Druck-Icon

Testbericht: Widex Moment 330 CIC

Widex: Im-Ohr-Hörgerät in pink und blau
2,2 Note gut

Das Widex Moment 330 CIC im Test

Das Moment 330 CIC aus dem Hause Widex ist ein sehr kleines Hörgerät, das im Ohr getragen wird. Durch den Sitz diskret im Gehörgang ist eine sehr gute Schallübertragung möglich. Moment 330 CIC ist ein Hörgerät aus der gehobenen Preisstufe und eignet sich für einen leichten bis mittleren Hörbedarf.

Hörkomfort

Der Hörkomfort entscheidet darüber, ob jemand seine Hörgeräte gerne trägt oder nicht. Deshalb haben wir zuerst geschaut, wie das Hörgerät mit Nebengeräuschen umgeht. Bei diesem Modell, das Widex uns vorstellt, stellt der Hersteller dem Kunden ein umfassendes Geräuschmanagement zur Verfügung. Natürlich ist eine Lärmunterdrückung integriert, die anstrengende Hintergrundgeräusche abmildern soll. Im Moment 330 CIC arbeitet die Lärmunterdrückung eher durschnittlich, ist aber ein wenig modifizierbar. Windgeräusche spielen bei diesem Hörgerät keine Rolle, denn die Mikrofone sind so weit im Gehörgang verborgen, dass der Wind dort gar nicht hinkommt. Also kann hier getrost auf einen elektronischen Windmanager verzichtet werden.

Auch impulsartige Geräusche werden von diesem Gerät aufgespürt und erträglich reduziert. Beim Moment 330 CIC muss man das 3D-Hören nicht erst rekonstruieren, denn es bleibt ganz normal erhalten. Möglich wird das durch den tiefen Sitz im Gehörgang. Moment 330 CIC hat 12 einstellbare Frequenzbänder und bewegt sich damit im Mittelfeld. Ein guter Akustiker kann da sicherlich einen vernünftigen Klang herausholen.

Note Hörkomfort: 2,2

Widex: Schwarzes Mikrofon zum Anstecken

Widex Moment 330 CIC: Wer öfters Vorträge hört oder anderweitig Distanzen überbrücken möchte, ist mit dem Com-Dex Remote Mic sehr gut bedient.

Bedienung & Konnektivität

Fast jeder von uns besitzt ein Smartphone, da liegt die Frage nahe, ob man das auch mit dem neuen Hörgerät verbinden kann. Lassen Sie  uns mal schauen, wie es beim Moment 330 CIC um die Konnektivität und Bedienbarkeit steht. Bei diesem Hörgerät fehlt leider eine direkte Bedienoption. Vermutlich ist das der kleinen Bauform geschuldet. Das muss aber kein Nachteil sein, denn oft reichen die Automatikfunktionen aus. Eine Fernbedienung ist für das Moment 330 CIC verfügbar. Die ist ganz praktisch, passt in die Hosentasche und bietet eine Laut-Leise-Option sowie verschiedene Hörprogramme.

Eine passende App wird uns ebenfalls zur Verfügung gestellt. Im Alltag sollte die App reichen, bietet aber nicht sehr viel mehr als eine Lautstärkefunktion und das Aufrufen verschiedener Hörprogramme. Ein kleines, bequemes Zusatztool macht das Modell streamingfähig und verbindet es nicht nur mit dem Smartphone, sondern auch mit dem Tablet oder der Freisprechanlage im Auto.

Note Bedienung & Konnektivität: 2,8

Widex: Schmaler schwarzer Bluetooth-Adapter zum Umhängen

Widex Moment 330 CIC: Com-Dex ist ein praktisches Zubehör, das die Hörgeräte drahtlos mit jedem bluetoothfähigen Audiogerät verbindet. Sobald man die Schlinge um den Hals legt, ist Com-Dex betriebsbereit.


