Druck-Icon

Testbericht: Unitron DX Moxi 9 Fit

Unitron: Unitron Hörgerät mit extrenem Lautsprecher
1,6 Note gut

Das Unitron DX Moxi 9 Fit im Test

Unitron stellt mit DX Moxi 9 Fit ein Modell aus dem Premium-Segment vor. Man kann damit sowohl leichten, als auch stärkeren Hörbedarf ausgleichen. Es ist ein sehr schmales Hörgerät, das durch die direkte Ausrichtung des Lautsprechers in den Gehörgang einen guten Klang liefert. Getragen wird es hinter dem Ohr.

Hörkomfort

Was ist den meisten Hörgeräteträgern lästig: Genau, die Nebengeräusche. Deshalb schauen wir uns als erstes an, welche Komfortmerkmale das Testgerät enthält. Beim DX Moxi 9 Fit stellt der Hersteller dem Kunden ein umfassendes Geräuschmanagement zur Verfügung. Eine normale Störlärmunterdrückung ist auf jeden Fall vorhanden. Sie soll konstante Geräusche wie Straßenlärm oder das Rauschen der Klimaanlage dämpfen. In unserem Testgerät aus dem Hause Unitron wird der Umgebungslärm so bearbeitet, dass ein entspanntes Zuhören möglich ist.

Wir freuen uns, hier eine gute und effiziente Impulsschalldämpfung vorzufinden. Die ist im Alltag auf jeden Fall nützlich, denn sie federt Türenschlagen, Geschirrgeklapper oder ähnlich scheppernde Geräusche spürbar ab. Wind ist auch so ein Thema, das den Hörkomfort im Freien einschränken kann. Aber das DX Moxi 9 Fit geht souverän damit um und aktiviert in solchen Situationen die Windgeräuschunterdrückung. Die ist übrigens stufenweise einstellbar. Sehr wichtig für eine gute Sprach-Lärm-Unterscheidung ist die Anzahl der Frequenzbänder. Mit 20 ist dieses Hörgerät ganz vorne mit dabei und bietet hervorragende Einstellmöglichkeiten. Einen dicken Pluspunkt erhält das Hörgerät für sein hervorragendes 3D-Hören. Flexible, hochadaptive Richtmikrofone lassen verschiedene Richtcharakteristika zu und passen sich automatisch an die Erfordernisse der jeweiligen Situation an.

Note Hörkomfort: 1,6

Unitron: Viele Menschen in einem Cafe

Unitron DX Moxi 9 Fit: Besonders stark in lauter Umgebung und halligen Räumen, wenn viele Menschen durcheinander sprechen. Das Spitzenprodukt in dieser Hörgerätefamilie erkennen Sie am Zusatz „9“ im Namen. Es besitzt die meisten Zusatzausstattungen für lärmvolle Umgebung und Komfortmerkmale, die dabei helfen, Lärm zu reduzieren und Sprache klarer hervor zu heben.

Bedienung & Konnektivität

Die meisten Funktionen aktiviert dieses Unitron-Modell automatisch. Bisweilen ist es aber sehr nützlich, wenn man den Funktionsumfang noch ein wenig erweitern kann. Im Test haben wir herausgefunden, welche Optionen wir hier haben. Als erstes haben wir einen Taster direkt am Hörgerät entdeckt. Das ist sehr sinnvoll, denn es ist die einfachste und schnellste Möglichkeit, etwas zu verändern. Die Lautstärke lässt sich darüber anpassen, und auch verschiedene Hörprogramme können eingeschaltet werden. Falls man lieber nichts direkt am Ohr verstellen will, kann man den Taster natürlich auch deaktivieren. Wir mögen ja gerne die kleinen Fernbedienungen, und für dieses Modell haben wir eine gefunden. So kann man diskret kleine Veränderungen an der Lautstärke oder am Klang vornehmen.

Wie heute üblich, finden wir auch eine Smartphone-App für das DX Moxi 9 Fit. Diese App enthält solide Grundfunktionen und legt noch ein paar Goodies obendrauf. Das DX Moxi 9 kommt mit einer 2,4 Ghz-Antenne und bringt uns in den Genuss des beidohrigen Telefonierens. Das verschafft uns sogar einen Vorteil gegenüber Normalhörenden. Das finden wir gut und vergeben gerne Punkte.

