Akku Hörgeräte: größter Herstellervergleich und nützliche Tipps 2024 - Hörgeräte-News
beste Akku Hörgeräte

Akku Hörgeräte: größter Herstellervergleich und nützliche Tipps 2024

Nachdem wir uns in unserem Artikel Akku oder Batterien mit den Vor- und Nachteilen der jeweiligen Energieversorgung auseinandergesetzt haben, erhalten Sie hier die relevanten Informationen über Akku Hörgeräte, deren Kapazitäten, Lebensdauer, Ladeoptionen und Besonderheiten, auf die Sie unbedingt achten sollten. Außerdem erfahren Sie, welche Unterschiede es bei den Herstellern gibt.

Welche Technik verwenden Akku Hörgeräte?

Hörgeräte werden durch Lithium-Ionen-Akkus mit Energie versorgt. Diese Technik hat sich im Alltag bewährt und wird nahezu in allen Endgeräten verwendet. Smartphones, Tablets, Kameras, Laptops sowie mobile Powerbanks nutzen diese Energiequelle.

Lithium-Ionen-Akkus zeichnen sich durch eine hohe Energiedichte aus. Sie sind langlebig und leistungsstark. Dadurch, dass sie in so vielen Geräten zum Einsatz kommen, wird ständig an der Verbesserung dieser Akkus gearbeitet. Das Ziel: noch leichter, noch kleiner, noch leistungsstärker.

Hörgeräte Akkus profitieren von der geringen Selbstentladung. Der in alten Akkutechnologien noch problematische „Memory Effekt“, bei dem sich der Akku an seine Standard-Ladung gewöhnt und ungenutzte Kapazität vergisst, hat keine wirkliche Bedeutung mehr. So ist es also nicht wichtig, in welchem Ladezustand sich der Hörgeräte Akku beim erneuten Aufladen befindet. Es wird immer wieder die volle Kapazität genutzt.

Spannend finden wir auch, dass Akkus eigentlich eine deutlich höhere Spannung liefern, als die von den Hörgeräten benötigten 1,4 Volt. Dass das Ganze trotzdem funktioniert, verdanken wir dem in den Hörgeräten verfügbare Energiemanagement, das die Batteriespannung auf das Hörgeräte-Niveau transformiert.

Eine Erklärung der genauen chemischen Hintergründe finden Sie hier.

Außerdem gelten sie als umweltschonend, da sie keine giftigen und umweltbelastenden Substanzen enthalten.

Der Begriff „umweltschonend“ ist dabei jedoch mit Vorsicht zu betrachten. Zwar werden bei der Entsorgung von Akkus keine schädlichen Substanzen an die Umwelt abgegeben, die Gewinnung von Lithium ist dabei bekannterweise deutlich weniger umweltfreundlich. Die Lithium-Förderung erfolgt durch Verdunstung von salzhaltigem Grundwasser und Tagebau. Gerade die Grundwassernutzung fördert die weitere Austrocknung sowieso schon belasteter Landschaften und sorgt für erschwerte Lebensbedingungen für Mensch und Tier.

Wir sind in unserer modernen Welt auf die Nutzung von leistungsstarker Energie angewiesen. Durch einen achtsamen Umgang mit den Ressourcen können wir zumindest einer sinnlose Verschwendung vorbeugen. Hörgeräte-Akkus können unter Beachtung einiger grundlegenden Handhabungstipps einige Jahre halten, bevor ein neuer eingesetzt werden muss. Das schont nicht nur die Umwelt, sondern auch Ihren Geldbeutel.

Der richtige Umgang mit Hörgeräte Akkus

  • Nutzen Sie nur die für Ihre Akku Hörgeräte vorgesehen Ladestation
  • Halten Sie die eventuell vorhandenen Ladekontakte an Hörgerät und Ladestation sauber
  • Vermeiden Sie große Hitze und direkte Sonneneinstrahlung
  • Verhindern Sie ein Aufladen bei kalten Temperaturen
  • Lesen Sie die Lager- und Transportbedingungen in den Bedienungsanleitungen der Hörgerätehersteller
  • Sorgen Sie für eine tägliche Trocknung Ihrer Hörgeräte
  • Schalten Sie Ihre Akku Hörgeräte bei Nichtbenutzung aus oder lagern Sie diese in der Ladestation – Vermeiden Sie Tiefenentladungen

Welche Akku Hörgeräte gibt es?

Der Hörgerätemarkt bietet inzwischen eine ansehnliche Auswahl an Akku Hörgeräten. Wir zeigen Ihnen hier mögliche Bauformen. Im Anschluss an diesen Artikel finden Sie unsere Testberichte, bei denen wir bereits die Vorauswahl für Akku Hörgeräte getroffen haben.

