Testbericht: ReSound One 7 61-DRW

ReSound: Hörgerät mit Exhörer gold
1,5 Note gut

Das ReSound One 7 61-DRW im Test

ReSound stellt mit One 7 61-DRW ein Modell aus der Business Class vor. Man kann damit leichte, moderate und auch hochgradige Hörverluste ausgleichen. Es ist ein diskretes Hörgerät, das durch die clever gewählte Auslagerung des Lautsprechers in den Gehörgang einen guten Klang liefert. Getragen wird es hinter dem Ohr.

Hörkomfort

Was ist den meisten Hörgeräteträgern lästig: Genau, die Nebengeräusche. Deshalb schauen wir uns als Erstes an, welche Komfortmerkmale das Testgerät enthält. Beim One 7 61-DRW stellt der Hersteller dem Kunden ein umfassendes Geräuschmanagement zur Verfügung. Eine normale Störlärmunterdrückung ist auf jeden Fall vorhanden. Sie soll konstante Geräusche wie Straßenlärm oder das Rauschen der Klimaanlage dämpfen. In unserem Testgerät aus dem Hause ReSound ist eine beachtliche, gut funktionierende Lärmabsenkung enthalten.

Kurze, laute Geräusche werden im One 7 61-DRW schnell erkannt und wirksam reduziert, dafür sorgt ein regelbarer Impulsschalldämpfer. Das One 7 61-DRW überzeugt uns mit seiner Windabsenkung und bietet in dem Punkt eine gute Performance. Ein paar mehr Frequenzkanäle wären zwar wünschenswert, aber mit den vorhandenen 14 Kanälen lässt sich schon recht gut arbeiten. Ein echtes Highlight in diesem Gerät ist das räumliche Hören. Richtungen erkennen, Entfernungen einschätzen – mit dem One 7 61-DRW ist das alles kein Problem.

Unser Highlight im ReSound One ist der M&RIE-Hörer. Das ist ein externer Lautsprecher, der gleichzeitig auch ein Mikrofon enthält. Damit hat ReSound etwas ganz neues auf den Markt gebracht, das es bisher noch nicht gab. Insgesamt stecken in dem Hörgerät nun 3 Mikrofone. Der Raumklang ist dadurch sehr viel natürlicher als bei herkömmlichen Hinter-dem-Ohr-Geräten. Auch beim Telefonieren ist dieses 3. Mikrofon direkt im Ohr eine große Unterstützung.

Note Hörkomfort: 1,7

ReSound: Familie sitzt im Auditorium und schaut zur Bühne

ReSound One 7 61-DRW: Die voll adaptiven Richtmikrofone passen sich jeder Klangkulisse an. Wenn der Raumklang wichtig ist, übertragen sie omnidirektional. Sobald ein konkreter Sprecher identifiziert wird, richtet sich der Fokus auf ihn aus.

Bedienung & Konnektivität

„Kann ich an meinem Hörgerät selber etwas verstellen?“ „Gibt es vielleicht eine App?“ Diese und ähnliche Fragen werden bei der Auswahl eines Hörgeräts immer wichtiger, deshalb schauen wir uns mal die Bedien- und Verbindungsmöglichkeiten an. Für diejenigen, die schnell und unkompliziert lauter oder leiser stellen wollen, gibt es einen Taster am Gerät. Auch weitere Programme für besondere Hörsituationen kann man darüber auswählen. Wir mögen ja gerne die kleinen Fernbedienungen, und für dieses Modell haben wir eine gefunden. So kann man diskret kleine Veränderungen an der Lautstärke oder am Klang vornehmen.

Laut-leise oder besondere Funktionen über eine App einstellen ist heute bereits weit verbreitet, und auch das One 7 61-DRW geht diesen Weg und stellt uns eine App zur Verfügung. Diese App bietet weit mehr als nur Hörgerätefunktionen und lässt uns ahnen, wozu Hörgeräte in Zukunft noch genutzt werden könnten - außer zum guten Hören. Für unseren digitalen Alltag wäre eine Streaming-Option nicht schlecht. Das vorliegende Gerät erfüllt unseren Wunsch und bringt ein 2,4 Ghz-Funkmodul mit. Damit kann man Telefonate und Sounds direkt vom Smartphone in die Hörgeräte schicken.

Note Bedienung & Konnektivität: 1,0


Wie schlägt sich das One 7 61-DRW von ReSound gegenüber anderen Hörgeräten? Vergleichen Sie jetzt online:

Zum Hörgeräte-Vergleich


Einfachheit & Sicherheit

Uns interessiert natürlich auch, wie schnell man mit dem One 7 61-DRW klar kommt und wie einfach die tägliche Nutzung ist. Eine gut funktionierende Situationserkennung schafft schonmal viel Entspannung im Höralltag. Man muss nicht ständig am Gerät herumschalten und kann sich problemlos der automatisierten Anpassung hingeben. Die Gewöhnung an das neue Hörgefühl unterstützt dieses Gerät mit einem vollautomatischen Eingewöhnungsmanager. Der passt in kaum spürbaren Schritten die Verstärkung so lange an, bis mein Hörverlust komplett ausgeglichen ist. Ich muss nichts weiter machen als regelmäßig meine Hörgeräte tragen.

Leider ist One 7 61-DRW nicht mit einem Akku ausgestattet, so dass man zum Betrieb regelmäßig Batterien der Größe 312 benötigt.

Mit IP 68-Zertifizierung kann das Hörgerät allerhand widrigen Einflüssen widerstehen. Staub kann nicht eindringen, auch einem längeren Untertauchen in Wasser hält es stand, und gegen Berührungen ist es ebenfalls geschützt.