 

Note Bedienung & Konnektivität: 1,5

Unitron: Screenshot einer Unitron App mit Klangreglern

Unitron DX Moxi 9 Fit: Die Unitron Remote Plus App kann mehr, als nur die Lautstärke regulieren. Sie können zum Beispiel das Verhältnis von Umgebungston zum TV-Ton regulieren. Oder auf die Tinnitusfunktion der Hörgeräte zugreifen.


Wie schlägt sich das DX Moxi 9 Fit von Unitron gegenüber anderen Hörgeräten? Vergleichen Sie jetzt online:

Zum Hörgeräte-Vergleich


Einfachheit & Sicherheit

Ein weiterer Punkt in unserer Checkliste ist die Handhabung. Klappt alles einfach und zuverlässig? Was bietet das Hörgerät, um eine sichere Anwendung im Alltag zu gewährleisten? Richtig gut schneidet das DX Moxi 9 Fit bei der Situationserkennung ab. Wer sich eine umfassende und leistungsstarke Vollautomatik im Hörgerät wünscht und möglichst wenig selber verstellen will, ist hiermit bestens bedient. Die adaptiven Algorithmen entwirren die einzelnen Schallereignisse in der Umgebung und präsentieren die Klangkulisse klar und präzise. Einen dicken Pluspunkt vergeben wir für den automatischen Akklimatisierungsassistenten. Der hebt die Startlautstärke in sehr kleinen Schritten so weit an, bis mein Hörziel erreicht ist. Das erleichtert die Gewöhnung an den neuen Klang erheblich.

Das DX Moxi 9 Fit ist nicht aufladbar. Es wird mit Hörgeräte-Batterien der Größe 312 betrieben. Nachteil: Die Batterien werden nach Gebrauch entsorgt. Vorteil: Das tägliche Aufladen von Akkus entfällt, das Hörgerät läuft über mehrere Tage ununterbrochen mit einer Batterie.

Mit IP 68-Zertifizierung kann das Hörgerät allerhand widrigen Einflüssen widerstehen. Staub kann nicht eindringen, auch einem längeren Untertauchen in Wasser hält es stand, und gegen Berührungen ist es ebenfalls geschützt.

Note Einfachheit & Sicherheit: 1,8

Unitron: Eine Trinkflasche und zwei Hörgeräte in einer Berglandschaft

Unitron DX Moxi 9 Fit: Diese Hörgeräte sind für den Alltag gemacht. Auch in rauer Umgebung leisten sie gute Dienste. Gegen Umwelteinflüsse sind sie durch die IP 68 Schutzklasse geschützt.

Extras

Zum Schluss schauen wir kurz, ob es noch irgendwelche Extras gibt: Ein spezielles Tinnitusprogramm ist im DX Moxi 9 Fit auf Wunsch programmierbar. Damit können stimulierende, angenehme Geräusche generiert werden, die vom Tinnitus ablenken, wenn er mal wieder besonders stark ist. Das finden wir sehr nützlich und vergeben gerne Extrapunkte.

Die Möglichkeit zur Ferneinstellung finden wir richtig gut. Die ist immer dann sehr hilfreich, wenn man nur eine Kleinigkeit an der Hörgerät-Einstellung verändert haben möchte, aber nicht extra zum Hörakustiker fahren will. Den Kontakt nimmt man stattdessen über die App auf, und der Hörprofi schickt ein angepasstes Datenpaket auf dem gleichen Weg zurück.

Roger-Zubehör sind technische Hilfen zur Verbesserung der Sprachverständlichkeit. Roger-Geräte werden von Phonak hergestellt, sie sind jedoch auch kompatibel zu diesem Hörgerät. Grund ist, dass Phonak und Unitron beide dem Sonova-Konzern angehören.

Note Extras: 1,0

Fazit: Unitron DX Moxi 9 Fit

Abschließend lässt sich sagen, dass es sich bei diesem Gerät um einen echten Allrounder handelt, der uns mit seiner Komfortausstattung überzeugt und mit der Note 1,58 ein gutes Gesamtergebnis erzielt. Wer auf Spitzentechnik verzichten möchte, aber trotzdem einen bequemen Höralltag wünscht, der ist hier an der richtigen Stelle.

