Zufriedene Frau lächelt freundlich Zufriedene Frau lächelt freundlich

Beliebte Schirmchen für Oticon Hörgeräte

Neue Schirmchen – oder Domes – für Ihre Hörgeräte ganz einfach online bestellen: Bei uns im Hörshop! Wir haben geeignete Modelle für Hörgeräte von Oticon und jeden anderen Hersteller im Sortiment.

Unsere Schirmchen bestehen aus anschmiegsamem, hautfreundlichem Silikon und überzeugen mit einem besonders angenehmem Sitz im Ohr. Außerdem sind sie äußerst unauffällig zu tragen und begeistern mit einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis. Tauschen Sie die Schirmchen Ihrer Hörgeräte ganz einfach selbst aus – bestellen Sie jetzt Ihr Modell unkompliziert und schnell in Ihrem Hörshop.

Unsere Schirmchen-Auswahl für Oticon-Hörgeräte:

Wir führen alle gängigen Domes-Varianten: offene, geschlossene, Tulip-Domes und Doppellamellen Domes. Alle Modelle sind außerdem in verschiedenen Größen erhältlich. Sie wissen nicht genau, welche Größe Sie benötigen? Für fast 90% der Hörgeräte-Träger passt die Größe "M" ideal. Falls Sie ein altes Schirmchen zur Hand haben, können Sie dieses auch mit einem Lineal ausmessen und sehen dann anhand unserer mm-Angaben, welche Größe Sie benötigen.

Geschlossene Domes für Hörgeräte

Geschlossene Domes

Der kleinste geschlossene Dome: Eine Lamelle sorgt für guten Sitz. Passend für die meisten Hörgeräte.

Mehr Infos & Preise
Drei verschiedene offene Domes

Offene Domes

Die extraweiche Lamelle mit größtmöglichen Öffnungen lässt den Schall von außen ins Ohr. Passend für die meisten Hörgeräte.

Mehr Infos & Preise
Drei verschiedene Doppellamellen-Domes

Domes mit Doppellamelle (Power-Domes)

Zwei Lamellen sorgen für besonders gute Abdichtung. Diese Domes passen auf die meisten Hörgeräte.

Mehr Infos & Preise
Zwei Tulip Domes

Tulip Domes

Die Tulpenform schiebt sich im Ohr zusammen und sorgt für guten Sitz und Abdichtung. Passend für fast alle Hörgeräte.

Mehr Infos & Preise

Schirmchen – für ein Wohlgefühl im Ohr

Schirmchen verankern das Hörgerät sicher im Ohr und sorgen somit für einen optimalen Sitz der Hörtechnik. Ihr Platz ist immer am Ende eines Ex-Hörers, Lautsprechers oder Dünnschlauches – also unmittelbar am Gehörgang. Da sie den Schall, der vom Hörgerät kommt, hindurch lassen, beeinflussen sie auch den Klangeindruck maßgeblich. Die meisten Hörgeräteträger empfinden Schirmchen als besonders angenehm zu tragen, dass sie das Ohr nicht verschließen, sondern es dank feiner Lamellen gut belüften.

So punkten Hörgeräte-Schirmchen

Besonders bei Trägern von Dünnschlauch-Hörgeräten bzw. Slim Tubes ist die Nutzung von Schirmchen zur Fixierung im Ohr absolut empfehlenswert. Die Hörgeräte können so besonders unauffällig getragen werden. Auch die allerkleinsten Hörgeräte-Modelle am Markt, die über einen Ex-Hörer verfügen (hier befindet sich der Lautsprecher im Gehörgang und nicht im Hörgerät befindet), werden üblicherweise Schirmchen verwendet. Besonders dann, wenn eine unauffällige Optik bei eine Hinter-dem-Ohr-Hörgeräten gewünscht wird, sind Schirmchen das Mittel der Wahl. Schließlich sind sie um einiges kleiner und somit unauffälliger zu tragen als die sonst üblichen Otoplastiken.

Cerumen-Nase schützt die Technik

Eine weitere nicht zu unterschätzende Aufgabe von Schirmchen ist es, die besonders empfindlichen Hörgeräte-Lautsprecher zu schützen. Um den Lautsprecher gegen Ohrenschmalz (auch Cerumen genannt) oder das Eindringen von Schmutz von außen zu schützen, verfügen unsere Domes über einen weichen Silikon-Bügel. Diese Cerumen-Nase lässt den Schall ungehindert passieren und hält gleichzeitig viele Fremdkörper von außen fern. Mögliche teure und lästige Reparaturen werden so gezielt verhindert.

Für jeden Gehörgang ideal

Da Schirmchen nicht individuell für den Hörgeräte-Träger hergestellt werden müssen, sind sie schneller verfügbar und selbstverständlich auch um einiges günstiger als Otoplastiken. Denn diese müssen im Gegensatz dazu in einem aufwendigen Prozess speziell für den Träger erstellt werden. Damit sind auch Wartezeiten verbunden. Wenn Sie mehrere Hörgeräte eine Zeit lang ausprobieren möchten, sind Hörgeräte-Schirmchen ebenfalls das Mittel der Wahl. Die zu testenden Hörgeräte werden dann vom Akustiker einfach mit einem geeigneten Schirmchen ausgestattet. Das Hörgerät sitzt dann direkt komfortabel und sicher im Ohr. Dank des weichen Silikons genießen Sie besten Tragekomfort – nichts drückt oder verschließt das Ohr.

Anthrazit – die bessere Wahl

Ist Ihnen schon aufgefallen, dass unsere Hörgeräte-Domes anthrazitfarben sind und nicht wie üblich aus milchig-weißem Material? Das hat gleich mehrere Gründe: Zum einen verfärben sich Domes nach einer Weile häufig unschön gelblich. Das liegt am im Gehörgang produzierten Cerumen – auch Ohrenschmalz genannt – und lässt sich nicht verhindern. Denn ein darin enthaltener Farbstoff setzt sich nach einer Weile im Silikon fest.

Domes aus anthrazitfarbenem Silikon sind wesentlich weniger empfänglich für die gelbe Farbe des Ohrenschmalzes – sie sehen wesentlich länger schön aus und halten somit länger. Ein weiterer Vorteil: Die dunkle Farbe wirkt in den allermeisten Gehörgängen auch unauffälliger, so dass von außen kaum etwas zu sehen ist.

Schirmchen wechsel dich

Die Schirmchen Ihrer Hörgeräte lassen sich in den meisten Fällen ganz einfach selbst erneuern. Bestellen Sie den passenden Ersatz Ihres Modells ganz einfach bei uns im HörShop. Bitte beachten Sie jedoch: Unsere Verpackungen sind transparent, so dass Sie die Schirmchen vor der Öffnung mit Ihren bisherigen Modellen vergleichen können. Sollten Sie versehentlich die falsche Sorte bestellt haben, nehmen wir ungeöffnete Päckchen wieder zurück. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir bereits geöffnete Packungen aus Gründen der Hygiene nicht zurücknehmen können.

Schirmchen für Oticon-Hörgeräte in der Übersicht:

  • 10 Schirmchen/Domes je Packung
  • weiches Silikon in bester Qualität
  • anthrazitfarben
  • verschiedene Größen erhältlich
  • verschiedene Formen erhältlich (offen, geschlossen, Tulip, Doppellamelle)
  • günstige Staffelpreise möglich
  • erumen-Nase zum Schutz des Lautsprechers

Sie tragen Hörgeräte einer anderen Marke?

Hier finden Sie weitere Schirmchen:

Bitte erlauben Sie uns die Nutzung von Cookies. OK