Note Einfachheit & Sicherheit: 2,0

ReSound: Fünf Zubehörprodukte für Hörgeräte nebeneinander aufgereiht

ReSound One 7 61-DRW: Für akustisch anspruchsvolle Umgebungen gibt es passendes Zubehör. Ein kleines Ansteckmikrofon z.B. überbrückt die Entfernung zu einem weiter weg stehenden Vortragenden. Der TV-Streamer lässt den Fernsehabend zum Highlight werden, indem er den Ton per Funk direkt in die Hörgeräte überträgt. Und ein kleiner Telefonclip verbindet sich mit jedem Bluetooth-Telefon und macht Telefonate einfach und sehr gut verständlich.

Extras

Abschließend wollen wir wissen, ob das Hörgerät vielleicht noch Specials anbietet: Hier ist uns die Tinnitus-Option aufgefallen. Wer mag, kann sich ein spezielles Tinnitus-Programm einrichten lassen. Das legt bei Bedarf ein sanftes Rauschen auf die Ohren, um vom nervigen Tinnitus ein wenig abzulenken. Die Geräusche können nach dem persönlichen Hörgeschmack gestaltet werden.

Die Möglichkeit zur Ferneinstellung finden wir richtig gut. Die ist immer dann sehr hilfreich, wenn man nur eine Kleinigkeit an der Hörgerät-Einstellung verändert haben möchte, aber nicht extra zum Hörakustiker fahren will. Den Kontakt nimmt man stattdessen über die App auf, und der Hörprofi schickt ein angepasstes Datenpaket auf dem gleichen Weg zurück.

Note Extras: 1,0

Fazit: ReSound One 7 61-DRW

Abschließend lässt sich sagen, dass es sich bei diesem Gerät um einen echten Allrounder handelt, der uns mit seiner Komfortausstattung überzeugt und mit der Note 1,54 ein gutes Gesamtergebnis erzielt. Wer auf Spitzentechnik verzichten möchte, aber trotzdem einen bequemen Höralltag wünscht, der ist hier an der richtigen Stelle.

 

Unser ReSound One 7 61-DRW Testbericht wurde am 15.10.2020 erstellt und zuletzt am 05.01.2021 aktualisiert. Die Gesamtnote 1,54 setzt sich zusammen aus »Hörkomfort (40% Gewichtung): Note 1,7 | »Bedienung & Konnektivität (28% Gewichtung): Note 1,0 | »Einfachheit & Sicherheit (26% Gewichtung): Note 2,0 | »Extras (6% Gewichtung): Note 1,0 | Wie wir testen, erfahren Sie in unseren Beurteilungskriterien und Teststandards.

 

 

 

FAQ

Wie groß ist das One 7 61-DRW von ReSound?

Da eine Größe in Millimetern nicht erklärt, wie groß ein Hörgerät wirkt, haben wir die Größenanmutung in Klassen unterteilt. Klasse "XXS" ist praktisch unsichtbar, Klasse "M" hat die größte Anmutung. Das One 7 61-DRW von ReSound befindet sich in der Größenklasse S. Man könnte es also als mittelgroß bezeichnen.

Wie ist der Preis des ReSound One 7 61-DRW?

One 7 61-DRW von Hersteller ReSound wird von Hörakustikern in Deutschland momentan in einem Preisrahmen von ca. zwischen 2.500,00 € und 3.000,00 € angeboten. Um die Preis-Leistung zu beurteilen, sollten Sie die Gesamt-Testnote von 1,5 (gut) mit ins Auge fassen.

Wie gut hört man mit dem ReSound One 7 61-DRW?

ReSound One 7 61-DRW bekommt von uns eine Note für den Hörkomfort von 1,7 (gut). Das ReSound-Hörgerät bekommt für seine Unterdrückung von Windgeräuschen das Prädikat 'sehr gut' (4 von 5 Sternen). Die Lärmunterdrückung des Gerätes erreicht gute 4 von 5 Sternen. 14 Frequenzbänder sind in diesem Hörgerät separat für die Verarbeitung von Tonlagen einstellbar (Top-Werte der aktuellen Spitzenmodelle: 24).

Für wen ist das ReSound One 7 61-DRW geeignet?

Wenn Ihr Hördefizit Hörverlust leicht, mittel oder stark ist, könnte das ReSound One 7 61-DRW für Sie geeignet sein. Dieser sogenannte "Anpassbereich" des Hörgerätes wird vom Hersteller festgelegt und hat unter anderem mit der Verstärkung des Hörgerätes zu tun. Ob das Gerät tatsächlich für Sie geeignet ist, kann nur ein Hörakustiker/in vor Ort bei Ihnen sinnvoll beurteilen, nachdem ein ausführlicher Hörtest durchgeführt wurde.

 

 

 

Hörgeräte vergleichen: Jetzt alle weiteren aktuellen Testberichte entdecken

Finden und sortieren Sie jetzt alle aktuell erfassten Hörgeräte. Dabei haben Sie uneingeschränkten Zugriff auf alle Filter, mit denen Sie die Top-Hörgeräte schnell auf einen Blick sehen können.

Jetzt Hörgeräte vergleichen

Animation eines Hörgeräte-Suchportals

 

 

Passendes Zubehör:

Hörgeräte-Batterien 312

Hörgerätebatterien Typ 312

Powerzellen für mehr Leistung: Stromhungrige Features in den Hörgeräten werden durch diese Batterien der Größe 312 voll unterstützt.

CeruShield Cerumenfilter

Cerumenfilter CeruShield

CeruShield sind die passenden Cerumenfilter für die meisten aktuellen Hörgeräte von Phonak, Hansaton und Unitron.

Bitte erlauben Sie uns die Nutzung von Cookies. OK