Signia hat im Oktober 2023 das Instant Fit Hörgerät Silk mit integriertem Akku gelaunched. Es ist aktuell das kleinste, auf dem Markt erhältliche Im Ohr Hörgerät mit Akku.

ReSound hat in Zusammenarbeit mit Jabra ein Akku Im Ohr Hörgerät entworfen, das optisch stark an Ear Buds erinnert.

Diese Akku Hörgeräte von Widex sind wirklich kleine Exemplare mit externem Lautsprecher, die hinter dem Ohr getragen wird. Hier abgebildet mit einer Maßotoplastik.

Auch die klassischen Hörgeräte werden mit Akku angeboten. Dieses Bild zeigt ein Gerät aus dem Hause Oticon.

Welche Lademöglichkeiten habe ich?

Je nach gewünschter Flexibilität ist es neben der Laufzeit der Akku Hörgeräte auch wichtig, welche Ladestationen angeboten werden. Hier gibt es unterschiedliche Varianten:

Stationäre Ladestation

Die stationäre Ladestation, hier die Ladestation WPT103 von Widex, benötigt für die Nutzung den Anschluss an eine separate Stromquelle und hat keine integrierte Powerbank.

Ladestation mit Powerbank

Die Premium Ladeschale von ReSound macht Sie, zeitlich begrenzt, unabhängig von einer Stromquelle. Bis zu 3 Mal können Sie Ihre Hörgeräte vollständig aufladen, bevor Sie wieder an ein Stromnetz müssen.

Ladestation inklusive Trocknung und Reinigung

Das Bild zeigt als Beispiel die Charging+ Station von AudioService. Diese trocknet und reinigt die Hörgeräte während dem Ladeprozess. Aber Vorsicht: Reinigung bezieht sich hier auf eine UV-Bestrahlung, die zwar Bakterien und Viren unschädlich macht, jedoch keine Verschmutzung an sich entfernt.

Großer Herstellervergleich inkl. Akku-Kapazität

Aufgrund der teilweise abweichenden Ladeoptionen haben wir die Kategorien

einzeln aufgeführt und hierbei jeweils die Daten der in dieser Bauform aktuellsten Hörgerätefamilie genutzt. Im Ohr Hörgeräte und auch klassische Hinter dem Ohr Hörgeräte werden von den meisten Herstellern erst einige Monate nach den RIC-Hörgeräten auf den Markt gebracht.

Zur Kapazität der Akkus ist wichtig zu wissen, dass die realistische Leistung stark davon abhängt, welche Leistung Ihre Hörgeräte liefern müssen. Der Ausgleich eines starken Hörverlustes benötigt etwas mehr Energie als der einer beginnenden Schwerhörigkeit. Außerdem kann Bluetooth eine Menge Energie verbrauchen. In Abhängigkeit des genutzten Bluetooth-Standards und Ihrer Vorliebe für Streaming und Telefonieren über die Hörgeräte ergeben sich hier deutliche Schwankungen.

Unsere Tabelle gibt Ihnen einen Überblick dazu, wir legen unseren Augenmerk dabei auf die aktuellste Hörgerätetechnik. Die Informationen zur Akku-Kapazität geben die Laufzeit inkl. Streaming bei durchschnittlichem Nutzungsverhalten an. Die genaue Nutzungsdauer ist abhängig vom Grad der Schwerhörigkeit und des individuellen Streaming-Verhaltens, so dass diese Angaben im Alltag etwas variieren können.

Audio Service Akku Hörgeräte

Baumformohne Powerbankmit Powerbankmit Desinfizierung
und Trocknung
Akku-Kapazität
bis zu h
R LI 8
RIC
34
Stiline G6
Design RIC
19
Li-Ion G6
HdO
24
ITE LI 7
IO
28

Bernafon Akku Hörgeräte

Baumformohne Powerbankmit Powerbankmit Desinfizierung
und Trocknung
Akku-Kapazität
bis zu h
Alpha XT
RIC
24
Alpha XT
HdO
24
IO

Hansaton Akku Hörgeräte

Baumformohne Powerbankmit Powerbankmit Desinfizierung
und Trocknung
Akku-Kapazität
bis zu h
AQ Sound FS
RIC
18
AQ Sound FS
Design RIC
16
AQ beat FS
HDO
18
IO

Oticon Akku Hörgeräte

Baumformohne Powerbankmit Powerbankmit Desinfizierung
und Trocknung
Akku-Kapazität
bis zu h
Real
RIC
24
Real
HdO
24
IO