 

Unser Unitron DX Moxi 9 Fit Testbericht wurde am 19.11.2020 erstellt und zuletzt am 23.12.2020 aktualisiert. Die Gesamtnote 1,58 setzt sich zusammen aus »Hörkomfort (40% Gewichtung): Note 1,6 | »Bedienung & Konnektivität (28% Gewichtung): Note 1,5 | »Einfachheit & Sicherheit (26% Gewichtung): Note 1,8 | »Extras (6% Gewichtung): Note 1,0 | Wie wir testen, erfahren Sie in unseren Beurteilungskriterien und Teststandards.

 

 

Passendes Zubehör:

Hörgeräte-Batterien 312

Hörgerätebatterien Typ 312

Powerzellen für mehr Leistung: Stromhungrige Features in den Hörgeräten werden durch diese Batterien der Größe 312 voll unterstützt.

CeruShield Cerumenfilter

Cerumenfilter CeruShield

CeruShield sind die passenden Cerumenfilter für die meisten aktuellen Hörgeräte von Phonak, Hansaton und Unitron.

Hörgeräte vergleichen: Jetzt alle weiteren aktuellen Testberichte entdecken

Finden und sortieren Sie jetzt alle aktuell erfassten Hörgeräte. Dabei haben Sie uneingeschränkten Zugriff auf alle Filter, mit denen Sie die Top-Hörgeräte schnell auf einen Blick sehen können.

Jetzt Hörgeräte vergleichen

Animation eines Hörgeräte-Suchportals

 

 

 

FAQ

Wie gut ist das Unitron DX Moxi 9 Fit im Vergleich zu anderen Hörgeräten?

Das Unitron DX Moxi 9 Fit bekommt im Testbericht das Gesamturteil "gut" (Note 1,6). Dieses Ergebnis sollte man in Relations zum Preis des Hörgerätes betrachten.

Wie gut hört man mit dem Unitron DX Moxi 9 Fit im Störlärm?

Im Test bekommt das DX Moxi 9 Fit im Bereich Hörkomfort die Note 1,6.

Was ist den meisten Hörgeräteträgern lästig: Genau, die Nebengeräusche. Deshalb schauen wir uns als erstes an, welche Komfortmerkmale das Testgerät enthält. Beim DX Moxi 9 Fit stellt der Hersteller dem Kunden ein umfassendes Geräuschmanagement zur Verfügung. Eine normale Störlärmunterdrückung ist auf jeden Fall vorhanden. Sie soll konstante Geräusche wie Straßenlärm oder das Rauschen der Klimaanlage dämpfen. In unserem Testgerät aus dem Hause Unitron wird der Umgebungslärm so bearbeitet, dass ein entspanntes Zuhören möglich ist.

Wir freuen uns, hier eine gute und effiziente Impulsschalldämpfung vorzufinden. Die ist im Alltag auf jeden Fall nützlich, denn sie federt Türenschlagen, Geschirrgeklapper oder ähnlich scheppernde Geräusche spürbar ab. Wind ist auch so ein Thema, das den Hörkomfort im Freien einschränken kann. Aber das DX Moxi 9 Fit geht souverän damit um und aktiviert in solchen Situationen die Windgeräuschunterdrückung. Die ist übrigens stufenweise einstellbar. Sehr wichtig für eine gute Sprach-Lärm-Unterscheidung ist die Anzahl der Frequenzbänder. Mit 20 ist dieses Hörgerät ganz vorne mit dabei und bietet hervorragende Einstellmöglichkeiten. Einen dicken Pluspunkt erhält das Hörgerät für sein hervorragendes 3D-Hören. Flexible, hochadaptive Richtmikrofone lassen verschiedene Richtcharakteristika zu und passen sich automatisch an die Erfordernisse der jeweiligen Situation an.

Seit wann ist das DX Moxi 9 Fit von Unitron auf dem Markt?

Dieses Hörgerät hatte im Juli 2020 in Deutschland Markteinführung. Erhältlich ist es bei Hörgeräteakustikern. Weitere Infos zu Preisen finden Sie im Testbericht.

Was kostet das DX Moxi 9 Fit von Unitron?

Für eine bessere Einordnung unterteilen wir den Hörgerätemarkt in sechs Preisgruppen, symbolisiert durch Eurozeichen (€). Viele Eurozeichen bedeuten: Teures Hörgerät. Das Unitron DX Moxi 9 Fit haben wir mit €€€€€€ von insgesamt €€€€€€ eingeordnet. Konkretere Angaben zum Preisrahmen finden Sie in der großen Hörgeräte-Suche.

 

 

Bitte erlauben Sie uns die Nutzung von Cookies. OK