Testbericht: Starkey Livio AI 1600 ITE R

Starkey: Schwarzes, akkubetriebenes Im-Ohr-Hörgerät Starkey Livio Edge AI in Conchaform
2,1 Note gut

Das Starkey Livio AI 1600 ITE R im Test

Starkey stellt mit Livio AI 1600 ITE R ein Modell aus der gehobenen Mittelklasse vor. Man kann damit nahezu jeden Hörbedarf ausgleichen. Es ist ein durchschnittlich großes Hörgerät, das durch den Sitz in der Ohrmuschel einen guten Klang liefert. Getragen wird es im Ohr.

Hörkomfort

Zuerst beurteilen wir die Hörkomfort-Ausstattung. Welche Geräuscharten erkennt das Hörgerät? Wie geht es damit um? Ist das Hörgerät geeignet für einen abwechslungsreichen Alltag? Hier bei diesem Testgerät ist eine solide Komfort-Programmierung durch den Hörakustiker möglich. Wie in allen Hörgeräten finden wir auch hier die typische Störgeräuschunterdrückung. Sie soll monotone, rauschige Umgebungsgeräusche so weit reduzieren, dass sie nicht mehr so im Vordergrund stehen. Beim Livio AI 1600 ITE R wird Umgebungslärm zuverlässig erkannt, aber nur mittelmäßig abgesenkt.

Das Windmanagement schätzen wir hier als mittelmäßig ein, aber es funktioniert. Der Knallfilter in diesem Hörgerät ist recht solide und alltagstauglich. 16 einstellbare Equalizer-Bänder lassen genügend Spielraum, um ein zuverlässiges, passgenaues Hörerlebnis zu generieren. Das räumliche Hören erfordert mit dem Livio AI 1600 ITE R ein wenig Übung. Aber das adaptive Mikrofonsystem bietet in Gesellschaft eine ganz gute Unterstützung.

Note Hörkomfort: 2,8

Starkey: Fernbedienung für ein Hörgerät

Starkey Livio AI 1600 ITE R: Es gibt mehrere Möglichkeiten dieses Hörgerät zu regulieren, z.B. mit dieser Fernbedienung. Sie ist recht klein und handlich. Aber auch über die dazugehörige App ließe sich die Programmierung verändern.

Bedienung & Konnektivität

Die Bedienmöglichkeiten von Hörgeräten sind heute so einfach oder so komplex, wie es jeder gerne haben möchte. Die Grundfunktionen laufen natürlich vollautomatisch ab. Wir wollten wissen, wie man als Nutzer darüber hinaus noch auf das Livio AI 1600 ITE R zugreifen kann. Für diejenigen, die schnell und unkompliziert lauter oder leiser stellen wollen, gibt es einen Taster am Gerät. Auch weitere Programme für besondere Hörsituationen kann man darüber auswählen. Eine Fernbedienung ist für das Livio AI 1600 ITE R verfügbar. Die ist ganz praktisch, passt in die Hosentasche und bietet eine Laut-Leise-Option sowie verschiedene Hörprogramme.

Smartphone-Apps werden mittlerweile häufig zur besseren Bedienbarkeit von Hörgeräten angeboten. Die App von Starkey gehört unserer Einschätzung nach zu den besseren, weil sie ein gutes Set an Einstellmöglichkeiten anbietet. Für unseren digitalen Alltag wäre eine Streaming-Option nicht schlecht. Das vorliegende Gerät erfüllt unseren Wunsch und bringt ein 2,4 Ghz-Funkmodul mit. Damit kann man Telefonate und Sounds direkt vom Smartphone in die Hörgeräte schicken.

 

Note Bedienung & Konnektivität: 1,3


Wie schlägt sich das Livio AI 1600 ITE R von Starkey gegenüber anderen Hörgeräten? Vergleichen Sie jetzt online:

Zum Hörgeräte-Vergleich


Einfachheit & Sicherheit

Uns interessiert natürlich auch, wie schnell man mit dem Livio AI 1600 ITE R klar kommt und wie einfach die tägliche Nutzung ist. Typische Hörsituationen, die jeder in seiner Umgebung erlebt, werden zuverlässig erkannt und durch Automatikregelungen eingestellt. Für speziellere, wiederkehrende Anforderungen kommt man aber um die Nutzung der manuellen Hörprogramme nicht umhin. Einen dicken Pluspunkt vergeben wir für den automatischen Akklimatisierungsassistenten. Der hebt die Startlautstärke in sehr kleinen Schritten so weit an, bis mein Hörziel erreicht ist. Das erleichtert die Gewöhnung an den neuen Klang erheblich.

Eine große Erleichterung im Alltag ist der integrierte Akku. Damit hat mein Livio AI 1600 ITE R immer genug Energie für den ganzen Tag, und ich muss keine Angst mehr haben, dass mitten in einer Veranstaltung die Batterien plötzlich leer sind. Auch bei eingeschränkter Fingerfertigkeit ist ein Akkusystem sehr hilfreich, weil das Einlegen von kleinen Knopfzellen wegfällt.

Wir haben es hier mit einem Hörgerät zu tun, das nicht nur gegen Staub und Berührungen geschützt ist, sondern sogar gegen kurzfristiges Untertauchen in Wasser.