Philips Akku Hörgeräte

Baumformohne Powerbankmit Powerbankmit Desinfizierung
und Trocknung
Akku-Kapazität
bis zu h
HearLink 040
RIC
24
HearLink 040
HdO
24
IO

Phonak Akku Hörgeräte

Baumformohne Powerbankmit Powerbankmit Desinfizierung
und Trocknung
Akku-Kapazität
bis zu h
Audeo Lumity
RIC
18
Audeo Lumity
RIC Life
18
Slim
Design RIC
18
Naida Lumity
HdO
18
IO

Für die neuen Audeo Lumity RIC Akku-Geräte werden diese Optionen aktuell nicht angeboten. Die Nutzung dieser Charger der Vorgängergeräte aus der Paradise Familie sollte allerdings möglich sein, da sich die Bauform und Akku Technologie nicht geändert hat.

ReSound Akku Hörgeräte

Baumformohne Powerbankmit Powerbankmit Desinfizierung
und Trocknung
Akku-Kapazität
bis zu h
Nexia
DRWC
30
Omnia
DWC
24
Omnia
ITC DWC
24

Signia Akku Hörgeräte

Baumformohne Powerbankmit Powerbankmit Desinfizierung
und Trocknung
Akku-Kapazität
bis zu h
Charge & Go IX
RIC
39
Styletto AX
Design RIC
20
Charge & Go X
HdO
30
Charge & Go AX
IO
24
Charge & Go IX
instant fit IO
28

Starkey Akku Hörgeräte

Baumformohne Powerbankmit Powerbankmit Desinfizierung
und Trocknung
Akku-Kapazität
bis zu
Genesis AI
RIC
45 h (RT-Bauform)
33 h (mRIC-Bauform)
Evolv AI
HdO
24 h
Genesis AI
IO
36 h

Mit der neuen Genesis-Gerätefamilie kam auch eine neue Ladestation auf den Markt. Für die neuen Im Ohr Geräte von Starkey sollten Sie allerdings auch noch die Ladestation der Vorgängergeräte Evolv AI ITC R verwenden können. Diese ist optional mit Powerbank erhältlich. Die Geräte haben sich in Bauform und Akku Technologie nicht geändert.

Unitron Akku Hörgeräte

Baumformohne Powerbankmit Powerbankmit Desinfizierung
und Trocknung
Akku-Kapazität
bis zu h
Vivante
RIC
18
Vivante
Design RIC
16
Vivante
HdO
18
IO

Für die neuen Vivante RIC Akku-Geräte werden diese Optionen aktuell nicht angeboten. Die Nutzung dieser Charger der Vorgängergeräte aus der Blue Familie sollte allerdings möglich sein, da sich die Bauform und Akku Technologie nicht geändert hat.

Widex Akku Hörgeräte

Baumformohne Powerbankmit Powerbankmit Desinfizierung
und Trocknung
Akku-Kapazität
bis zu h
Moment
RIC
40
Moment
HdO
50
IO

Wie werden die Akkus in Hörgeräten gewechselt?

Integrierter Akku

Die meisten Hersteller haben die Akkus fest in die Hörgeräte integriert. Muss ein Akku gewechselt werden, schickt Ihr Hörakustiker die Hörgeräte zum Hersteller und dieser tauscht die Akkus aus. Für die Zeit der Reparatur erhalten Sie in der Regel Leihgeräte.

Der Vorteil fest verbauter Hörgeräte Akkus ist der, dass keine Öffnungen durch ein Batteriefach gegeben sind, durch die Feuchtigkeit ins Geräteinnere gelangen kann. Dadurch wird die Lebensdauer der Akkus erhöht und die Hörgerät an sich sind weniger anfällig für äußere Einflüsse.

Wechselakku

Vereinzelt gibt es noch Akku Hörgeräte, bei denen Ihr Hörakustiker vor Ort die Akkus austauschen kann. Oticon, Philips und Bernafon arbeiten mit dieser Möglichkeit. Der Vorteil liegt auf der Hand: Sie übergeben Ihre Hörgeräte für ein paar Minuten und nehmen sie anschließend direkt wieder mit. Der Nachteil: Die Geräte haben eine Batterielade, die den Akku und das Hörgerät etwas anfälliger für Umwelteinflüsse macht. Hier sollten sie unbedingt auf eine tägliche Trocknung achten.

Welche Kosten kommen bei Akku Hörgeräten auf mich zu?

Neben den Anschaffungskosten für die Akku Hörgeräte kommt in der Regel noch der Preis für die Ladestation dazu. Dieser liegt, je nach Ausführung, zwischen etwa €150,- und €250,-.

