Testbericht: Unitron DX Moxi 7 Jump R T

Unitron: Silberfarbenes Hörgerät
2,0 Note gut

Das Unitron DX Moxi 7 Jump R T im Test

Unitron stellt mit DX Moxi 7 Jump R T ein Modell aus dem oberen Preissegment vor. Man kann damit moderate, stärkere und sich verändernde Hörverluste ausgleichen. Es ist ein unauffälliges Hörgerät, das durch die tiefe Platzierung des Lautsprechers im Gehörgang einen guten Klang liefert. Getragen wird es hinter dem Ohr.

Hörkomfort

Der Hörkomfort entscheidet darüber, ob jemand seine Hörgeräte gerne trägt oder nicht. Deshalb haben wir zuerst geschaut, wie das Hörgerät mit Nebengeräuschen umgeht. Bei diesem Modell, das Unitron uns vorstellt, stellt der Hersteller dem Kunden ein umfassendes Geräuschmanagement zur Verfügung. Natürlich ist eine Lärmunterdrückung integriert, die anstrengende Hintergrundgeräusche abmildern soll. Im DX Moxi 7 Jump R T gibt es eine durchaus respektable Störlärmunterdrückung. Auch wenn es mal lauter wird, bleibt der Höreindruck immer noch angenehm. Hier ist die Windunterdrückung sehr solide und stellt uns im Alltag zufrieden.

Kurze, laute Geräusche werden im DX Moxi 7 Jump R T schnell erkannt und wirksam reduziert, dafür sorgt ein regelbarer Impulsschalldämpfer. Das Richtungsgehör braucht bei Hörgeräteträgern oft ein wenig Unterstützung. Das DX Moxi 7 Jump R T leistet diesen Support souverän und ermöglicht eine gute räumliche Orientierung. Mit 16 Frequenzkanälen gehört das DX Moxi 7 Jump R T eindeutig zu den besseren Geräten und lässt eine individuelle, gut klingende Programmierung zu.

Andere Hörgeräte verwenden bereits künstliche Intelligenz in ihrer Signalverarbeitung, aber im DX Moxi 7 Jump R T steckt diese Strategie noch nicht.

Note Hörkomfort: 2,3

Unitron: Viele Menschen in einem Cafe

Unitron DX Moxi 7 Jump R T: Laut hallig, alle reden durcheinander – das sind besonders schwierige akustische Umgebungen, um Sprache verstehen zu können. Dieses Hörgerät besitzt eine überdurchschnittlichen Umfang an akustischen Komfortmerkmalen, die Sprache in derart schwierigen Umgebungen besser verständlich macht.

Bedienung & Konnektivität

„Kann ich an meinem Hörgerät selber etwas verstellen?“ „Gibt es vielleicht eine App?“ Diese und ähnliche Fragen werden bei der Auswahl eines Hörgeräts immer wichtiger, deshalb schauen wir uns mal die Bedien- und Verbindungsmöglichkeiten an. Eine sehr schnelle Art, die Lautstärke zu korrigieren, ist der kleine Taster am Gerät. Der ist gut zu fühlen, und man kann in mehreren Stufen lauter oder leiser stellen. Auch zusätzliche Pogramme für spezielle Hörsituationen lassen sich damit aktivieren. Wer auf den Taster verzichten möchte, der lässt ihn einfach deaktivieren. Wer sich nicht so gern ans Ohr fasst, um etwas lauter zu stellen, wird sich über die optionale Fernbedienung freuen. So kann man bequem und unauffällig Veränderungen am Hörgerät vornehmen.

Manche Hörgeräte lassen sich bereits per Sprache steuern, aber dieses hier von Unitron leider noch nicht. Praktisch wäre das, wenn die Finger nicht mehr so beweglich sind oder wenn man einfach smarte Gadgets mag. Neben Tastern oder Fernbedienungen haben manche Hörgeräte noch eine Tap-Steuerung. Das heißt, man kann sich einfach kurz ans Ohr tippen, dann schaltet das Gerät um. Hier bei Unitron haben wir das aber nicht, dafür hätte es ganz bestimmte Sensoren gebraucht.

Eine App auf dem Smartphone soll die Bedienung erleichtern, und auch für das DX Moxi 7 Jump R T haben wir eine gefunden. Neben den Grundfunktionen wie Lautstärke und Programme finden wir noch ein paar weitere Buttons zur Personalisierung. Für unseren digitalen Alltag wäre eine Streaming-Option nicht schlecht. Das vorliegende Gerät erfüllt unseren Wunsch und bringt ein 2,4 Ghz-Funkmodul mit. Damit kann man Telefonate und Sounds direkt vom Smartphone in die Hörgeräte schicken.