Note Einfachheit & Sicherheit: 2,3

Starkey: Ladestation und zwei Im-Ohr-Hörgeräte daneben

Starkey Livio AI 1600 ITE R: Die Ladestation hat es in sich: Sie versorgt die Hörgeräte auch dann mit Energie, wenn mal keine Steckdose in Reichweite ist. Die integrierte PowerBank erlaubt 3-5x Nachladen. Praktisch: Die Ladestation dient gleichzeitig als Transport- und Aufbewahrungsetui.

Extras

Zum Schluss schauen wir kurz, ob es noch irgendwelche Extras gibt: Starkey hat einen Geräuschgenerator integriert, der für Tinnitus-Geplagte ein paar lindernde Klänge abspielt. Das kann vom Tinnitus ablenken und für etwas mehr Entspannung sorgen.

Spannend finden wir den Fernwartungsdienst, den man in Anspruch nehmen kann. Wenn man keine Gelegenheit hat, zum Hörakustiker zu fahren, kontaktiert man ihn stattdessen über die App, beschreibt kurz sein Hörproblem und erhält anschließend ein Datenpaket mit einer neuen Hörgerätkonfiguration. Wenn die sich gut anhört, lädt man sie in seine Hörgeräte.

Note Extras: 1,0

Fazit: Starkey Livio AI 1600 ITE R

Abschließend lässt sich sagen, dass es sich bei diesem Gerät um einen echten Allrounder handelt, der uns mit seiner Komfortausstattung überzeugt und mit der Note 2,12 ein gutes Gesamtergebnis erzielt. Wer auf Spitzentechnik verzichten möchte, aber trotzdem einen bequemen Höralltag wünscht, der ist hier an der richtigen Stelle.

 

Unser Starkey Livio AI 1600 ITE R Testbericht wurde am 27.05.2021 erstellt. Die Gesamtnote 2,12 setzt sich zusammen aus »Hörkomfort (40% Gewichtung): Note 2,8 | »Bedienung & Konnektivität (28% Gewichtung): Note 1,3 | »Einfachheit & Sicherheit (26% Gewichtung): Note 2,3 | »Extras (6% Gewichtung): Note 1,0 | Wie wir testen, erfahren Sie in unseren Beurteilungskriterien und Teststandards.

 

 

 

FAQ

Welche Größe hat das Livio AI 1600 ITE R von Starkey?

Groß oder klein hat mit der Wirkung nach außen zu tun. Wir beurteilen daher, wie groß Hörgeräte auf Außenstehende wirken. Das Starkey Livio AI 1600 ITE R befindet sich in der Größenklasse M. Das bedeutet, es wirkt eher groß.

Wie gut höre ich mit dem Livio AI 1600 ITE R von Starkey?

Dieses Hörgerät schneidet mit einer Gesamtnote von 2,8 (befriedigend) im Bereich "Hörkomfort" ab. Die Note setzt sich aus verschiedenen Komponenten zusammen. Wichtige Kriterien: Die Lärmunterdrückung erreicht 3 von 5 Sternen. Die Anzahl der einstellbaren Frequenzbänder im Starkey Livio AI 1600 ITE R ist 16 (die Klassenbesten haben aktuell 24 Bänder). Für die Windgeräuschunterdrückung bekommt das Gerät von uns das Prädikat 'gut' (3 von 5 Sternen).

Ist das Starkey Livio AI 1600 ITE R für mich geeignet?

Den Eignungsbereich von Hörgeräten nennen Hörakustiker "Anpassbereich". Starkey hat für das Livio AI 1600 ITE R folgenden Anpassbereich festgelegt: Hörverlust leicht, mittel oder stark. Lassen Sie einen Profi-Hörtest bei einem Hörakustikbetrieb in Ihrer Nähe durchführen, anschließend wissen Sie, ob dieses Hörgerät für Sie geeignet ist.

Was kostet das Starkey Livio AI 1600 ITE R?

Ist das Livio AI 1600 ITE R von Starkey teuer oder günstig? Es wird in Deutschland derzeit in einem ungefähren Preisrahmen von zwischen 2.000,00 € und 2.500,00 € gehandelt. Wenn eine Krankenkasse sich beteiligt, fällt der Betrag deutlich geringer aus. Wichtig: Sie sollten den Preis zum Zusammenhang mit der Gesamtnote im Testbericht (2,1 (gut)) und vor allen Dingen mit der Bewertung im Bereich Lärmunterdrückung (3 von 5 Sternen) beurteilen.

 

 

 

Hörgeräte vergleichen: Jetzt alle weiteren aktuellen Testberichte entdecken

Finden und sortieren Sie jetzt alle aktuell erfassten Hörgeräte. Dabei haben Sie uneingeschränkten Zugriff auf alle Filter, mit denen Sie die Top-Hörgeräte schnell auf einen Blick sehen können.

Jetzt Hörgeräte vergleichen

Animation eines Hörgeräte-Suchportals

 

 

Passendes Zubehör:

Hear Clear Cerumenfilter

Cerumenfilter Hear Clear

Hear Clear von Starkey sind winzige Filter in einer Spenderbox. Mit den Wechsellanzen lässt sich der alte Filter aus dem Hörgerät entfernen und der Neue einsetzen.

Bitte erlauben Sie uns die Nutzung von Cookies. OK