Wie schlägt sich das Moment 330 CIC von Widex gegenüber anderen Hörgeräten? Vergleichen Sie jetzt online:

Zum Hörgeräte-Vergleich


Einfachheit & Sicherheit

Uns interessiert natürlich auch, wie schnell man mit dem Moment 330 CIC klar kommt und wie einfach die tägliche Nutzung ist. Eine gut funktionierende Situationserkennung schafft schonmal viel Entspannung im Höralltag. Man muss nicht ständig am Gerät herumschalten und kann sich problemlos der automatisierten Anpassung hingeben. Einen dicken Pluspunkt vergeben wir für den automatischen Akklimatisierungsassistenten. Der hebt die Startlautstärke in sehr kleinen Schritten so weit an, bis mein Hörziel erreicht ist. Das erleichtert die Gewöhnung an den neuen Klang erheblich.

Wir bedauern, dass das Moment 330 CIC keinen Akku hat, sondern mit Hörgeräte-Batterien der Größe 10 betrieben wird. Das ist nicht weiter problematisch, aber man sollte daran denken, Ersatzbatterien mit sich zu führen. Andererseits: Dieses Hörgerät muss nicht täglich aufgeladen werden, mit einer Batterie läuft es längere Zeit.

Das Moment 330 ist nahezu staub- und wasserdicht und mit seiner IP 68-Klassifizierung sicherlich bestens geschützt gegen äußere Einflüsse.

Note Einfachheit & Sicherheit: 2,0

Widex: Kleine silberne Fernbedienung von rechts

Widex Moment 330 CIC: Durch die Funktion Fernwartung, ist es möglich kleine Veränderungen der Hörgeräteeinstellung von zu Hause aus umzusetzen. Der Hörgeräteträger hat dabei die Aufgabe, über die App dem Akustiker mitzuteilen, welche Änderungen gewünscht sind. Sobald die Änderungswünsche den Akustiker über eine Cloud erreichen, kann dieser die Einstellungsänderungen vornehmen und zurückschicken. Durch ein upgraten der Hörgeräte durch den Hörgeräteträger werden die Änderungswünsche direkt in den Hörgeräten gespeichert.

Extras

Als letztes interessiert uns, ob es noch ein paar Goodies on top gibt: Hier ist uns die Tinnitus-Option aufgefallen. Wer mag, kann sich ein spezielles Tinnitus-Programm einrichten lassen. Das legt bei Bedarf ein sanftes Rauschen auf die Ohren, um vom nervigen Tinnitus ein wenig abzulenken. Die Geräusche können nach dem persönlichen Hörgeschmack gestaltet werden.

Einen sehr guten Zusatznutzen erhält man durch das Angebot der Fernwartung. Über die App kann man mit seinem Hörakustiker Kontakt aufnehmen und sein Hörproblem schildern. Der kann die Einstellung entsprechend verändern und über die App in die Hörgeräte laden. Für Menschen mit wenig Zeit oder einem weiten Anfahrtsweg ist das ein toller Service.

Note Extras: 1,0

Fazit: Widex Moment 330 CIC

Abschließend lässt sich sagen, dass es sich bei diesem Gerät um einen echten Allrounder handelt, der uns mit seiner Komfortausstattung überzeugt und mit der Note 2,2 ein gutes Gesamtergebnis erzielt. Wer auf Spitzentechnik verzichten möchte, aber trotzdem einen bequemen Höralltag wünscht, der ist hier an der richtigen Stelle.

 

Unser Widex Moment 330 CIC Testbericht wurde am 10.08.2020 erstellt und zuletzt am 05.11.2020 aktualisiert. Die Gesamtnote 2,2 setzt sich zusammen aus »Hörkomfort (40% Gewichtung): Note 2,2 | »Bedienung & Konnektivität (28% Gewichtung): Note 2,8 | »Einfachheit & Sicherheit (26% Gewichtung): Note 2 | »Extras (6% Gewichtung): Note 1 | Wie wir testen, erfahren Sie in unseren Beurteilungskriterien und Teststandards.

 

 

Hörgeräte vergleichen: Jetzt alle weiteren aktuellen Testberichte entdecken

Finden und sortieren Sie jetzt alle aktuell erfassten Hörgeräte. Dabei haben Sie uneingeschränkten Zugriff auf alle Filter, mit denen Sie die Top-Hörgeräte schnell auf einen Blick sehen können.

Jetzt Hörgeräte vergleichen

Animation eines Hörgeräte-Suchportals
Bitte erlauben Sie uns die Nutzung von Cookies. OK