Testbericht: Signia Insio 2 AX Charge&Go

Testbericht: Signia Insio 2 AX Charge&Go

Signia: 2 schwarze, aufladbare Im-Ohr-Hörgeräte
2,9 Note befriedigend

Das Signia Insio 2 AX Charge&Go im Test

Sind Sie neugierig auf dieses Hörgerät aus dem Hause Signia? Mal sehen, was wir herausgefunden haben. Das Insio 2 AX Charge&Go wurde für nahezu jeden Hörbedarf entwickelt und man trägt es im Ohr. Es ist ein diskretes Hörgerät aus einer Preisstufe etwas oberhalb des Mittelwerts.
Durch den direkten Trageort im Gehörgang haben wir einen guten, sauberen Klang.

Die Signia AX-Familie wartet mit einigen interessanten Neuerungen auf. Wie üblich kommen Sie aber erst in der Premiumklasse der Familie in deren vollen Genuß.

Hörkomfort

Wir alle sind uns einig, dass das Sprachverstehen die wichtigste Aufgabe von Hörgeräten ist. Aus unserer Erfahrung im Hörakustik-Fachgeschäft wissen wir aber auch, dass der Hörkomfort mindestens ebenso wichtig ist. Dabei geht es darum, Nebengeräusche so zu bearbeiten, dass sie das Sprachverstehen nicht einschränken, trotzdem aber ein naturgetreues Klangbild zaubern. Beim Test des Insio 2 AX Charge&Go haben wir nur wenig Möglichkeiten zur Komfort-Beeinflussung gefunden. Lassen Sie uns die einzelnen Features anschauen:


Natürlich gibt es in diesem Signia-Gerät eine Lärmunterdrückung, denn die ist inzwischen Standard. Lärmunterdrückung heißt, dass gleichförmige und eher monotone Geräusche (z.B. Klimaanlage, Staubsauger ...) gedämpft werden. Hier werden wir nicht gerade verwöhnt, können aber gut mit einfachen Lärmunterdrückung leben.

Es gibt im Insio 2 AX Charge&Go auch eine Impulsschallunterdrückung. Sie erkennt recht zuverlässig alle kurzen, klappernden Geräusche, aber die Dämpfung fällt eher gering aus. Wir sind glücklich, dass im Insio 2 AX Charge&Go eine Windabsenkung enthalten ist. Lassen Sie uns noch kurz den Equalizer anschauen: Mit 8 Bändern ist er nicht besonders flexibel. Mit ein paar mehr Kanälen hätten wir sicher ein schöneres, natürlicheres Klangerlebnis bekommen. Aber immerhin, wir können den Klang schon recht vernünftig auf unsere Hörempfindung abstimmen lassen. Das Hörgerät kann sich selbstständig auf den Sprecher gegenüber ausrichten, aber viel mehr Unterstützung beim räumlichen Hören erhalten wir vom Insio 2 AX Charge&Go nicht.

Falls Ihnen der Hörkomfort mal nicht ausreicht, können Sie in der App weitere, ganz persönliche Einstellungen vornehmen. Dort gibt es einen speziellen Modus, der künstliche Intelligenz verwendet. Dadurch können unzählige echte Klangdaten verwendet werden, um Ihnen zielgerichtet und wirksam zu helfen. 

 

Gerade, wenn Sie ein Problem mit der Wahrnehmung Ihrer eigenen Stimme haben, wäre die Erfassung und klarere Verarbeitung dank integriertem OwnVoiceProcessing wirklich eine gute Unterstützung. Diese ist allerdings erst ab dem Signia Insio 3 AX und besser enthalten.

Note Hörkomfort: 3,8

Bedienung & Konnektivität

Digitale Hörgeräte haben sich längst über die normale Verstärkungsfunktion hinausentwickelt. Apps und sonstige Bedienmöglichkeiten erweitern den Funktionsumfang ganz erheblich, deshalb schauen wir uns dieses wichtige Thema auch beim Insio 2 AX Charge&Go von Signia an. Eine sehr schnelle Art, die Lautstärke zu korrigieren, ist der kleine Taster am Gerät. Der ist gut zu fühlen, und man kann in mehreren Stufen lauter oder leiser stellen. Auch zusätzliche Pogramme für spezielle Hörsituationen lassen sich damit aktivieren. Wer auf den Taster verzichten möchte, der lässt ihn einfach deaktivieren. Eine Fernbedienung ist für das Insio 2 AX Charge&Go verfügbar. Die ist ganz praktisch, passt in die Hosentasche und bietet eine Laut-Leise-Option sowie verschiedene Hörprogramme.

Sprachbefehle sind eine ziemlich neue Art der Hörgeräte-Bedienung. In diesem Modell haben wir diese Möglichkeit jedoch noch nicht. Das ist nicht weiter schlimm - Hauptsache, man kann gut hören. Manche Hörgeräte lassen sich auch mit einem kurzen Fingertippen ansteuern, ohne dass man extra ein Knöpfchen drücken muss. Dieses Feature ist hier aber noch nicht implementiert.