Ein besonderer Bonus bei diesem Hörgerät ist die Telefonspule, die das Gehäuse geringfügig größer macht als das vergleichbarer Hörgeräte. Mit dieser Spule sind Sie in der Lage, magnetische Übertragungen (Induktivübertragungen) zu hören. Solche Übertragungen gibt es zum Beispiel in Theatern, Behörden, Kinos oder Bahnhöfen. Eine induktive Übertragung ist robust und stabil, auch dann noch, wenn andere Übertragungen wie z.B. Bluetooth längst aus technischen Gründen nicht mehr möglich sind.

Note Bedienung & Konnektivität: 1,8

Unitron: Screenshot einer Unitron App

Unitron DX Moxi 7 Jump R T: Wählen Sie das passende Hörprogramm zu Ihrer derzeitigen Umgebung. Mit der Unitron Remote Plus App ist das im Handumdrehen möglich.


Die besten Alternativen zum DX Moxi 7 Jump R T

In unserer Datenbank befinden sich 99 Testberichte über Hörgeräte, die ähnliche technische Eigenschaften wie dieses Hörgerät aufweisen (also: Hinter-dem-Ohr-Hörgerät Lautsprecher im Gehörgang positioniert in Größe "S", aufladbar, geeignet für Hörverlust-Grad leicht, mittel & stark). Hier sind die besten 3 (Redaktionsstand 01.12.2022):

Audio Service: Zwei Akku Hörgeräte Audio Service Duo mit Dünnschlauch Starkey Evolv AI 2400 RIC R Gesamtnote: 1,1
Audio Service: Zwei Akku Hörgeräte Audio Service Duo mit Dünnschlauch Phonak Audeo Lumity 90 R Gesamtnote: 1,1
Audio Service: Zwei Akku Hörgeräte Audio Service Duo mit Dünnschlauch Phonak Audeo Lumity 90 RT Gesamtnote: 1,1

Einfachheit & Sicherheit

Wie kommt man mit dem Hörgerät im Alltag klar? Das ist der nächste Aspekt, den wir beurteilen. Denn nur, wenn so ein Gerät einfach und unkompliziert funktioniert, kann man sich auch damit anfreunden. Im DX Moxi 7 Jump R T erlebten wir eine wirkungsvolle Situationsautomatik, die unser Gehör gut unterstützt. Damit ist schonmal gewährleistet, dass wir nicht ständig am Hörgerät etwas nachregeln müssen. Über den integrierten Eingewöhnungsmanager freuen wir uns sehr. Er hebt im Hintergrund die Lautstärke des Hörgerätes in winzig kleinen Schritten an, bis unsere Zielverstärkung irgendwann erreicht ist. Wir können uns entspannt und ganz allmählich an die neuen Höreindrücke gewöhnen.

Zum DX Moxi 7 Jump R T wird ein Ladegerät mitgeliefert, denn es hat eingebaute Akkus. Das ist zeitgemäß, benutzerfreundlich, und das erwarten wir auch von einem modernen Hörgerät.

Wir werfen noch einen Blick auf die Robustheit des Gehäuses und entdecken im Datenblatt die Schutzklasse IP 68. Damit kann Staub gar nicht erst eindringen, und auch Wasser wird erst nach längerem Untertauchen gefährlich. Ein Schutz gegen Berührungen gehört auch mit dazu.

Note Einfachheit & Sicherheit: 1,3

Unitron: Ladestation mit eingesetzten Hörgeräten

Unitron DX Moxi 7 Jump R T: Wenn diese Hörgeräte ins Etui gesetzt werden, beginnt automatische der Ladevorgang. Da es fest verbaute Akkus besitzt, ist kein Batteriewechsel mehr notwendig.

Extras

Abschließend wollen wir wissen, ob das Hörgerät vielleicht noch Specials anbietet: Ein spezielles Tinnitusprogramm ist im DX Moxi 7 Jump R T auf Wunsch programmierbar. Damit können stimulierende, angenehme Geräusche generiert werden, die vom Tinnitus ablenken, wenn er mal wieder besonders stark ist. Das finden wir sehr nützlich und vergeben gerne Extrapunkte.

Einen sehr guten Zusatznutzen erhält man durch das Angebot der Fernwartung. Über die App kann man mit seinem Hörakustiker Kontakt aufnehmen und sein Hörproblem schildern. Der kann die Einstellung entsprechend verändern und über die App in die Hörgeräte laden. Für Menschen mit wenig Zeit oder einem weiten Anfahrtsweg ist das ein toller Service. 

Viele Hörgeräte haben heute noch ein paar Gesundheits-Funktionen dabei. Da das DX Moxi 7 Jump R T aber keine speziellen Sensoren dafür hat, können wir hier keine Besonderheiten vorstellen. Das Gerät von Unitron konzentriert sich auf die wesentlichen Hörfunktionen und bietet keine Extras wie Srachassistenten oder Übersetzungsfunktion an. Das hätte zwar Spaß gemacht, ist für ein gutes Hörerlebnis aber nicht erforderlich.

