Das geöffnete CeruShield von Widex Das geöffnete CeruShield von Widex

Cerumenfilter: CeruStop (Widex)

  • Optimaler Schutz der empfindlichen Hörgeräte-Lautsprecher
  • Inhalt: 8 Wechsel-Lanzen und 8 Filter
  • Durchmesser: 2,1 mm, Höhe: 1,7 mm
  • In wiederverschließbarer Box optimal geschützt

Produktinfo: CeruStop (Widex)


Filtermembran schützt Lautsprecher vor Schäden

Die praktische Spenderbox enthält 8 Cerustop-Filter. Sie sitzen auf Lanzen, die gleichzeitig das Greifen der winzigen Filter erleichtern und Werkzeug sind.

Am Ende der Lanze befindet sich ein weißer CeruStop-Filter. Der Filterrahmen beherbergt eine Spezialmembran, deren Aufgabe es ist, Schmutz und Ohrenschmalz aus dem empfindlichen Lautsprecher des Hörgerätes fern zu halten. Gleichzeitig ist die hauchdünne Membran jedoch akustisch transparent. Das bedeutet: Schmutz bleibt draußen, Klang geht ungehindert hindurch.

Geschlossener CeruStop

Passt Widex CeruStop auf die Lautsprecher meiner Hörgeräte?

Widex CeruStop Cerumenfilter können auf Hörgeräten von unterschiedlichen Herstellern eingesetzt werden. Sie werden auf Lautsprecher von Hinter-dem-Ohr-Hörgeräten aufgesetzt, aber häufig auch als Schutzfilter in Im-Ohr-Hörgeräten verwendet, weil sie so kompakt sind.

Wichtig: Wenn Sie bisher ein anderes Filtersystem verwendet haben, können Sie nicht ohne weiteres auf Widex Cerustop wechseln, da die Halterung des Filters höchstwahrscheinlich nicht kompatibel ist. Fragen Sie am besten Ihren Hörakustiker, ob eine Benutzung oder ein Wechsel auf Widex Cerustop für Ihre Hörgeräte möglich ist.

Wenn Sie sich unsicher sind, ob auf Ihrem Lautsprecher ein Widex CeruStop Cerumenschutz im Einsatz ist, fragen Sie bitte Ihren Hörakustiker vor Ort. Alternativ können Sie uns auch ein Foto von Filter und Werkzeug Ihres bisherigen Filtersystems per Email senden, wir helfen Ihnen gerne weiter.

Die Handhabung ist einfach

Die Bedienung der Widex CeruStop-Filter ist sehr einfach. Für einen Filterwechsel sind nur 5 einfache Schritte notwendig:

  1. Entnehmen Sie ein Lanze mit einem frischen Filter aus dem Spender.
  2. Drücken Sie die freie Seite (also jene, auf der nicht der frische Filter steckt) in den vorhandenen Filter im Hörgerät.
  3. Ziehen Sie die Lanze aus dem Hörgerät. Der alte Filter steckt nun auf der Lanze.
  4. Drehen Sie die Lanze um 180 Grad, damit der frische Filter Richtung Hörgerät zeigt. Drücken Sie den frischen Filter in die Öffnung des Hörgerätes oder des Lautsprechers.
  5. Ziehen Sie die Lanze aus dem Hörgerät. Der frische Filter verbleibt in der Filterhalterung des Hörgerätes.

Entsorgen Sie die Lanze mit dem verbrauchten Filter, damit es beim nächsten Filterwechsel nicht zu Verwechslungen kommt.

Die Wechsel-Lanze von CeruStop

Wie lange hält ein CeruStop-Filter?

Jedes Ohr produziert unterschiedlich viel Ohrenschmalz. Deshalb ist es schwierig, eine genaue Nutzungsdauer für den CeruStop-Filter vorher zu sagen. Irgendwann wird das Ohrenschmalz den Filter komplett oder zu großen Teilen überziehen. Dann leidet die Klangqualität, oder die Lautstärke des Hörgerätes lässt nach. Spätestens in diesem Moment sollten Sie den Filter unbedingt wechseln.

Ausgetauscht werden sollte der Filter auch, wenn Beschädigungen zu sehen sind.

Filter reinigen? Lieber nicht!
Versuchen Sie bitte nicht, die Oberfläche des Filters zu reinigen. Dabei drücken Sie unter Umständen Schmutz hinter den Filter, oder Sie beschädigen die empfindliche Filteroberfläche. Die Folge wäre, dass Schmutz ungehindert eindringen und Ihr Hörgerät beschädigen kann. Das kann zu teuren Reparaturen führen.

Als grobe Orientierung empfehlen wir, die Filter spätestens alle 4-6 Wochen zu wechseln. Wechseln Sie sofort, wenn Sie eine Beeinträchtigung der Klangqualität wahrnehmen oder Ihre Hörgeräte plötzlich leiser als üblich sind.

Bitte erlauben Sie uns die Nutzung von Cookies. OK