Druck-Icon

Testbericht: Signia prompt BTE

Signia: Ein Winkel-Hörgerät Signia Prompt in beige
4,4 Note ausreichend

Das Signia prompt BTE im Test

Wir schauen uns mal wieder ein klassisches Hörgerät für einen leichten, mittleren und stärkeren Hörbedarf an: Dieses Modell heißt prompt BTE und kommt von der Firma Signia. Getragen wird es traditionell hinter dem Ohr, und es ist ein durchschnittlich großes Hörgerät. Das prompt BTE ist ein Modell aus der Einstiegsklasse. Mal sehen, ob die Preiseinstufung gerechtfertigt ist.

Hörkomfort

Ein gutes Sprachverstehen ist in zeitgemäßen Hörgeräten selbstverständlich. Mindestens genauso wichtig ist der Hörkomfort. Nur wenn das Verhältnis der Sprachübertragung zum Pegel des Umgebungslärms stimmt, wird das Hören auch als angenehm empfunden. Deshalb werfen wir einen Blick auf die Komfortausstattung: Beim prompt BTE Normale Umgebungsgeräusche wie Straßenlärm, das Staubsaugergeräusch oder das vom Lüfter sollen von einer klassischen Störlärmunterdrückung gedämpft werden. In diesem Signia-Hörgerät müssen wir uns mit einem Mindestmaß an Lärmunterdrückung begnügen.

Ein Impulsschalldämpfer ist im prompt BTE leider nicht enthalten. Nutzer von prompt BTE müssen sich allerdings mt dem Wind arrangieren, der über die Mikrofone fegt. Eine Windgeräuschdämpfung gibt es hier nicht. Die Zuordnung von Richtungen beim Hören ist relativ schwierig, denn es gibt im prompt BTE nichts, was das räumliche Hören rekonstruiert. Nicht so optimal finden wir die niedrige Anzahl an Frequenzkanälen. Es gibt im Gerät nur 4 davon, das lässt sowohl bei der Erst-Programmierung als auch beim längerfristigen Nachstellen wenig Spielräume, und auch klangliche Einbußen muss man wohl in Kauf nehmen.

Möglicherweise kommen Sie jetzt ins Grübeln, ob Sie sich vielleicht ein höherwertiges Hörgerät gönnen sollten. Wir haben uns diese Gedanken ebenfalls gemacht und hier für Sie notiert.

Note Hörkomfort: 5,6

Signia: Am Strand mit Meerblick

Signia prompt BTE: Ist das Meeresrauschen zu laut oder unangenehm, kann dies durch Lautstärkeänderungen am Hörgeräteprogrammknopf reguliert werden.

Bedienung & Konnektivität

„Kann ich an meinem Hörgerät selber etwas verstellen?“ „Gibt es vielleicht eine App?“ Diese und ähnliche Fragen werden bei der Auswahl eines Hörgeräts immer wichtiger, deshalb schauen wir uns mal die Bedien- und Verbindungsmöglichkeiten an. Direkt am Hörgerät gibt es einen Taster. Damit kann man die Lautstärke verändern oder zusätzliche Hörprogramme aktivieren. Er kann ganz nach Kundenwunsch programmiert werden. Die Benutzung ist natürlich optional. Wir mögen ja gerne die kleinen Fernbedienungen, und für dieses Modell haben wir eine gefunden. So kann man diskret kleine Veränderungen an der Lautstärke oder am Klang vornehmen.

Im App-Store haben wir vergeblich nach einer App zur weiteren Einstellung gesucht, das hätten wir uns anders gewünscht. Drahtlose Verbindungsmöglichkeiten fehlen in dieser Variante leider völlig. Das ist nicht mehr ganz zeitgemäß, liegt aber vermutlich an der geringen Größe des Hörgerätes.

Note Bedienung & Konnektivität: 3,3


Wie schlägt sich das prompt BTE von Signia gegenüber anderen Hörgeräten? Vergleichen Sie jetzt online:

Zum Hörgeräte-Vergleich


Einfachheit & Sicherheit

Jetzt werfen wir noch einen Blick darauf, wie sich die Nutzung im Alltag gestaltet. Ist das Handling einfach? Erhalte ich ein sicheres Gerät? Wir hätten uns im prompt BTE eine Programmautomatik gewünscht, die sich selber an die Umgebung anpasst. Die gibt es aber nicht, also leider Punktabzug an dieser Stelle. Einen automatischen Eingewöhnungsmanager gibt es hier noch nicht. Ich muss also sofort mit der vollen Ziellautstärke klarkommen, oder die Hörgeräteinstellung regelmäßig von meinem Hörprofi nachstellen lassen.

Wir bedauern, dass das prompt BTE keinen Akku hat, sondern mit Hörgeräte-Batterien der Größe 312 betrieben wird. Das ist nicht weiter problematisch, aber man sollte daran denken, Ersatzbatterien mit sich zu führen. Andererseits: Dieses Hörgerät muss nicht täglich aufgeladen werden, mit einer Batterie läuft es längere Zeit.

Das Hörgerät hat eine Prüfung nach IP-Klasse 67 bestanden und sichert uns zu, dicht gegen Staub zu sein. Auch gegen Berührungen und zeitweiliges Untertauchen ist es geschützt.

