Testbericht: Starkey Genesis AI 16 CIC Wireless

Testbericht: Starkey Genesis AI 16 CIC Wireless

Starkey: einzelnes, transparentes Im-Ohr-Hörgerät
1,9 Note gut

Das Starkey Genesis AI 16 CIC Wireless im Test

In diesem Testbericht geht es um das Genesis AI 16 CIC Wireless. Es wurde von Starkey entwickelt und deckt leichte, moderate und auch hochgradige Hörverluste ab. Diese Variante trägt man im Ohr. Genesis AI 16 CIC Wireless ist ein diskretes, schlank geformtes Hörgerät zu einem durchaus gehobenen Preis. Die saubere Schallübertragung bekommen wir durch die Trageposition direkt im Gehörgang.

Starkey vollzieht mit Genesis AI quasi einen Neustart und stellt eine Fülle beeindruckender Verbesserungen vor. Dies umfasst wasserfeste Hörgeräte, eine deutlich schnellere und energieeffizientere Chip-Technologie sowie ein noch natürlicheres Hörerlebnis dank der Anwendung neurologischer Daten.

Hörkomfort

Die Komfortausstattung entscheidet darüber, wie angenehm das Hören im Alltag empfunden wird. Bei diesem Hörgerät ist eine solide Komfort-Programmierung durch den Hörakustiker möglich. Eine klassische Lärmunterdrückung soll lästige Hintergundgeräusche auf ein erträgliches Maß reduzieren. Im Genesis AI 16 CIC Wireless finden wir eine eher unterdurchschnittliche Störlärmunterdrückung. Lärmempfindliche Menschen müssen da beim Hörkomfort ein paar Abstriche machen. Wer sich gern draußen aufhält, wird sich hier über die Windgeräuschunterdrückung freuen. Sie dämpft zwar nicht so stark, aber nützlich ist sie auf jeden Fall.

Es gibt im Genesis AI 16 CIC Wireless auch eine Impulsschallunterdrückung. Sie erkennt recht zuverlässig alle kurzen, klappernden Geräusche, aber die Dämpfung fällt eher gering aus. Das räumliche Hören geschieht mit Genesis AI 16 CIC Wireless auf ganz natürliche Weise. Durch die besondere Platzierung tief im Gehörgang bleibt die Funktion der Ohrmuschel erhalten, und man hat keinerlei Einbußen beim Richtungsgehör. Wer ein Hörgerät mit vielen Spielräumen haben möchte, ist mit dem Genesis AI 16 CIC Wireless gut bedient. Es hat 16 Frequenzbänder und dadurch tolle Einstellmöglichkeiten. Der Klang lässt sich nach individuellen Wünschen modifizieren, auch noch nach mehreren Jahren.

In der Signalverarbeitung des Genesis AI 16 CIC Wireless kommt auch künstliche Intelligenz zum Einsatz. Damit erfolgt eine weitaus realistischere Analyse der Hörumgebung, und vor allem die Klarheit in geräuschvoller Umgebung ist deutlich besser.

Bei diesen Geräten können Sie selbst Zugriff auf die Situationsautomatik nehmen. Wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihnen Unterstützung durch das Hörgerät fehlt, aktivieren Sie einfach den EdgeModus. Dieser bewertet blitzschnell Ihre Hörumgebung neu und wird Ihnen einen neuen Hörvorschlag darlegen. In dieser Technikstufe ist die Aktivierung nur über die App möglich. Bei den Genesis AI 24 kann der EdgeModus bequem über Antippen des Gerätes erfolgen.

Note Hörkomfort: 2,8

Bedienung & Konnektivität

Wie kann man das Potenzial von Hörgeräten im Alltag voll ausschöpfen? Wir haben herausgefunden, welche Zugriffsmöglichkeiten man beim Genesis AI 16 CIC Wireless hat. Eine sehr schnelle Art, die Lautstärke zu korrigieren, ist der kleine Taster am Gerät. Der ist gut zu fühlen, und man kann in mehreren Stufen lauter oder leiser stellen. Auch zusätzliche Pogramme für spezielle Hörsituationen lassen sich damit aktivieren. Wer auf den Taster verzichten möchte, der lässt ihn einfach deaktivieren. Eine diskrete Möglichkeit, das Hörgerät zu verändern, ist die Fernbedienung. Sie hat in jeder Hosentasche Platz. Wenn das Gegenüber mal wieder zu leise spricht, genügen ein oder zwei Klicks, um die Lautstärke anzupassen. Auch zusätzliche Hörprogramme zum Musikhören oder fürs Autofahren lassen sich mit der Fernbedienung aktivieren.

