Testbericht: Interton Ready 380 HDO

Interton: Hinter-dem-Ohr-Gerät mit Winkel
3,5 Note befriedigend

Das Interton Ready 380 HDO im Test

Was genau kann das Ready 380 HDO vom Hersteller Interton? Zunächst einmal handelt es sich um ein klassisches Hörgerät, das hinter dem Ohr sitzt. Es deckt nahezu jeden Hörbedarf ab. Dieses Modell ist ein durchschnittlich großes Hörgerät aus dem günstigeren Preissegment. Was kann es im Höralltag leisten? Welche Komfortausstattung bringt es mit? Wir haben uns das genauer angeschaut.

Hörkomfort

In der Rubrik Hörkomfort schauen wir uns an, wie ein Hörgerät mit den ganzen Nebengeräuschen umgeht. Ein komfortables Lärmmanagement trägt erheblich dazu bei, dass ein Nutzer seine Hörgeräte mag und regelmäßig trägt. Bei diesem Interton-Gerät finden wir zum Thema Hörkomfort nur das absolut nötigste. Die reguläre Störlärmunterdrückung hat die Aufgabe, gleichförmige, rauschartige Nebengeräusche abzumildern. Im Ready 380 HDO wirkt sie nur sehr eingeschränkt. Wirft man einen Blick auf den Preis, dann könnte das durchaus passen.

Ein Impulsschalldämpfer ist im Ready 380 HDO leider nicht enthalten. Dieses Hörgerät kann Windgeräusche erkennen, aber die Absenkung ist wenig spürbar. Die einstellbaren Mikrofone helfen dabei, bestimmte Richtungen zu erkennen und können auch bei der Geräuschausblendung helfen, aber der Raumklang war nicht sehr natürlich. Wir schauen uns noch die Anzahl der Equalizer-Bänder an: 8 bringt das Gerät von Interton da mit. Wirklich happy sind wir damit nicht, die Möglichkeiten zur Klanggestaltung sind da schon ziemlich eingeschränkt. Aber für ein gutes Sprachverstehen reicht das aus.

Note Hörkomfort: 4,6

Interton: Fernseh-Bluetoothadapter für Hörgeräte

Interton Ready 380 HDO: Manchmal ist es schwierig, sich beim Fernsehen mit einem normalhörenden Partner auf eine Lautstärke zu einigen. Hier hilft ein kleiner TV-Adapter: Der überträgt den Fernsehton direkt in die Hörgeräte. Dort wird er auf die individuelle Hörkurve des Benutzers abgestimmt. Der Partner kann sich seine Wunschlautstärke direkt am TV-Gerät einstellen.

Bedienung & Konnektivität

„Kann ich an meinem Hörgerät selber etwas verstellen?“ „Gibt es vielleicht eine App?“ Diese und ähnliche Fragen werden bei der Auswahl eines Hörgeräts immer wichtiger, deshalb schauen wir uns mal die Bedien- und Verbindungsmöglichkeiten an. Für diejenigen, die schnell und unkompliziert lauter oder leiser stellen wollen, gibt es einen Taster am Gerät. Auch weitere Programme für besondere Hörsituationen kann man darüber auswählen. Wir mögen ja gerne die kleinen Fernbedienungen, und für dieses Modell haben wir eine gefunden. So kann man diskret kleine Veränderungen an der Lautstärke oder am Klang vornehmen.

Eine App ist der perfekte Begleiter für Hörgeräte. Die App für das Ready 380 HDO ist absolut vorzeigbar. Sie ist eine sinnvolle Ergänzung, denn in kritischen Hörsituationen kann man sich das Leben mit den verschiedenen Einstellmöglichkeiten erheblich leichter machen. Auf eine Streamingfunktion müssen wir hier leider verzichten und das Smartphone weiterhin ganz normal ans Ohr halten.

Note Bedienung & Konnektivität: 2,3

Interton: Schwarzes Ansteckmikrofon von ReSound

Interton Ready 380 HDO: Wenn das Tischgespräch trotz Hörgerät nicht gut verstanden wird, hilft möglicherweise ein zusätzliches externes Mikrofon, welches auf den Tisch platziert wird und alle Sprachanteile am Tisch aufnimmt und direkt an die Hörgeräte sendet.


Wie schlägt sich das Ready 380 HDO von Interton gegenüber anderen Hörgeräten? Vergleichen Sie jetzt online:

Zum Hörgeräte-Vergleich


Einfachheit & Sicherheit

Ein weiterer Punkt in unserer Checkliste ist die Handhabung. Klappt alles einfach und zuverlässig? Was bietet das Hörgerät, um eine sichere Anwendung im Alltag zu gewährleisten? Die automatische Situationserkennung soll normalerweise das Zuhören leichter machen. Das Ready 380 HDO kann jedoch mit wechselnden oder schwierigen akustischen Umgebungen nicht so gut umgehen, da fehlen ein paar adaptive Algorithmen. Ergänzend sollte man sich bei diesem Gerät immer ein paar zusätzliche Hörprogramme einstellen lassen. Ein automatischer Eingewöhnungsmanager ist vor allem für diejenigen nützlich, die zum ersten Mal ein Hörgerät verwenden. Die Lautstärke wird damit über einen längeren Zeitraum ganz langsam an die Zielverstärkung angepasst. Bei unserem Test haben wir aber leider kein passendes Tool entdeckt, also: kein Punkt dafür.