Sollten die Akkus in den Hörgeräten gewechselt werden müssen, liegt der Austausch eines fest integrierten Akkus in der Regel etwas höher, als wenn er vor Ort gewechselt werden kann. Rechnen Sie mit Kosten von bis zu €100,-.

Evtl. bietet Ihr Hörakustiker Service- oder Wartungsverträge an, die Reparaturen und anderes beinhalten. Hiermit wäre der Wechsel für Sie kostenfrei.

Wie auch bei der individuellen Gestaltung der Hörgeräte Preise, gibt es auch hier Unterschiede bei den verschiedenen Hörakustikern.

Unser Fazit

Moderne Akku Hörgeräte haben heute bereits eine sehr ordentliche Laufzeit, mit der Sie Ihren Tagesablauf gut bewältigen können. Sie sind sehr komfortabel in der Benutzung, da Sie nicht immer Batterien mit sich herumtragen müssen.

Außerdem sind wir in unserem Alltag inzwischen daran gewöhnt, dass die meisten technischen Geräte mit einem Akku funktionieren. So ist es keine Umstellung gewohnter Abläufe, sondern einfach nur ein Gerät mehr, das abends an die Steckdose muss.

Machen Sie sich schon vor dem Kauf eines Hörgerätes jedoch Gedanken darüber, welchen Anspruch Sie an die Flexibilität Ihrer Hörgeräte haben. Nutzen Sie dazu die Hinweise in unserem Artikel Akku oder Batterien.

Aktuelle Forschung

Akku Hörgeräte Forschung

Die Entwickler beschäftigen sich aufgrund des großen Bedarfs und den immer gezielteren Anforderungen damit, wie durch Verwendung neuer Materialien und der Verbesserung interner Zellstrukturen die Leistung weiter gesteigert und die Herstellungskosten reduziert werden können.

Hierbei muss natürlich auch zwingend an die Sicherheit gedacht werden. Da die Akkus mit einer brennbaren Elektrolytlösung arbeiten, würde sich das Risiko unerwünschter Reaktionen mit erhöhter Energiedichte noch steigern. Daher wird priorisiert daran geforscht, wie die höhere Leistung mit mehr Sicherheit einhergeht.

Eine große Herausforderung liegt natürlich aktuell auch darin, die Verbesserung der Hochkapazitätsmaterialien und deren Stabilität mit Nachhaltigkeit und der CO2-Bilanz in Einklang zu bringen.

Da der Abbau von Lithium große Umweltschäden bedeutet, befassen sich Forschungsprojekte aktuell damit, wie bei die nachhaltigeren Natrium-Ionen-Akkus, die teilweise bereits für Elektroautos genutzt werden, die Energiedichte erhöht werden kann, damit diese auch in kleinerem Format sinnvoll genutzt werden können.

Aber auch an anderen, eher abenteuerlich anmutende Materialien, wie z.B. Biertreber und Krabbenschalen, werden hinsichtlich ihrer Verwendbarkeit geforscht.

Zukunftsaussichten

Akku Hörgeräte Zukunftsaussichten

An der eidgenössischen Materialprüfungsanstalt in Zürich wird aktuell an einer anderen Art der Lithiumbatterien geforscht – einem Akku auf Lithium-Metall-Basis. Diese ist schon seit den 1980 Jahren bekannt. Bisher haben es die Wissenschaftler jedoch nicht geschafft, die Energiespeicherfähigkeit der Zellen auf ein nutzbares Niveau zu bekommen.

Sollten die Forscher hier zu einer Lösung kommen, würde dieser Akku einen entscheidenden Sprung nach vorne bedeuten durch:

  • superschnelle Aufladung innerhalb einer Minute
  • 10x längere Lebensdauer als der aktuelle Lithium-Ionen-Akku
  • Unempfindlichkeit hinsichtlich der Lagerungsbedingungen
  • deutlich weniger Platzbedarf
  • unbrennbar

Auch an alternativen Energieversorgungen wird geforscht. Themen sind hier z.B. Solarenergie. Aber auch an Technologien, die auf „Energy Harvesting“ basieren, also der Möglichkeit, Energie z. B. aus Körperwärme zu gewinnen, wird inzwischen nicht mehr nur gedacht.

Es bleibt spannend – denn jede Weiterentwicklung hinsichtlich eine Verbesserung und Miniaturisierung der Energieversorgung bietet natürlich die Chance, Hörgeräte noch kleiner und leistungsstärker zu fertigen.

Wir behalten den Markt im Blick.

Avatar von Andrea Fox

Autoreninfo

Alle Akku Hörgeräte und Testberichte auf einen Blick: