Testbericht: Bernafon Zerena 3 ITC

Bernafon: Im-Ohr-Hörgerät Zerena von Bernafon, Bauform ITC
2,8 Note befriedigend

Das Bernafon Zerena 3 ITC im Test

In diesem Testbericht geht es um das Zerena 3 ITC. Es wurde von Bernafon entwickelt und deckt einen leichten, mittleren und stärkeren Hörbedarf ab. Diese Variante trägt man im Ohr. Zerena 3 ITC ist ein diskretes Hörgerät aus dem preiswerten Segment. Die saubere Schallübertragung bekommen wir durch die Position bequem im Gehörgangseingang.

Hörkomfort

Die Komfortausstattung entscheidet darüber, wie angenehm das Hören im Alltag empfunden wird. Bei diesem Hörgerät haben wir nur wenig Möglichkeiten zur Komfort-Beeinflussung gefunden. Eine klassische Lärmunterdrückung soll lästige Hintergundgeräusche auf ein erträgliches Maß reduzieren. Im Zerena 3 ITC ist vom Hersteller eine einfache Lärmabsenkung integriert, sie lässt sich aber nicht weiter verstellen. Wir sind glücklich, dass im Zerena 3 ITC eine Windabsenkung enthalten ist.

Immerhin, im Zerena 3 ITC ist ein sogenannter Knallfilter enhalten. Aber ob der immer ausreicht? Das Hörgerät kann sich selbstständig auf den Sprecher gegenüber ausrichten, aber viel mehr Unterstützung beim räumlichen Hören erhalten wir vom Zerena 3 ITC nicht. Lassen Sie uns noch kurz den Equalizer anschauen: Mit 10 Bändern ist er nicht besonders flexibel. Mit ein paar mehr Kanälen hätten wir sicher ein schöneres, natürlicheres Klangerlebnis bekommen. Aber immerhin, wir können den Klang schon recht vernünftig auf unsere Hörempfindung abstimmen lassen.

Note Hörkomfort: 4,2

Bedienung & Konnektivität

Die Bedienmöglichkeiten von Hörgeräten sind heute so einfach oder so komplex, wie es jeder gerne haben möchte. Die Grundfunktionen laufen natürlich vollautomatisch ab. Wir wollten wissen, wie man als Nutzer darüber hinaus noch auf das Zerena 3 ITC zugreifen kann. Für diejenigen, die schnell und unkompliziert lauter oder leiser stellen wollen, gibt es einen Taster am Gerät. Auch weitere Programme für besondere Hörsituationen kann man darüber auswählen. Sehr praktisch ist die kleine Fernbedienung, die optional erhältlich ist. Für uns ist das eine der bequemsten Arten, das Hörgerät lauter oder leiser zu stellen oder in ein anderes Hörprogramm zu schalten. Niemand bekommt etwas davon mit, der Griff zum Ohr ist nicht nötig.

Sehr komfortabel ist es, die Hörgeräte über die App einzustellen. Auch für das Zerena 3 ITC gibt es eine kostenlose App. Der Funktionsumfang ist unserer Meinung nach mittelmäßig, aber meistens auch ausreichend. Am besten probieren Sie sie vorab im Demo-Modus aus. Kopfhörer braucht man nicht hier mehr, denn es hat eine Wireless-Option und kann Sounds vom Smartphone direkt in die Ohren übertragen – wenn das Smartphone mit 2,4 GHz LE-Technik ausgestattet ist.

 

Note Bedienung & Konnektivität: 1,5

Bernafon: Mann sitzt vor seinem Laptop im Cafe

Bernafon Zerena 3 ITC: Für diejenigen, denen Konnektivität wichtig ist, hat das Zerena ITC viel zu bieten. Durch die 2,4 GHz Technologie kann das gesamte Zubehör von Bernafon kabellos verbunden werden. Bei einem kompatiblen Handy mit der dazugehörigen App kann der Nutzer außerdem Anrufe, Musik und einiges mehr streamen. Das Hörgerät wird dann in ein Headset umfunktioniert, welches gerade in geräuschvollen Situationen sehr hilfreich sein kann.


Wie schlägt sich das Zerena 3 ITC von Bernafon gegenüber anderen Hörgeräten? Vergleichen Sie jetzt online:

Zum Hörgeräte-Vergleich


Einfachheit & Sicherheit

Ein weiterer Punkt in unserer Checkliste ist die Handhabung. Klappt alles einfach und zuverlässig? Was bietet das Hörgerät, um eine sichere Anwendung im Alltag zu gewährleisten? Beim Hören erleichtert uns eine Situationserkennung das Leben. Im Zerena 3 ITC ist die nicht ganz so ausgeklügelt. Das bedeutet, dass das Hörgerät sehr wohl zwischen leiseren und lauteren Umgebungen unterscheiden kann und sich entsprechend darauf einstellt. Aber die herausfordernden Momente, wenn es z.B. laute Gespräche in einer starken Geräuschkulisse gibt, die werden nicht so gut kompensiert. Über den integrierten Eingewöhnungsmanager freuen wir uns sehr. Er hebt im Hintergrund die Lautstärke des Hörgerätes in winzig kleinen Schritten an, bis unsere Zielverstärkung irgendwann erreicht ist. Wir können uns entspannt und ganz allmählich an die neuen Höreindrücke gewöhnen.

Das Zerena 3 ITC ist nicht aufladbar. Es wird mit Hörgeräte-Batterien der Größe 312 betrieben. Nachteil: Die Batterien werden nach Gebrauch entsorgt. Vorteil: Das tägliche Aufladen von Akkus entfällt, das Hörgerät läuft über mehrere Tage ununterbrochen mit einer Batterie.