Eine sinnvolle Ergänzung ist die Möglichkeit, das Genesis AI 16 CIC Wireless per Sprachbefehl zu steuern. Das kennt man bereits vom Smartphone oder dem Navi im Auto, und auch im Hörgerät kann das sehr praktisch sein.  Jetzt wird es richtig modern: Per Tap-Steuerung lässt sich das Hörgerät von Starkey ganz einfach umschalten. Sensoren im Gehäuse erfassen die Berührung, wenn Sie mit den Fingern kurz aufs Ohr tippen. Und was dann genau passiert, legen Sie gemeinsam mit Ihrem Hörakustiker fest. Sie können z.B. eine Sprachsteuerung aktivieren oder in ein Spezialprogramm schalten. 

Relativ einfach geht die Bedienung des Genesis AI 16 CIC Wireless über die zugehörige App. Sie bringt jede Menge Zusatzfunktionen mit und hat uns ziemlich beeindruckt. Besonders den Equalizer haben wir im Test gerne genutzt. Als Normalhörender wird man da fast neidisch, bei Wireless-Kopfhörern findet man so etwas noch nicht. Probleme beim Telefonieren mit dem Smartphone gehören mit diesem Gerät der Vergangenheit an. Telefonate, Musik und andere Sounds werden komplett drahtlos in die Hörgeräte übertragen. Kopfhörer werden damit überflüssig. Wir haben die Funkübertragung bei längeren Telefonaten sowie zum Musikhören beim Sport getestet. Alles funktionierte einfach und flüssig. Lediglich ein passendes Smartphone mit 2,4 GHz-Funktechnik ist nötig.

Eine spannende Funktion bleibt für uns die Sturzerkennung. Erfassen die Bewegungssensoren einen Sturz, wird ein Notruf an von Ihnen vorher festgelegte Personen abgegeben. Das gibt ein beruhigendes Gefühl, wenn Sie mit dem Fahrrad, beim Ski fahren oder wandern alleine unterwegs sind. Aber keine Sorge, Sie haben genug Zeit, den Vorgang zu unterbrechen, wenn es Ihnen gut geht.

Note Bedienung & Konnektivität: 1,0

Starkey: Komplettes Zubehör-Portfolio

Starkey Genesis AI 16 CIC Wireless: Dank integrierter Funkspule kann sich nun auch dieses kleine Im-Ohr-Hörgerät mit dem kompletten Zubehör von Starkey koppeln lassen.


Die besten Alternativen zum Genesis AI 16 CIC Wireless

In unserer Datenbank befinden sich 68 Testberichte über Hörgeräte, die ähnliche technische Eigenschaften wie dieses Hörgerät aufweisen (also: Im-Ohr-Hörgerät in sehr kompakter Bauform in Größe "XS", nicht aufladbar, geeignet für Hörverlust-Grad leicht, mittel & stark). Hier sind die besten 3 (Redaktionsstand 21.02.2024):

Audio Service: Zwei Akku Hörgeräte Audio Service Duo mit Dünnschlauch Starkey Genesis AI 24 CIC Wireless Gesamtnote: 1,1
Audio Service: Zwei Akku Hörgeräte Audio Service Duo mit Dünnschlauch Starkey Genesis AI 20 CIC Wireless Gesamtnote: 1,6
Audio Service: Zwei Akku Hörgeräte Audio Service Duo mit Dünnschlauch Starkey Genesis AI 24 CIC NW Gesamtnote: 1,8