Zur manuellen Bedienung gehört eine App. Damit lässt sich ganz unauffällig auf das Hörgerät zugreifen. Neben der Lautstärke-Regelung kann man auch Hörprogramme und ein paar weitere Funktionen einstellen. Das Insio 2 AX kommt mit einer 2,4 Ghz-Antenne und bringt uns in den Genuss des beidohrigen Telefonierens. Das verschafft uns sogar einen Vorteil gegenüber Normalhörenden. Das finden wir gut und vergeben gerne Punkte.

Leider verzichtet Signia in dieser Technikstufe auch auf die Hands-free-Funktion, die die Hörgeräte in Verbindung mit einem aktuellen iPhone zu einem echten Headset macht. Entweder, Sie nutzen weiterhin die Mikrofone des Smartphones für Telefonate oder Sie überlegen sich, ob Sie in den Kauf eines ansteckbaren StreamLine Mic investieren.

Note Bedienung & Konnektivität: 2,0

Signia: Mann mit Handy in der Hand

Signia Insio 2 AX Charge&Go: Der Signia Assistant unterstützt Sie 24 Stunden am Tag mit Tipps zur Einstellung und Handhabung. Der auf künstlicher Intelligenz basierende digitale Assistent führt Sie über gezielte Fragestellungen zu einem besseren Hörerlebnis. Bei grundsätzlichen Hörproblemen sollten Sie allerdings mit Ihrem Akustiker in Kontakt treten.


Die besten Alternativen zum Insio 2 AX Charge&Go

In unserer Datenbank befinden sich 31 Testberichte über Hörgeräte, die ähnliche technische Eigenschaften wie dieses Hörgerät aufweisen (also: Im-Ohr-Hörgerät in mittelgroßer Ausführung in Größe "S", aufladbar, geeignet für Hörverlust-Grad leicht, mittel & stark). Hier sind die besten 3 (Redaktionsstand 02.03.2024):

Audio Service: Zwei Akku Hörgeräte Audio Service Duo mit Dünnschlauch Starkey Genesis AI 24 ITC R Gesamtnote: 1,0
Audio Service: Zwei Akku Hörgeräte Audio Service Duo mit Dünnschlauch Audibel Arc AI 2400 ITC R Gesamtnote: 1,5
Audio Service: Zwei Akku Hörgeräte Audio Service Duo mit Dünnschlauch Starkey Evolv AI 2400 ITC R Gesamtnote: 1,5

Einfachheit & Sicherheit

Weiter geht es im Test: Wie steht es um die Benutzerfreundlichkeit? Ist es einfach oder kompliziert, mit dem Hörgerät umzugehen? Bei der automatischen Situationserkennung hätten wir uns etwas mehr Unterstützung im Höralltag erwartet. Die Situationen „Ruhe“ und „Lärm“ werden zwar erkannt, aber meistens ist die Geräuschkulisse doch etwas komplexer. Ganz wichtig in Sachen Einfachheit ist uns die Unterstützung bei der Eingewöhnung. Gerade nachdem man jahrelang schlecht gehört hat, ist es manchmal schwer, alles in einer naturgetreuen Lautstärke wahrzunehmen. In unserem Testgerät gibt es einen Akklimatisierungsmanager, der uns mit ganz kleinen Lautstärkeanpassungen über die Gewöhnungsphase hinweg hilft. Nach einigen Wochen oder Monaten haben wir dann den berechneten Verstärkungslevel erreicht.

Zum Insio 2 AX Charge&Go wird ein Ladegerät mitgeliefert, denn es hat eingebaute Akkus. Das ist zeitgemäß, benutzerfreundlich, und das erwarten wir auch von einem modernen Hörgerät.

Leider hat dieses Hörgerät keinen besonderen Schutz gegen eindringenden Staub oder Feuchtigkeit, jedenfalls gibt es keine Zertifizierung, die die Robustheit des Gerätes definiert. Für einen aktiven Alltag ist es möglicherweise nicht so gut geeignet.

Note Einfachheit & Sicherheit: 2,8

Signia: Ladeschale Im-Ohr-Geräte

Signia Insio 2 AX Charge&Go: Keine Kontaktpunkte zum Aufladen dank induktiver Ladeprozesse. Der Hersteller verspricht bei einer Streamingzeit von 5 Stunden eine Laufzeit von bis zu 20 Stunden. Das sollten Sie für Ihre Abendpläne berücksichtigen und gegebenenfalls nochmal nachladen.

Extras

Manchmal gibt es in den Hörgeräten noch Zusatzfunktionen, die ganz nützlich sein können. Mal sehen, wie das bei diesem Signia-Gerät ist: Hier ist uns die Tinnitus-Option aufgefallen. Wer mag, kann sich ein spezielles Tinnitus-Programm einrichten lassen. Das legt bei Bedarf ein sanftes Rauschen auf die Ohren, um vom nervigen Tinnitus ein wenig abzulenken. Die Geräusche können nach dem persönlichen Hörgeschmack gestaltet werden.