Note Einfachheit & Sicherheit: 3,8

Signia: Mann schaut aus dem Zugfenster

Signia prompt BTE: Das Hörgerät bietet Leistungsmerkmale wie automatische Störgeräuschreduzierung für laute Umgebungen und ein automatisches Rückkopplungsmanagement gegen Pfeifgeräusche. Dieses Pfeifen kann entstehen, wenn das Mikrofon am Hörgerät verdeckt wird z.B. beim Mütze aufsetzen.

Extras

Über ein paar Extra-Funktionen freut sich jeder, also schauen wir mal, ob wir hier fündig werden: Tinnitus ist für viele Menschen ein Thema, aber in diesem Hörgerät gibt es leider kein spezielles Tinnitus-Geräuschprogramm. Also können wir hier keinen Extrapunkt vergeben.

Ein Online-Kontakt zum Hörakustiker über die App wäre sehr nützlich. Das ist heute schon recht verbreitet und sorgt für Hilfe bei kleinen Einstellungsproblemen. Leider verzichtet Signia darauf und verdient sich damit auch keine Extrapunkte.

Note Extras: 4,0

Fazit: Signia prompt BTE

Im Gesamtergebnis landet dieses Testgerät auf den hinteren Plätzen und lässt einige Ausstattungsmerkmale vermissen. Wir vergeben die Note 4,37. Für anspruchsarme Hörer ist das in Ordnung, für einen sehr aktiven Lebensstil empfehlen wir allerdings ein Hörgerät mit umfangreicheren Komfortmerkmalen.

 

Unser Signia prompt BTE Testbericht wurde am 02.10.2020 erstellt und zuletzt am 17.02.2021 aktualisiert. Die Gesamtnote 4,37 setzt sich zusammen aus »Hörkomfort (40% Gewichtung): Note 5,6 | »Bedienung & Konnektivität (28% Gewichtung): Note 3,3 | »Einfachheit & Sicherheit (26% Gewichtung): Note 3,8 | »Extras (6% Gewichtung): Note 4,0 | Wie wir testen, erfahren Sie in unseren Beurteilungskriterien und Teststandards.

 

 

FAQ

Wie groß ist das prompt BTE von Signia?

Da eine Größe in Millimetern nicht erklärt, wie groß ein Hörgerät wirkt, haben wir die Größenanmutung in Klassen unterteilt. Klasse "XXS" ist praktisch unsichtbar, Klasse "M" hat die größte Anmutung. Das prompt BTE von Signia befindet sich in der Größenklasse M. Man könnte es also als eher groß bezeichnen.

Wie ist der Preis des Signia prompt BTE?

prompt BTE von Hersteller Signia wird von Hörakustikern in Deutschland momentan in einem Preisrahmen von ca. zwischen 1,00 € und 700,00 € angeboten. Um die Preis-Leistung zu beurteilen, sollten Sie die Gesamt-Testnote von 4,4 (ausreichend) mit ins Auge fassen.

Wie gut hört man mit dem Signia prompt BTE?

Signia prompt BTE bekommt von uns eine Note für den Hörkomfort von 5,6 (). Das Signia-Hörgerät bekommt für seine Unterdrückung von Windgeräuschen das Prädikat 'Totalausfall', denn es besitzt dieses Feature nicht. Die Lärmunterdrückung des Gerätes erreicht nur 1 von 5 Sternen. 4 Frequenzbänder sind in diesem Hörgerät separat für die Verarbeitung von Tonlagen einstellbar (Top-Werte der aktuellen Spitzenmodelle: 24).

Für wen ist das Signia prompt BTE geeignet?

Wenn Ihr Hördefizit Hörverlust leicht, mittel oder stark ist, könnte das Signia prompt BTE für Sie geeignet sein. Dieser sogenannte "Anpassbereich" des Hörgerätes wird vom Hersteller festgelegt und hat unter anderem mit der Verstärkung des Hörgerätes zu tun. Ob das Gerät tatsächlich für Sie geeignet ist, kann nur ein Hörakustiker/in vor Ort bei Ihnen sinnvoll beurteilen, nachdem ein ausführlicher Hörtest durchgeführt wurde.

 

 

 

Hörgeräte vergleichen: Jetzt alle weiteren aktuellen Testberichte entdecken

Finden und sortieren Sie jetzt alle aktuell erfassten Hörgeräte. Dabei haben Sie uneingeschränkten Zugriff auf alle Filter, mit denen Sie die Top-Hörgeräte schnell auf einen Blick sehen können.

Jetzt Hörgeräte vergleichen

Animation eines Hörgeräte-Suchportals

 

 

Passendes Zubehör:

Hörgeräte-Batterien 312

Hörgerätebatterien Typ 312

Powerzellen für mehr Leistung: Stromhungrige Features in den Hörgeräten werden durch diese Batterien der Größe 312 voll unterstützt.

CeruShield Cerumenfilter

Cerumenfilter CeruShield

CeruShield sind die passenden Cerumenfilter für die meisten aktuellen Hörgeräte von Phonak, Hansaton und Unitron.

Bitte erlauben Sie uns die Nutzung von Cookies. OK