Kleine Zink-Luft-Batterien versorgen das Ready 380 HDO mit Energie. Der Batteriewechsel könnte für Menschen mit eingeschränkter Fingerfertigkeit oder Sehfähigkeit ziemlich beschwerlich werden. Falls Sie da Bedenken haben, schauen Sie sich lieber nach einem aufladbaren Modell um.

Mit IP 68-Zertifizierung kann das Hörgerät allerhand widrigen Einflüssen widerstehen. Staub kann nicht eindringen, auch einem längeren Untertauchen in Wasser hält es stand, und gegen Berührungen ist es ebenfalls geschützt.

Note Einfachheit & Sicherheit: 3,3

Extras

Zum Schluss schauen wir kurz, ob es noch irgendwelche Extras gibt: Richtig gut gefallen hat uns das optionale Tinnitusprogramm. Es gibt doch relativ viele Menschen, die gelegentlich oder häufig von einem Pfeifen oder Rauschen im Ohr geplagt sind. Das Tinnitusprogramm im Ready 380 HDO ist eigentlich nichts weiter als ein Klanggenerator. Es geht darum, breitbandige Geräusche oder Klänge zu erzeugen, die sanft und angenehm alle Hörbereiche stimulieren. Der Tinnitus geht darin unter und wird nicht mehr als störend wahrgenommen.

Eine Möglichkeit zur Ferneinstellung gibt es leider nicht. Wer also Optimierungsbedarf hat und seine Hörgeräteinstellung verändern lassen will, kommt um einen Besuch beim Akustik-Profi nicht umhin.

Note Extras: 2,5

Fazit: Interton Ready 380 HDO

Mit der Endnote 3,47 behauptet sich dieses Modell im mittleren Bereich. Es hat eine ganz passable Komfortausstattung mit an Bord, die für die typischen Alltagsmomente reicht und ein zufriedenstellendes Hörerlebnis schafft.

 

Unser Interton Ready 380 HDO Testbericht wurde am 20.05.2021 erstellt. Die Gesamtnote 3,47 setzt sich zusammen aus »Hörkomfort (40% Gewichtung): Note 4,6 | »Bedienung & Konnektivität (28% Gewichtung): Note 2,3 | »Einfachheit & Sicherheit (26% Gewichtung): Note 3,3 | »Extras (6% Gewichtung): Note 2,5 | Wie wir testen, erfahren Sie in unseren Beurteilungskriterien und Teststandards.

 

 

 

FAQ

Was kostet das Interton Ready 380 HDO?

Das Ready 380 HDO von Interton wird von Anbietern derzeit in einem groben Preisrahmen von ungefähr zwischen 700,00 € und 1.300,00 € angeboten. Diesen Preis sollten Sie in Relation zur Testnote von 3,5 (befriedigend) sehen. Und zum Beispiel auch in Abhängigkeit mit der Sternebewertung im Bereich Lärmunterdrückung in unseren Tests (nur 1 von 5 Sternen). Alle Vergleichswerte finden Sie im Hörgeräte-Vergleich.

Wie gut hört man mit dem Interton Ready 380 HDO?

Das Ready 380 HDO von Interton erreicht im Testbereich Hörkomfort die Note 4,6 (mangelhaft). Im Bereich Lärmunterdrückung erreicht das Hörgerät nur 1 von 5 Sternen. Bei der Windgeräuschunterdrückung bekommt es das Prädikat 'mäßig' (nur 1 von 5 Sternen). Das Hörgerät zeigt im Test 8 unterschiedliche Equalizerbänder, die vom Hörakustiker auf das individuelle Hörvermögen eingestellt werden können (die aktuellen Spitzenmodelle erreichen 24).

Für wen ist das Ready 380 HDO von Interton geeignet?

Dieses Hörgerät richtet sich an Menschen, deren Hörverlust leicht, mittel oder stark ist. Dieser sogenannte "Anpassbereich" wird von Interton als grober Rahmen vorgegeben. Ein gutes Hörakustikunternehmen vor Ort kann nach einem Profi-Hörtest sofort sagen, ob dieses Hinter-dem-Ohr-Hörgerät Hörgerät für Sie geeignet ist.

Wie groß ist das Interton Ready 380 HDO?

Wir haben alle Hörgeräte am Markt in vier Größenklassen eingeteilt, von XXS (quasi unsichtbar) bis M (eher groß). Das Interton Ready 380 HDO hat die Größenklassifizierung M, ist also eher groß im Vergleich mit anderen Hörgeräten.

 

 

 

Hörgeräte vergleichen: Jetzt alle weiteren aktuellen Testberichte entdecken

Finden und sortieren Sie jetzt alle aktuell erfassten Hörgeräte. Dabei haben Sie uneingeschränkten Zugriff auf alle Filter, mit denen Sie die Top-Hörgeräte schnell auf einen Blick sehen können.

Jetzt Hörgeräte vergleichen

Animation eines Hörgeräte-Suchportals

 

 

Passendes Zubehör:

Hörgeräte-Batterien 13

Hörgerätebatterien Typ 13

Powerzellen für noch mehr Leistung: Features mit hohem Strombedarf in den Hörgeräten werden durch diese Batterien der Größe 13 voll unterstützt.

Bitte erlauben Sie uns die Nutzung von Cookies. OK