Spannend finden wir den Fernwartungsdienst, den man in Anspruch nehmen kann. Wenn man keine Gelegenheit hat, zum Hörakustiker zu fahren, kontaktiert man ihn stattdessen über die App, beschreibt kurz sein Hörproblem und erhält anschließend ein Datenpaket mit einer neuen Hörgerätkonfiguration. Wenn die sich gut anhört, lädt man sie in seine Hörgeräte.  

Das Tracken von Gesundheitsdaten ist ein echter Mehrwert in modernen Hörgeräten. Für diesen Dienst fehlen diesem Signia-Modell allerdings die Sensoren.  Jetzt wäre es noch schön gewesen, ein paar Lifestyle-Funktionen zu haben, aber die gibt es im Insio 2 AX Charge&Go nicht. Andere Hörgeräte können mit Sprachübersetzer oder Sturzalarm punkten, aber hier bleibt es beim üblichen Funktionsumfang.

Note Extras: 2,5

Fazit: Signia Insio 2 AX Charge&Go

Mit der Endnote 2,93 behauptet sich dieses Modell im mittleren Bereich. Es hat eine ganz passable Komfortausstattung mit an Bord, die für die typischen Alltagsmomente reicht und ein zufriedenstellendes Hörerlebnis schafft.


Top-Alternativen aus derselben Preisgruppe

Welche Geräte zeigen in einer vergleichbaren Preisgruppe momentan die besten technischen Ergebnisse? Hier sind die aktuellen Top 3:

Audio Service: Zwei Akku Hörgeräte Audio Service Duo mit Dünnschlauch Audio Service G8 8 Mood R LI T 8 Gesamtnote: 1,8
Audio Service: Zwei Akku Hörgeräte Audio Service Duo mit Dünnschlauch Audio Service G8 8 Mood R LI 8 Gesamtnote: 1,8
Audio Service: Zwei Akku Hörgeräte Audio Service Duo mit Dünnschlauch KIND KINDvitalo 3220R HdO R Gesamtnote: 1,9

 

Unser Signia Insio 2 AX Charge&Go Testbericht wurde am 08.05.2023 erstellt. Die Gesamtnote 2,93 setzt sich zusammen aus »Hörkomfort (40% Gewichtung): Note 3,8 | »Bedienung & Konnektivität (28% Gewichtung): Note 2,0 | »Einfachheit & Sicherheit (17% Gewichtung): Note 2,8 | »Extras (15% Gewichtung): Note 2,5 | Wie wir testen, erfahren Sie in unseren Beurteilungskriterien und Teststandards.

 

 

 

FAQ

Was kostet das Signia Insio 2 AX Charge&Go?

Das Insio 2 AX Charge&Go von Signia wird von Anbietern derzeit in einem groben Preisrahmen von ungefähr zwischen 2.000,00 € und 2.500,00 € angeboten. Diesen Preis sollten Sie in Relation zur Testnote von 2,9 (befriedigend) sehen. Und zum Beispiel auch in Abhängigkeit mit der Sternebewertung im Bereich Lärmunterdrückung in unseren Tests (2 von 5 Sternen). Alle Vergleichswerte finden Sie im Hörgeräte-Vergleich.

Wie gut hört man mit dem Signia Insio 2 AX Charge&Go?

Das Insio 2 AX Charge&Go von Signia erreicht im Testbereich Hörkomfort die Note 3,8 (ausreichend). Im Bereich Lärmunterdrückung erreicht das Hörgerät 2 von 5 Sternen. Bei der Windgeräuschunterdrückung bekommt es das Prädikat 'brauchbar' (2 von 5 Sternen). Das Hörgerät zeigt im Test 8 unterschiedliche Equalizerbänder, die vom Hörakustiker auf das individuelle Hörvermögen eingestellt werden können (die aktuellen Spitzenmodelle erreichen 24).

Für wen ist das Insio 2 AX Charge&Go von Signia geeignet?

Dieses Hörgerät richtet sich an Menschen, deren Hörverlust leicht, mittel oder stark ist. Dieser sogenannte "Anpassbereich" wird von Signia als grober Rahmen vorgegeben. Ein gutes Hörakustikunternehmen vor Ort kann nach einem Profi-Hörtest sofort sagen, ob dieses Im-Ohr-Hörgerät Hörgerät für Sie geeignet ist.

Wie groß ist das Signia Insio 2 AX Charge&Go?

Wir haben alle Hörgeräte am Markt in vier Größenklassen eingeteilt, von XXS (quasi unsichtbar) bis M (eher groß). Das Signia Insio 2 AX Charge&Go hat die Größenklassifizierung S, ist also mittelgroß im Vergleich mit anderen Hörgeräten.

 

Hörgeräte vergleichen: Jetzt alle weiteren aktuellen Testberichte entdecken

Finden und sortieren Sie jetzt alle aktuell erfassten Hörgeräte. Dabei haben Sie uneingeschränkten Zugriff auf alle Filter, mit denen Sie die Top-Hörgeräte schnell auf einen Blick sehen können.

Jetzt Hörgeräte vergleichen

 

Zwei unterschiedlich große Tomaten als Synonym für den Vergleich von Hörgeräten