Mit IP 68-Zertifizierung kann das Hörgerät allerhand widrigen Einflüssen widerstehen. Staub kann nicht eindringen, auch einem längeren Untertauchen in Wasser hält es stand, und gegen Berührungen ist es ebenfalls geschützt.

Note Einfachheit & Sicherheit: 2,5

Bernafon: Tischmikrofon Soundclip von Bernafon

Bernafon Zerena 3 ITC: Der ConnectClip ist ein universelles Zusatz-Gadget, das eine Bluetooth-Verbindung zu verschiedenen Audiogeräten herstellen kann. Sounds vom Smartphone, Laptop oder Navi können darüber direkt in die Hörgeräte übertragen werden. Außerdem steckt im ConnectClip ein zusätzliches Mikrofon. Damit lassen sich wunderbar Distanzen überbrücken, z.B. wenn ein Vortragender weiter weg steht oder man an einer Besprechung teilnimmt.

Extras

Als letztes interessiert uns, ob es noch ein paar Goodies on top gibt: Ein spezielles Tinnitusprogramm ist im Zerena 3 ITC auf Wunsch programmierbar. Damit können stimulierende, angenehme Geräusche generiert werden, die vom Tinnitus ablenken, wenn er mal wieder besonders stark ist. Das finden wir sehr nützlich und vergeben gerne Extrapunkte.

Bernafon geht mit der Zeit und stellt mit dem Remote-Einstellungsservice ein zukunftsorientiertes Feature zur Verfügung. Berufstätige Menschen mit wenig Zeit können online mit ihrem Akustiker Kontakt aufnehmen und ihre Hörgeräte umprogrammieren lassen. Auch Hörgeräteträger, die einen längeren Anfahrtsweg zum Fachgeschäft haben, profitieren von diesem besonderen Service.

Note Extras: 1,0

Fazit: Bernafon Zerena 3 ITC

Mit der Endnote 2,81 behauptet sich dieses Modell im mittleren Bereich. Es hat eine ganz passable Komfortausstattung mit an Bord, die für die typischen Alltagsmomente reicht und ein zufriedenstellendes Hörerlebnis schafft.

 

Unser Bernafon Zerena 3 ITC Testbericht wurde am 12.04.2021 erstellt. Die Gesamtnote 2,81 setzt sich zusammen aus »Hörkomfort (40% Gewichtung): Note 4,2 | »Bedienung & Konnektivität (28% Gewichtung): Note 1,5 | »Einfachheit & Sicherheit (26% Gewichtung): Note 2,5 | »Extras (6% Gewichtung): Note 1,0 | Wie wir testen, erfahren Sie in unseren Beurteilungskriterien und Teststandards.

 

 

 

FAQ

Was kostet das Bernafon Zerena 3 ITC?

Das Zerena 3 ITC von Bernafon wird von Anbietern derzeit in einem groben Preisrahmen von ungefähr zwischen 1.300,00 € und 2.000,00 € angeboten. Diesen Preis sollten Sie in Relation zur Testnote von 2,8 (befriedigend) sehen. Und zum Beispiel auch in Abhängigkeit mit der Sternebewertung im Bereich Lärmunterdrückung in unseren Tests (nur 1 von 5 Sternen). Alle Vergleichswerte finden Sie im Hörgeräte-Vergleich.

Wie gut hört man mit dem Bernafon Zerena 3 ITC?

Das Zerena 3 ITC von Bernafon erreicht im Testbereich Hörkomfort die Note 4,2 (ausreichend). Im Bereich Lärmunterdrückung erreicht das Hörgerät nur 1 von 5 Sternen. Bei der Windgeräuschunterdrückung bekommt es das Prädikat 'brauchbar' (2 von 5 Sternen). Das Hörgerät zeigt im Test 10 unterschiedliche Equalizerbänder, die vom Hörakustiker auf das individuelle Hörvermögen eingestellt werden können (die aktuellen Spitzenmodelle erreichen 24).

Für wen ist das Zerena 3 ITC von Bernafon geeignet?

Dieses Hörgerät richtet sich an Menschen, deren Hörverlust leicht, mittel oder stark ist. Dieser sogenannte "Anpassbereich" wird von Bernafon als grober Rahmen vorgegeben. Ein gutes Hörakustikunternehmen vor Ort kann nach einem Profi-Hörtest sofort sagen, ob dieses Im-Ohr-Hörgerät Hörgerät für Sie geeignet ist.

Wie groß ist das Bernafon Zerena 3 ITC?

Wir haben alle Hörgeräte am Markt in vier Größenklassen eingeteilt, von XXS (quasi unsichtbar) bis M (eher groß). Das Bernafon Zerena 3 ITC hat die Größenklassifizierung S, ist also mittelgroß im Vergleich mit anderen Hörgeräten.

 

 

 

Hörgeräte vergleichen: Jetzt alle weiteren aktuellen Testberichte entdecken

Finden und sortieren Sie jetzt alle aktuell erfassten Hörgeräte. Dabei haben Sie uneingeschränkten Zugriff auf alle Filter, mit denen Sie die Top-Hörgeräte schnell auf einen Blick sehen können.

Jetzt Hörgeräte vergleichen

Animation eines Hörgeräte-Suchportals

 

 

Passendes Zubehör:

Hörgeräte-Batterien 312

Hörgerätebatterien Typ 312

Powerzellen für mehr Leistung: Stromhungrige Features in den Hörgeräten werden durch diese Batterien der Größe 312 voll unterstützt.

ProWax miniFit Cerumenfilter

Cerumenfilter ProWax miniFit

ProWax miniFit sind die passenden Cerumenfilter für die meisten aktuellen Hörgeräte von Oticon, Bernafon und Philips.

Bitte erlauben Sie uns die Nutzung von Cookies. OK