Einfachheit & Sicherheit

Ein weiterer Punkt in unserer Checkliste ist die Handhabung. Klappt alles einfach und zuverlässig? Was bietet das Hörgerät, um eine sichere Anwendung im Alltag zu gewährleisten? Typische Hörsituationen, die jeder in seiner Umgebung erlebt, werden zuverlässig erkannt und durch Automatikregelungen eingestellt. Für speziellere, wiederkehrende Anforderungen kommt man aber um die Nutzung der manuellen Hörprogramme nicht umhin. Ein tolles Goodie in diesem Hörgerät ist die automatische Akklimatisierung. Gerade wenn man schon länger schlecht hört und dann erstmals ein Hörgerät trägt, ist das eine enorme Erleichterung. Die Lautstärke muss damit nämlich nicht sofort voll angehoben werden. Man kann zunächst auf einem geringeren Level starten, und ganz allmählich und fast unbemerkt nähert sich die Verstärkung dem Ziel an.

Viele Hörgeräte haben heute einen aufladbaren Akku, aber das Genesis AI 16 CIC Wireless wird weiterhin mit Einweg-Batterien betrieben. Das ist etwas umständlich in der Handhabung und belastet zudem noch die Umwelt.

Das Datenblatt bescheinigt dem Starkey-Gerät eine Zertifizierung nach IP-Schutzklasse 68. Damit gehört es zu den widerstandsfähigsten Hörgeräten am Markt. Staub hat keine Chance, und auch Wasser dringt nicht ins Gehäuse ein, sofern es nicht tiefer als 1,5 m untertaucht. Seien Sie trotzdem vorsichtig. Shampoo z.B. verändert die Oberflächenspannung des Wassers. Auch Salzwasser sollten Sie vermeiden. Im Alltag jedoch können Sie sich ganz unbeschwert verhalten.

Die Im-Ohr-Geräte wurden gemäß dem neuesten Schutzstandard angepasst und haben umfangreiche Tests mit Salzwasser, Salznebel und Wasser erfolgreich bestanden. Daher sind sie nun als wasserfest zertifiziert und können jeder Alltagssituation standhalten.

Note Einfachheit & Sicherheit: 2,3

Extras

Zum Schluss schauen wir kurz, ob es noch irgendwelche Extras gibt: Gehören Sie zu den Tinnitus-Geplagten? Dann könnten Sie das optionale Tinnitusprogramm im Genesis AI 16 CIC Wireless verwenden. Leise, sanfte Klänge werden auf Ihr Gehör abgestimmt und beschäftigten alle Bereiche im Innenohr. Das ist nichts weiter als ein Ablenkungsmanöver, und es funktioniert erstaunlich gut. Der Tinnitus verschwindet in dem allgemeinen Geräusch und nervt nicht weiter. Das ist ein einfaches, aber wirksames Tool und bekommt von uns Extrapunkte.

Die Möglichkeit zur Ferneinstellung finden wir richtig gut. Die ist immer dann sehr hilfreich, wenn man nur eine Kleinigkeit an der Hörgerät-Einstellung verändert haben möchte, aber nicht extra zum Hörakustiker fahren will. Den Kontakt nimmt man stattdessen über die App auf, und der Hörprofi schickt ein angepasstes Datenpaket auf dem gleichen Weg zurück.

Sensoren im Hörgerät ermöglichen Funktionen, die einen echten Mehrwert bieten. In diesem Modell von Starkey stecken solche Sensoren drin und zählen z.B. über den Tag hinweg Ihre Schritte. Die Daten lassen sich dann in der App anschauen. Es kann gut sein, dass über nachfolgende Updates noch weitere Tracking-Funktionen hinzukommen.  Holen Sie noch mehr aus dem Genesis AI 16 CIC Wireless, indem Sie die smarten Lifestyle-Funktionen nutzen. Sie erweitern den Aktionsradius der Hörgeräte um verschiedene Assistenzprogramme und werten den Funktionsumfang deutlich auf.

Note Extras: 1,0

Fazit: Starkey Genesis AI 16 CIC Wireless

Abschließend lässt sich sagen, dass es sich bei diesem Gerät um einen echten Allrounder handelt, der uns mit seiner Komfortausstattung überzeugt und mit der Note 1,94 ein gutes Gesamtergebnis erzielt. Wer auf Spitzentechnik verzichten möchte, aber trotzdem einen bequemen Höralltag wünscht, der ist hier an der richtigen Stelle.

