräuschunterdrückung des One 9 61-DRW. Fasst man den gesamten Bereich "Hörkomfort" zusammen, ergibt sich eine Gesamtnote im Test von 1,6 (gut).

 

 

 

Hörgeräte vergleichen: Jetzt alle weiteren aktuellen Testberichte entdecken

Finden und sortieren Sie jetzt alle aktuell erfassten Hörgeräte. Dabei haben Sie uneingeschränkten Zugriff auf alle Filter, mit denen Sie die Top-Hörgeräte schnell auf einen Blick sehen können.

Jetzt Hörgeräte vergleichen

Animation eines Hörgeräte-Suchportals

 

 

Passendes Zubehör:

Hörgeräte-Batterien 312

Hörgerätebatterien Typ 312

Powerzellen für mehr Leistung: Stromhungrige Features in den Hörgeräten werden durch diese Batterien der Größe 312 voll unterstützt.

CeruShield Cerumenfilter

Cerumenfilter CeruShield

CeruShield sind die passenden Cerumenfilter für die meisten aktuellen Hörgeräte von Phonak, Hansaton und Unitron.