Roger-Zubehörartikel lassen sich mit diesem Hörgerät kombinieren. Grund dafür ist, dass Unitron zum Sonova-Konzern gehört, genau wie Phonak (Hersteller der Roger-Produkte).

Note Extras: 2,5

Fazit: Unitron DX Moxi 7 Jump R T

Abschließend lässt sich sagen, dass es sich bei diesem Gerät um einen echten Allrounder handelt, der uns mit seiner Komfortausstattung überzeugt und mit der Note 2,02 ein gutes Gesamtergebnis erzielt. Wer auf Spitzentechnik verzichten möchte, aber trotzdem einen bequemen Höralltag wünscht, der ist hier an der richtigen Stelle.


Top-Alternativen aus derselben Preisgruppe

Welche Geräte zeigen in einer vergleichbaren Preisgruppe momentan die besten technischen Ergebnisse? Hier sind die aktuellen Top 3:

Audio Service: Zwei Akku Hörgeräte Audio Service Duo mit Dünnschlauch Starkey Evolv AI 2000 HdO R Gesamtnote: 1,5
Audio Service: Zwei Akku Hörgeräte Audio Service Duo mit Dünnschlauch Starkey Evolv AI 2000 RIC R Gesamtnote: 1,5
Audio Service: Zwei Akku Hörgeräte Audio Service Duo mit Dünnschlauch Philips HearLink 7030 MNR T R Gesamtnote: 1,6

 

Unser Unitron DX Moxi 7 Jump R T Testbericht wurde am 20.11.2020 erstellt und zuletzt am 08.09.2022 aktualisiert. Die Gesamtnote 2,02 setzt sich zusammen aus »Hörkomfort (40% Gewichtung): Note 2,3 | »Bedienung & Konnektivität (28% Gewichtung): Note 1,8 | »Einfachheit & Sicherheit (17% Gewichtung): Note 1,3 | »Extras (15% Gewichtung): Note 2,5 | Wie wir testen, erfahren Sie in unseren Beurteilungskriterien und Teststandards.

 

 

 

FAQ

Welche Größe hat das DX Moxi 7 Jump R T von Unitron?

Groß oder klein hat mit der Wirkung nach außen zu tun. Wir beurteilen daher, wie groß Hörgeräte auf Außenstehende wirken. Das Unitron DX Moxi 7 Jump R T befindet sich in der Größenklasse S. Das bedeutet, es wirkt mittelgroß.

Wie gut höre ich mit dem DX Moxi 7 Jump R T von Unitron?

Dieses Hörgerät schneidet mit einer Gesamtnote von 2,3 (gut) im Bereich "Hörkomfort" ab. Die Note setzt sich aus verschiedenen Komponenten zusammen. Wichtige Kriterien: Die Lärmunterdrückung erreicht gute 4 von 5 Sternen. Die Anzahl der einstellbaren Frequenzbänder im Unitron DX Moxi 7 Jump R T ist 16 (die Klassenbesten haben aktuell 24 Bänder). Für die Windgeräuschunterdrückung bekommt das Gerät von uns das Prädikat 'sehr gut' (4 von 5 Sternen).

Ist das Unitron DX Moxi 7 Jump R T für mich geeignet?

Den Eignungsbereich von Hörgeräten nennen Hörakustiker "Anpassbereich". Unitron hat für das DX Moxi 7 Jump R T folgenden Anpassbereich festgelegt: Hörverlust leicht, mittel oder stark. Lassen Sie einen Profi-Hörtest bei einem Hörakustikbetrieb in Ihrer Nähe durchführen, anschließend wissen Sie, ob dieses Hörgerät für Sie geeignet ist.

Was kostet das Unitron DX Moxi 7 Jump R T?

Ist das DX Moxi 7 Jump R T von Unitron teuer oder günstig? Es wird in Deutschland derzeit in einem ungefähren Preisrahmen von zwischen 2.500,00 € und 3.000,00 € gehandelt. Wenn eine Krankenkasse sich beteiligt, fällt der Betrag deutlich geringer aus. Wichtig: Sie sollten den Preis zum Zusammenhang mit der Gesamtnote im Testbericht (2,0 (gut)) und vor allen Dingen mit der Bewertung im Bereich Lärmunterdrückung (gute 4 von 5 Sternen) beurteilen.

 

 

 

Hörgeräte vergleichen: Jetzt alle weiteren aktuellen Testberichte entdecken

Finden und sortieren Sie jetzt alle aktuell erfassten Hörgeräte. Dabei haben Sie uneingeschränkten Zugriff auf alle Filter, mit denen Sie die Top-Hörgeräte schnell auf einen Blick sehen können.

Jetzt Hörgeräte vergleichen

Animation eines Hörgeräte-Suchportals

 

 

Passendes Zubehör:

CeruShield Cerumenfilter

Cerumenfilter CeruShield

CeruShield sind die passenden Cerumenfilter für die meisten aktuellen Hörgeräte von Phonak, Hansaton und Unitron.