Der neue Chip ist so konzipiert, dass er deutlich weniger Energie verbraucht. Deshalb wird die Batterie in diesem Modell ca. 2 Tage länger halten als beim Vorgängergerät. Es ist jedoch wichtig zu bedenken, dass die genaue Lebensdauer von Ihrem persönlichen Hörverlust und Ihrem Trageverhalten abhängt.


Top-Alternativen aus derselben Preisgruppe

Welche Geräte zeigen in einer vergleichbaren Preisgruppe momentan die besten technischen Ergebnisse? Hier sind die aktuellen Top 3:

Audio Service: Zwei Akku Hörgeräte Audio Service Duo mit Dünnschlauch Audio Service G8 12 Mood R LI 8 Gesamtnote: 1,5
Audio Service: Zwei Akku Hörgeräte Audio Service Duo mit Dünnschlauch Audibel Arc AI 2000 HdO R Gesamtnote: 1,6
Audio Service: Zwei Akku Hörgeräte Audio Service Duo mit Dünnschlauch Starkey Evolv AI 2000 HdO R Gesamtnote: 1,6

 

Unser Starkey Genesis AI 16 CIC Wireless Testbericht wurde am 08.11.2023 erstellt. Die Gesamtnote 1,94 setzt sich zusammen aus »Hörkomfort (40% Gewichtung): Note 2,8 | »Bedienung & Konnektivität (28% Gewichtung): Note 1,0 | »Einfachheit & Sicherheit (17% Gewichtung): Note 2,3 | »Extras (15% Gewichtung): Note 1,0 | Wie wir testen, erfahren Sie in unseren Beurteilungskriterien und Teststandards.

 

 

 

FAQ

Wie auffällig ist das Starkey Genesis AI 16 CIC Wireless für andere?

Es befindet sich in der Größenklasse XS, wirkt also recht klein. Wir haben dabei in erster Linie die Anmutung für Außenstehende im Auge gehabt.

Was kostet das Starkey Genesis AI 16 CIC Wireless?

Der Preisrahmen, in dem das Starkey Genesis AI 16 CIC Wireless ungefähr in Deutschland angeboten wird, ist zwischen 2.500,00 € und 3.000,00 €. Dem Preis gegenüber steht die Leistung des Gerätes. Im Test erreichte es eine Gesamtnote von 1,9 (gut).

Ist das Starkey Genesis AI 16 CIC Wireless für meinen Hörverlust geeignet?

Geeignet ist dieses Im-Ohr-Hörgerät für einen Hörverlust leicht, mittel oder stark. Sie können andere Hörgeräte aus diesem Anpassbereich mit dem Genesis AI 16 CIC Wireless von Starkey vergleichen: Hörgeräte-Vergleich.

Wie gut ist das Hören mit dem Genesis AI 16 CIC Wireless von Starkey?

Dieses im Ohr bekommt im Testbericht die Leistungsnote 2,8 (befriedigend) für den Bereich "Hörkomfort". Wichtig für den Hörkomfort ist unter anderem die Lärmunterdrückung. Hier erreicht das Genesis AI 16 CIC Wireless von Starkey 2 von 5 Sternen. Für die Reduzierung von Windgeräusche bekommt es von uns das Prädikat 'brauchbar' (2 von 5 Sternen). Die Signalverarbeitung findet in diesem Hörgerät in 16 unterschiedlichen einstellbaren Kanälen statt (die besten Hörgeräte besitzen derzeit 24 Kanäle).

 

Hörgeräte vergleichen: Jetzt alle weiteren aktuellen Testberichte entdecken

Finden und sortieren Sie jetzt alle aktuell erfassten Hörgeräte. Dabei haben Sie uneingeschränkten Zugriff auf alle Filter, mit denen Sie die Top-Hörgeräte schnell auf einen Blick sehen können.

Jetzt Hörgeräte vergleichen

 

Zwei unterschiedlich große Tomaten als Synonym für den Vergleich von Hörgeräten